ADAC Winterreifen-Test 2014: Acht Modelle sind "gut"

08.10.2014 Alle Ratgeber

ADAC hat auch dieses Jahr wieder die Winterreifen auf die Probe gestellt. Acht Modelle schnitten dabei mit "gut" ab. Jedes Jahr macht der Automobilclub diesen Test, so auch 2015 und 2016.

adac winterreifen-test 2014 195-65

Bald steht der Winter wieder vor der Tür. Zeit für ADAC, entsprechende Räder zu testen. Gleich 23 Pneus prüfte der ADAC zusammen mit Stiftung Warentest. In der größeren Dimensions (195/65 R15T) erhielten der ContiWinterContact TS850 und der Bridgestone Blizzak-LM 001 die Note "gut". Bestnoten gab es beim Continental in den Bereichen Schnee, Kraftstoffverbrauch und Verschleiß. Bridgestone hingegen war Sieger auf nasser Fahrbahn. Ebenfalls die Bestnote "gut" gab es für den Dunlop SP Winter Sport 4 D und den Semperit Speed-Grip 2. Etwas schlechter ging es für den Uniroyal MS plus 77 aus, der leichte Probleme auf allen getesteten Fahrbahnzuständen hatte. Daher bekam er "nur" die Note "befriedigend". Die gleichen Noten bekamen der Yokohama W.drive V905, der Michelin Alpin 5, der Hankook Winter i*cept RS, der Pirelli Snowcontrol Serie 3 sowie der Kumho WinterCraft WP51 und der Kleber Krisalp HP2. "Ausreichend" war lediglich der Matador MP92 Sibir Snow. Mit mangelhaft durchgefallen sind der Infinity Winter Hero INF 049 und der Achilles Winter 101.

adac winterreifen-test 2014 175-65In der kleinen Dimension (175/65 R14T) bekamen ebenfalls vier Reifen die Note "gut". Dazu gehörten der WinterContact TS850, der Dunlop SP Winter Response 2, der Michelin Alpin A4 und der Firestone Winterhawk 3. Die Wertung "befriedigend" erhielten acht Räder, wobei der ESA-TECAR SuperGrip 7+ als bester vom Feld zieht. Alle Reifen haben Probleme auf nasser Fahrbahn, darunter unter anderem der Sava Eskimo S3+, Hankook Winter i*cept oder der Toyo Snowprox S943. Durchgefallen sind der Cooper's WM SA-2 und der Star Performer.

Die ADAC Experten sind nicht überzeugt von den Ergebnissen der Ganzjahresreifen. Zwei Modelle erhielten "ausreichend", alle anderen fielen mit "mangelhaft" durch. Ganzjahresreifen seien eine zu große Gefahr für die Verkehrssicherheit. "Wer im Sommer und im Winter sicher fahren will, kommt um einen zweiten Reifensatz nicht herum", so der ADAC.

adac ganzjahresreifen-test 2014 175-65




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > Ratgeber > ADAC Winterreifen-Test 2014: Acht Modelle sind "gut"
nach oben