Seat Neuwagen: Top-Rabatte auf den Listenpreis

Bei MeinAuto.de gibt es Seat Neuwagen zu besonders günstigen Preisen. Wir bieten zusammen mit zahlreichen Autohändlern in Deutschland attraktive Neuwagen-Rabatte auf zum Beispiel den Leon, Ibiza, Mii und Alhambra. Einfach den Konfigurator starten und die Preise vergleichen. Hier können Sie ein Auto kaufen, finanzieren und leasen. Wir schicken Ihnen das passende Angebot.

Seat Alhambra

Seat Alhambra

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
22,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
31,92 %
Listenpreis:
ab 29.605 €
Seat Ibiza

Seat Ibiza

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
22,75 %
Ihr Maximalrabatt heute
32,08 %
Listenpreis:
ab 10.990 €
Seat Leon

Seat Leon

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
23,95 %
Ihr Maximalrabatt heute
33,84 %
Listenpreis:
ab 17.170 €
Seat Mii

Seat Mii

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
18,85 %
Ihr Maximalrabatt heute
29,89 %
Listenpreis:
ab 9.210 €
Seat Toledo

Seat Toledo

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
23,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
37,71 %
Listenpreis:
ab 16.320 €

Vorübergehend nicht verfügbare Modelle

Seat Altea

Seat Altea

Fahrzeugtyp


Infos zur Automarke Seat

Der spanische Automobilhersteller Seat wurde 1950 gegründet und gehört heute zum deutschen VW-Konzern. Innerhalb der Volkswagen-Familie steht man für günstige, aber modisch und sportlich designte Fahrzeuge. Aktuell kämpft man sich mit Neuauflagen von Bestsellern aus der Krise. So gibt es neue Fahrzeug-Generationen sowie Facelifts. Die Sitz von Seat (früher: Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A.) befindet sich aktuell in Martorell.

Das beliebteste Seat-Modell ist der Ibiza. Den Kleinwagen gibt es bereits seit über 20 Jahren, inzwischen in der vierten Generation. Die sparsame Motor-Version Ecomotive des Ibiza verbraucht lediglich 3,7 Liter pro 100 km. In der Kompaktklasse stehen der Leon und der Cordoba bereit; letzterer ist ein Kombi auf Basis des Ibiza, es gibt ihn auch als 3-türiges Sportcoupé SC. Das neue Mittelklassemodell Exeo wurde 2008 vorgestellt; neben dem seit Frühjahr 2009 erhältlichen Stufenheck-Modell soll ab Mitte 2009 auch die Kombivariante angeboten werden. Der Toledo ist in derselben Klasse angesiedelt. Mit Altea und Alhambra hat Seat auch einen Kompaktvan und einen Van im Angebot. Alle Modelle sind selbstverständlich mit umweltfreundlichen Motoren (Ecomotive) unterwegs, die einen beeindruckenden Kraftstoffverbrauch zeigen.

Die erfolgreichsten Seat Neuwagen

Im Jahr 2011 waren die Modelle Altea und Ibiza die erfolgreichsten Seat Neuwagen auf Deutschlands Straßen. Im Jahr 2012 kommt allerdings der Kleinstwagen Mii hinzu, der als günstige Alternative für den VW up! gilt. Damit möchte Volkswagen das Mini-Segment übernehmen und für jede Kundengruppe das perfekte Fahrzeug bieten. In der kommenden Zeit wird auch ein Seat SUV auf den Markt kommen. Außerdem wird es das Comeback des Toledo geben, der Kompaktwagen wird besonders günstig zu haben sein und als Alternative zum kommenden Skoda Rapid eingeführt. Premiere feierte eine seriennahe Studie auf dem Genfer Autosalon 2012, diese zeigte ein hohes Platzangebot und erste Bilder der Stufenhecklimousine. Der Toledo gehöt zu den erfolgreichsten Fahrzeugen des Herstellers, seit 1991 wurde der Kompakte weltweit insgesamt 860.000 Mal verkauft. Wichtig ist es vielmehr für den russischen oder spanischen Markt. Vor allem in der Heimat war es lange Zeit ein Bestseller und in vielen Taxi-Flotten die Nr. 1. Für die deutschen Autokäufer ist aktuell eher die neue Generation Leon interessant, die 2012 auf den Markt kam. Der Neuwagen erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zwar ist das Angebot an Kompaktwagen riesig, doch der Leon scheint sich gegen die vielen anderen Modelle wie Golf, Astra, Focus, i30 und cee’d zu behaupten. Die größte Konkurrenz kommt dabei von Volkswagen selbst, die zum Beispiel für den Rapid, A3 und den Golf verantwortlich sind. Neben den genannten Modellen sollte man den Alhambra 2014 nicht vergessen, der sich vor allem im Internet großem Zuspruch erfreut. Was noch fehlt, ist wohl ein überzeugender Kombi, die vor allem in der Kompakt- und Mittelklasse gefragt sind.

Ob Diesel (TDI) oder Benziner (TSI), ob Style, Reference oder FR - wir bieten alle Variationen an. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, dann öffnen Sie am besten direkt den Konfigurator. Dort haben wir den Kraftstoffverbrauch in Litern auf 100 km (kombiniert, innerorts und außerorts) sowie die Leistung in kW / PS für Sie. Darüber hinaus können Sie sich für die sparsamen Ecomotive-Motoren entscheiden und den Antrieb (Front- oder Allrad 4x4) sowie das Getriebe (manuell oder DSG) wählen. Zudem bieten wir zahlreiche Sondermodelle an, z.B. 4YOU oder i-Tech.

Interessant sind natürlich die besonderen Editionen sowie die Ausstattung. Was gibt es serienmäßig bei welchem Fahrzeug? Gemeinsamkeiten gibt es natürlich auch - so sind viele Sicherheitssysteme wie ABS, ESP und Airbags immer dabei. Auch elektr. Fensterheber, Servolenkung, Zentralverriegelung und Radio sind oft dabei. Fast flächendeckend sind dagegen auch viele Features nur optional zu haben. Dabei sind Navi, Klimaautomatik, Einparkhilfe, Metallic-Lackierung und Leichtmetallfelgen zu nennen. Wer ein Neufahrzeug haben will, der sollte das lesen:

Bei MeinAuto.de gibt es natürlich alle wichtigen Seat Neuwagen, und das zu Top-Preisen. Grund dafür sind die hohen Rabatte für Ibiza, Léon, Exeo, Altea, Alhambra und bald auch Mii. Jederzeit kann man neue Modelle konfigurieren und somit Preise vergleichen. Wir bieten hier Bestellfahrzeuge mit einer hohen Ersparnis. So wird das Kaufen eines neuen Autos günstig und einfach. Wir beraten Sie dazu gerne und schicken Ihnen Angebote von offiziellen deutschen Händlern.

Weitere interessante Seiten rund um die spanischen Modelle aus dem VW-Konzern gibt es hier:

Seat 2014 / 2015

Ein Rückblick auf das Jahr 2014 lohnt sich: Man blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Am 8. März 2014 hatte Seat auf dem Autosalon Genf mit dem neuen Topmodel Leon Cupra seinen großen Auftritt. Der Gewinner des Design Awards in der Kategorie "Exterior Volume Brand" mit der "Best of Best"-Auszeichnung des ABC, steht als Drei- und Fünftürer mit 265 bzw. 280 PS, sowie mit Vorderachsdifferentialsperre, adaptiver Fahrwerksregelung, Progressivlenkung und "Cupra Drive Profile" zur Verfügung.

Der Erfolg von heute schafft die Zuversicht für morgen

Erfolgsmodelle stellten sich 2014 der Konkurrenz: Der Leon TGI überzeugt mit seinem 1,4-Liter-Aggregat mit Gas- und Benzindirekteinspritzung plus Abgasturboaufladung. Mit nur geringfügiger Laderaumverkleinerung speichert das Modell 15 Kilogramm Erdgas und schaltet bei Bedarf automatisch auf Benzinbetrieb um. Das Kombimodell ST 4x4 lässt seinen Besitzer auch bei regennasser Fahrbahn und im Winter bei widrigsten Verhältnissen sicher fahren. Dafür sorgt die elektronische Differenzialsperre vorn und hinten, eine erweiterte Differenzial-Schlupfbegrenzung für bessere Traktion in Kurven und ein elektronisches Stabilitätsprogramm - ein Fahrzeug mit größtmöglicher Bodenhaftung und Sicherheit. Beim X-Perience sorgen das erhöhte Fahrwerk, Front- und Heckspoiler sowie die markante Linienführung für überzeugende Offroad-Optik. Aber nicht nur das Auge wird verwöhnt: im Motorraum arbeiten wahlweise der 1.8 TSI Start&Stop 4DRIVE 132 kW (180 PS) Motor (6,5 Liter auf 100 km und 150 g/km CO2-Ausstoß) oder das 1.6 TDI 4DRIVE 81 kW (110 PS) (4,7 Liter auf 100km und 122 g/km CO2-Ausstoß) Aggregat.

2015 wird an dem Facelifts des Modells Alhambra gearbeitet, das sich nach seinem Erfolg 2013, auch im Jahr 2014 wieder den ersten Platz in der Klasse "Vans" sicherte. Ebenfalls sehr erfreulich ist der Titel "Wertmeister 2014" als Fahrzeug mit dem höchsten Werterhalt. Auch die Modelle Ibiza und Toledo sollen optisch neu aufbereitet werden und desweiteren ist das neue Modell ST Cupra in Arbeit.

Aufregende Ausblicke auf ein neues Modell 2015 / 2016

Es bleibt spannend: aller Voraussicht nach wird es im Jahr 2016 einen SUV geben. Der SUV - Sport Utility Vehicle - hat zwei Jahre der Entwicklung hinter sich. Das Ergebnis des im spanischen Martorell entworfenen Fahrzeug ist vom Design und von der Technik her überzeugend. Neben Allradantrieb mit Haldexkupplung und Differentialsperre an beiden Achsen wird es auch eine Variante mit Frontantrieb geben. Auch die Motorisierung spricht eine deutliche Sprache: beim Kauf eines Neuwagen kann der Kunde zwischen diversen Dieselmotoren mit einer Leistung von 110 bis 184 PS wählen, oder sich für einen TSI-Benziner entscheiden.

mehr lesen

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Seat
nach oben
Mediaplex_tag