Audi Q5 Facelift 2012, Q5 hybrid quattro & neuer SQ5 als erstes S-Modell mit Dieselmotor

Der neue Audi SQ5Der Audi Q5 zählt zu den beliebtesten SUVs auf dem deutschen Markt. Im Modelljahr 2012 präsentiert sich der Q5 mit verbesserter Motorenpalette inklusive Hybridversion, dezent modifiziertem Design und attraktiver Ausstattung. Zudem hat die Q5-Baureihe ein neues Mitglied: Der sportliche Audi SQ5 soll ab Anfang 2013 auf den deutschen Straßen anzutreffen sein.

Motorenpalette für das Audi Q5 Facelift: bis zu 15 Prozent mehr Effizienz

Die Motorenpalette des neuen Audi Q5 umfasst drei Diesel-  und zwei Benzinaggregate. Alle Motoren werden serienmäßig mit einem Start-Stopp-System eingebaut und sollen laut Herstellerangaben bis zu 15 Prozent weniger Sprit verbrauchen. Auf Dieselseite ist der 2.0 TDI mit 105 kw (143 PS) der kleinste Motor. Dieser soll auf 100 Kilometern im Durchschnitt nur 5,3 Liter Diesel verbrauchen (CO2 Emissionen: 139 g/km). Den 2.0 TDI gibt es darüber hinaus in einer Version mit 130 kW (177 PS). Der überarbeitete 3.0 TDI ist mit einer Leistung von 180 kW (245 PS) der stärkste Dieselmotor. Wer sich für einen Benziner entscheidet, hat die Auswahl zwischen dem 2.0 TSFI mit 165 kW (225 PS) und dem 3.0 Liter TFSI mit 200 kW (272 PS). Mit letztgenanntem Aggregat erreicht der Audi Q5 Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 234 Kilometern pro Stunde und schafft den Sprint von null auf 100 in nur 5,9 Sekunden. Der Verbrauch des 3.0 Liter TFSI liegt bei 8,5 Litern auf 100 Kilometern. Die Vierzylinder-Motoren sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Eine Siebengang S-tronic gehört bei der Ausführung 3.0 TDI zum Standard und ist für den leistungsstärkeren 2.0 TDI optional erhältlich. Der 3.0 TFSI (V6 ) wird mit einer 8-Stufen-tiptronic ausgeliefert, welche auch für den kleineren Benziner gegen Aufpreis erhältlich ist. Abgesehen vom kleinsten Diesel sind alle Q5-Modelle mit permanentem Allradantrieb quattro ausgerüstet. Zur Effizienz des neuen Audi Q5 trägt neben den Modifikationen an den Motoren und dem Start-Stopp-System auch die neue elektromechanische Servolenkung bei.

Weitere Motorsierung: der Audi Q5 Hybrid

In Sachen Antrieb nicht zu vergessen ist natürlich der neue Audi Q5 hybrid quattro, das erste Serienfahrzeug des Herstellers mit einem Hybridantrieb. Der Q5 hybrid ist mit einem 2.0 TFSI mit 155 kW (211 PS) sowie einem Elektromotor mit bis zu 40 kW (54 PS) Leistung ausgerüstet. Der Fahrer kann zwischen drei Programmen wählen: Das SUV kann entweder nur von dem Verbrennungsmotor, im Hybridantrieb oder aber lokal rein elektrisch gefahren werden. Die notwendige Energie bezieht der Elektromotor aus einer Lithium-Ionen-Batterie. Laut Herstellerangaben erreicht der Audi Q5 hybrid quattro eine Höchstgeschwindigkeit von 225 Kilometern pro Stunde, im rein elektrischen Betrieb sind 100 Kilometer pro Stunde Spitze. Bei einer konstanten Geschwindigkeit von 60 Kilometern pro Stunde lässt sich der Audi Q5 hybrid quattro nach Angaben von Audi bis zu drei Kilometern in rein elektrischem Modus fahren. Der durchschnittliche Verbrauch des Hybrid soll bei lediglich 6,9 Litern auf 100 Kilometern liegen (CO2 Emissionen: 159 g/km).

Der neue Audi SQ5 TDI mit V6 Diesel 

Der neue Sprinter innerhalb der Q5-Baureihe ist der Audi SQ5 TDI. Das neue S-Modell der Ingolstädter zeigt sich innen und außen sportlich und ist mit einem 230 kW (313 PS) starken V6-Diesel ausgerüstet. Damit ist der SQ5 TDI die erste S-Version mit einem Dieselmotor. Der Hersteller verspricht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde. Den Sprint auf Landstraßentempo soll der neue SQ5 TDI in nur 5,1 Sekunden schaffen. Trotz der beeindruckenden Leistung wird der Verbrauch mit durchschnittlich 7,2 Liter auf 100 Kilometern angegeben. Zur Effizienz des neuen Modells tragen serienmäßig vorhandene Techniken wie das Start-Stopp-System, eine geregelte Ölpumpe, ein innovatives Thermomanagement und eine elektromechanische Servolenkung bei. Der 313 PS starke 3.0 TDI wird in Kombination mit einer Achtstufen-tiptronic eingebaut und kommt wie fast alle anderen Ausführungen der Q5-Palette mit permanentem Allradantrieb. Passend zu seiner Fahrleistung ist der neue Audi SQ5 mit einem Sportfahrwerk ausgerüstet. Ein verstärkend wirkender Soundaktuator in der Abgasanlage unterstützt akustisch das dynamische Fahrgefühl. Die serienmäßigen 20-Zoll-Räder sind optional durch 21-Zöller austauschbar. Im Innenraum des S-Modells trifft der Kunde u.a. auf Sportsitze und eine Pedalerie in Aluminiumoptik.

Audi Q5 mit umfangreicher Serienausstattung

Zur Serienausstattung des neuen Audi Q5 zählen mitunter Nebelscheinwerfer, ein Glanzpaket, Dachträger, Klimaautomatik und das Radio chorus. Der Audi Q5 hybrid quattro ist darüber hinaus mit der MMI Navigation plus ausgestattet. Für den Audi SQ5 gibt es zusätzlich Xenon-Plus-Scheinwerfer und das Fahrdynamiksystem Audi drive select. In Sachen Sicherheit bietet Audi serienmäßig Fullsize-Airbags, Kopfairbags (vorne), das Kopfairbagsystem, Dreipunktegurte, Isofix-Befestigungen für Kindersitze im Fond und die elektromechanische Parkbremse. Die Liste der optionalen Elemente ist lang. Gegen Aufpreis erhält der Kunde z.B. das adaptive light, ein Panorama-Glasdach, einen Komfortschlüssel, eine Dreizonen-Klimaautomatik und Komfortsitze mit Belüftung. Das Fahrerinformationssystem mit Farbbildschirm, ein Lichtpaket oder das S line Sportpaket mit Sportfahrwerk zählen zu den weiteren Möglichkeiten, den Q5 aufzurüsten oder zu individualiseren. Auch im Bereich der Fahrerassistenzsysteme bietet der Audi Q5 zahlreiche Optionen. Das gegen Aufpreis erhältliche Assistenzpaket umfasst beispielsweise die adaptive cruise control, den Audi active lane assist und die Einparkhilfe plus.

Einstiegspreise für Q5, hybrid und S-Modell

Das neue Audi Q5 Facelift 2012 hat in der Ausführung 2.0 TDI mit 105 kW (143 PS) einen Einstiegspreis von 35.200 Euro. Im Vergleich zur Vorgängergenerationen gibt es nur geringe Preisanhebungen. Der 2.0 TDI mit 130 kW (177 PS) startet beispielsweise bei 39.900 Euro und ist damit nur 150 Euro teurer als die ältere Ausgabe. Der Grundpreis für den Audi Q5 hybrid quattro beträgt 53.900 Euro. Der neue Audi SQ5 TDI kostet 58.500 Euro.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden