Audi A3 Sportback 2012: Fünftürer feiert Premiere

Der neue Audi A3 Sportback 2012Der neue Audi A3 ist seit Juni 2012 schon als Dreitürer bestellbar, nun zieht der Sportback nach. Die Bezeichnung Sportback bedeutet bei Audi im Fall des A3, dass der Kompaktwagen über fünf Türen verfügt. Premiere feiert auch dieses Modell auf dem Pariser Autosalon 2012. Natürlich nutzt auf der A3 Sportback 2012 den neuen modularen Querbaukasten. Rund um die Einführung kündigte Audi „Fahrerassistenzsysteme auf Oberklasseniveau“ an.

In Länge, Breite und Höhe gewachsen

Der neue A3 Sportback von Audi misst eine Länge von 4,31 m sowie 1,78 m Breite und 1,43 m Höhe. Durch den gleichzeitig gewachsenen Radstand und die neuen Maße schafft er ein Kofferraumvolumen von bis zu 1.220 Liter. Somit sollte man diverse Einkäufe und Gepäck problemlos unterbekommen.

Möchte man von den Standardfarben abweichen, hat man beim A3 Sportback die Qual der Wahl, insgesamt 13 Farben stehen zur Auswahl, darunter drei Unifarben und acht Metallictöne.

Motoren: Nur drei unterschiedliche Motoren

Der neue Audi A3 Sportback 2012 hintenZunächst gibt es den fünftürigen Kompaktwagen lediglich mit drei Motoren, darunter ein Diesel und zwei Benziner. Allerdings wird die Motorenpalette etwas später mit zwei weiteren Diesel-Motoren und einem Benziner ergänzt. Diese Motoren schaffen eine Verbrauchsreduzierung von durchschnittlich 10 Prozent im Vergleich zum Vorgänger.

Der 1.6 Liter TDI schafft sogar nur 3,8 Liter auf 100 Kilometern und analog dazu einen CO2-Ausstoß von 99 g/km. Bei den etwas größeren Diesel-Motoren (110 kW/150 PS und 135 kW/184 PS) steigt der Verbrauch dagegen auf 4,6 und 4,3 Liter.

Auch Benziner wird es beim A3 Sportback geben, darunter der 1.2 Liter TFSI mit 77 kW (105 PS), der 1.4 Liter TFSI mit 90 kW (122 PS) und 103 kW (140 PS) sowie der 1.8 Liter TFSI mit 132 kW (180 PS). Des Weiteren ist noch zu erwähnen, dass es den A3 Sportback 2012 auch mit Allradantrieb geben wird.

Alternative Antriebe für den Audi Kompaktwagen

Der neue Audi A3 Sportback 2012 CockpitBesonders interessante könnte die Erdgas-Version für den Audi A3 Sportback sein, denn die TCNG-Version zeigt einige Neuerungen. Einerseits ist man mit dem 1,4-Liter-TFSI-Motor mit 110 PS unterwegs und hat zwei Kunststofftanks versorgt, die 16 kg Erdgas aufnehmen. Durch den Verbrauch von durchschnittlich 3,6 kg pro 100 Kilometer kommt man auf eine Reichweite von rund 400 Kilometern. Ergänzt man das mit der Reichweite des Benziners (780 km) liegt man auf Diesel-Niveau.

Ab Februar 2013 soll es schließlich auch möglich sein E-Gas zu tanken. Dabei handelt es sich um ein künstlich erzeugtes Gas. Audi gibt an auf einen CO2-Ausstoß von nur 30 g/km zu kommen.

Zwar startet der neue Audi A3 Sportback schon im Februar 2013 bei den Händlern, doch die Einstiegsversion, die ab einem Preis von 22.500 Euro zu haben ist, kommt später. Den preislichen Abstand zum Dreitürer wurde beibehalten, weiterhin liegen 900 Euro zwischen den A3-Versionen.

In Kürze bekommt man den A3 Sportback von Audi auch bei MeinAuto.de, natürlich inklusive Neuwagen-Rabatt.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden