Seat Ibiza Leasing: Günstiger Kleinwagen

Wer einen Seat Ibiza fahren und sich von der Performance, sowie dem ansprechenden Interieur und Exterieur des Ibizas begeistern lässt, muss nicht unbedingt einen Kauf anstreben. Es gibt viele Gründe, die das Seat Ibiza Leasing als praktische und günstige Entscheidung aufzeigen und die Vorteile gegenüber eines Barkaufs oder einer Finanzierung erkennen lassen.

Warum Autoleasing beim Seat Ibiza vorteilhaft ist

Vor allem Unternehmer entscheiden sich sehr gerne für Leasing und nutzen die Möglichkeit, in der monatlichen Rate alle Kosten für den Ibiza in einer Summe zu tilgen. Wird das Auto geleast, bucht der Vertragspartner einmal pro Monat die vereinbarte Rate ab, in welcher sowohl vertraglicher Service, Versicherung und Kfz Steuer enthalten sind. Kauft man den Seat Ibiza hingegen, muss man bei einem gewählten Darlehen zusätzlich Kosten für die Versicherung und die Steuer, sowie die Scheckheftpflege beim Service auf die Agenda setzen und zahlt in der Regel mehr als beim Leasing. Doch so vorteilhaft ein Leasing Angebot beim Seat Ibiza auch ist, es eignet sich nicht für jedermann. Wer seinen Seat nicht mit Erscheinen des neuen Modells gegen dieses austauschen möchte, kann mit einem Kauf durchaus die bessere Entscheidung treffen und bei der Anschaffung des Seat Ibiza sparen.

Das größte Problem erzeugt eine Barzahlung. Ist das Geld für den Seat Kauf nicht vorab angespart und aus dem eigenen Budget verfügbar, kommt oftmals nur noch ein Kredit bei der Bank oder direkt im Autohaus in Frage. Hier gibt es unterschiedliche Kreditmodelle, sodass man zwischen einer klassischen Autofinanzierung und dem Barkauf durch einen Kredit außerhalb des Autohauses wählen kann. Die Finanzierung beinhaltet aber in beiden Fällen eine Verzinsung, die den Kaufbetrag erhöht und bei der Entscheidung für einen Kredit immer mit Mehrkosten kommt. Hier ist das Seat Ibiza Leasing günstiger, da zur monatlichen Rate keine zusätzlichen Forderungen von Seiten des Händlers anfallen. Allerdings gehört der Seat nicht dem Fahrer, sondern beim Leasing dem Autohaus. Anders ist es bei einer Autofinanzierung, wo der Käufer gleichzeitig der Halter ist und den Ibiza auf seinen Namen anmeldet. Ob sich das Leasing lohnt oder der Kauf bevorzugt wird, hängt auch mit dem Anspruch zum Besitz zusammen.

Nicht nur Business Kunden, sondern auch immer mehr private Interessenten wissen die Vorteile beim Autoleasing zu schätzen und nutzen die Laufzeit, um sich über einen späteren Erwerb durch Ablöse der Restsumme oder für ein neues Leasing Fahrzeug, beispielsweise das neueste Modell des Ibizas zu entscheiden. Versteht man das Leasing wie eine längere Probefahrt, beispielsweise mit einem Jahr Vertragsbindung, kann man im Anschluss sehr genau und schnell feststellen, ob man den Ibiza auslösen und besitzen oder aber an den Händler zurückgeben möchte. Wer gerne neue Autos fährt, wird sich primär auf das Leasing konzentrieren und ein Rundum-Sorglos Paket mieten.

Fazit: Leasing oder Barkauf, Kreditaufnahme oder Mietauto? Die richtige Entscheidung hängt allein mit den wichtigen Kriterien des Interessenten zusammen. Der Seat Ibiza ist ein praktisches und trendiges Auto, sodass aus einem Leasingvertrag nicht selten ein Kaufwunsch entsteht. Wer gar nicht mieten möchte, kann mit dem Barkauf die besten Konditionen aushandeln und sehr viel sparen.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Ibiza Leasing
nach oben