1,0-Liter-EcoBoost: Motor des Jahres ab Oktober 2012 für Ford C-Max und Grand C-Max erhältlich

Der neue Ford C-MaxAb Oktober 2012 erweitert Ford die Motorenpalette der Modelle C-MAX und Grand C-MAX um den aus dem Ford Focus bekannten 1,0-Liter-EcoBoost-Motor. Diese Entscheidung ist eine logische Konsequenz aus dem erfolgreichen Start des neuen Aggregats. Nicht nur zahlreiche Bestellungen sprechen für die Qualität des 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotors, sondern auch die Auszeichnung „Internationaler Motor des Jahres 2012“. Ford geht davon aus, dass die beiden Kompaktvans in Sachen Verbrauch und CO2-Emissionen Bestwerte innerhalb ihrer Klasse erreichen werden. Neben dem 1,0-Liter-Motor nimmt Ford künftig neue Fahrerassistenzsysteme in das Programm der C-MAX Modellreihe auf.

Ford C-MAX und Grand C-MAX: mehr Effizienz

Der preisgekrönte Dreizylinder-Benzinmotor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung steht für die Fahrzeuge Ford C-MAX und Ford Grand C-MAX in den beiden Leistungsstufen 74 kW (100 PS) und 92 kW (125 PS) zur Verfügung. Für den C-MAX in der Ausstattung mit dem neuen Aggregat gibt Ford einen vorläufigen (kombinierten) Vebrauchswert von nur 5,1 Litern auf 100 Kilometern an und rechnet mit CO2-Emissionen von 117 Gramm pro Kilometer. Beim Ford Grand C-MAX erwartet der Hersteller minimal höhere Werte. Der etwas längere Van wird in Kombination mit dem 1.0-Liter-EcoBoost-Motor voraussichtlich 5,2 Liter Benzin auf 100 Kilometern verbrauchen und 119 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.

Erfolgsversprechende Zukunft mit EcoBoost

Das hocheffiziente Aggregat, das in Köln und Craiova (Rumänien) gebaut wird, ist seit Frühjahr 2012 für den Ford Focus erhältlich. Europaweit haben sich im ersten Verkaufsmonat bereits mehr als 4.700 beziehungsweise circa ein Viertel der Ford Focus-Käufer für den 1,0-Liter-EcoBoost-Motor entschieden. Bis 2015 will Ford in Europa für über die Hälfte seiner Fahrzeugpalette EcoBoost-Motoren anbieten. Mit den Multi-Activity-Vehicles Ford C-MAX und Ford Grand C-MAX hat der Hersteller offensichtlich zwei passende Modelle ausgewählt, um die Erfolgsgeschichte des neuen Motors weiterzuschreiben. Die beiden in Valencia gefertigten Kompaktvans sind die beliebtesten Modelle innerhalb ihres Segments. Seit Einführung der aktuellen Generation im Jahr 2010 konnten in Europa mehr als 200.000 Einheiten von C-MAX und Grand C-MAX verkauft werden.

Bald im Programm: neue Assistenzsysteme für C-MAX und Grand C-MAX

Ford ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern wertet die beiden Vans im Modelljahr 2012 mit neuen Technologien auf. Darüber hinaus gibt es eine neue Außenfarbe: „Canyon-Braun Metallic“. Für Ford C-MAX und Ford Grand C-MAX werden in Zukunft Assistenzsysteme wie Active City Stop, Müdigkeitswarnung, Verkehrsschild-Erkennungssystem, Spurhalte-Assistent, Fernlicht-Assistent oder Toter-Winkel-Assistent erhältlich sein. Zudem steht das Kommunikationssystem SYNC mit Sprachsteuerung und inklusive Notruf-Assistent zur Verfügung.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden