Finanzierungsrechner: Wir zeigen, was er kann & bieten günstige Angebote

​Ein durchschnittlicher Neuwagen kostet mehr als 26.000 Euro. Eine solche Summe kann ein normaler Verbraucher normalerweise nicht aufbringen und so bleibt nur der Weg über eine Autofinanzierung. Die klassische Finanzierung ist der Ratenkauf. Sie nehmen bei der Bank einen Autokredit auf, zahlen diesen zurück und nach Vertragsabschluss gehört Ihnen dann das Fahrzeug. Beim Auto gibt es zwei Alternativen, auf der einen Seite gibt es Autobanken, die fertige Finanzierungen anbieten. Auf der anderen Seite stehen die Banken, die mit MeinAuto.de zusammenarbeiten und Ihnen ebenfalls attraktive Ratenkäufer anbieten. Eine andere Möglichkeit ist die sogenannte Drei-Wege-Finanzierung. Sie wählen eine Anzahlung, eine Schlussrate und eine bestimmte Laufzeitzeit. Aus diesen Punkten ergibt sich dann die monatliche Rate. Wenn die Laufzeit vorbei ist, können sie entscheiden, ob Sie das Fahrzeug zurückgeben, den Restbetrag weiterfinanzieren oder die Schlussrate begleichen wollen. Wenn Sie die Schlussrate begleichen, dann geht das Fahrzeug in ihren Eigentum über. Um über die verschiedenen Möglichkeiten den Überblick zu bewahren ist ein Finanzierungsrechner sehr hilfreich. Und hier gibt es zahlreiche Sonderangebote mit einer 0,99% Finanzierung ohne Anzahlung.

Da ein Ratenkauf sehr flexibel ist, hat ein solcher Rechner unterschiedliche Eingabefelder. Zunächst einmal natürlich der Kaufpreis des Fahrzeuges, dieser wird im MeinAuto.de Konfigurator direkt berechnet. Sowohl beim Barkauf als auch bei der Finanzierung bekommt der Kunde hier einen Neuwagen-Rabatt, der den Preis deutlich senkt.

Wer sich nicht für einen Ratenkredit entscheiden will, der kann eine bestimmte Anzahlung und eine Schlusszahlung leisten. Der Vorteil ist hier, dass der Kunde sehr flexibel ist und durch die Wahl einer entsprechenden Schlusszahlung (Ballonfinanzierung) die Rate deutlich reduzieren kann. Möchte man eine Autofinanzierung ohne Schlussrate kann sich auch dafür entscheiden, dann steigen allerdings die monatlichen Raten. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er das Fahrzeug am Ende der Laufzeit überhaupt behalten will, der kann sich für die Drei-Wege-Finanzierung entscheiden. Er kann am Ende der Laufzeit (meistens 36 Monate) das Fahrzeug zurückgeben, die Schlussrate bar bezahlen oder die Rate neu finanzieren. In diesem Fall ist die Höhe der Schlussrate identisch mit dem aktuellen Wert des Fahrzeuges. Mit einem Finanzierungsrechner können die genauen Daten eingegeben werden und der Kunde erfährt genau, welche Belastungen auf ihn zukommen. Ein solcher Rechner ist nicht nur praktisch zur Berechnung einer Drei-Wege-Finanzierung, sondern auch bei der Finanzierung durch einen Ratenkredit.

Durch diese Berechnung kann sich der Kunde ziemlich genau seinen Wunschkredit zusammenstellen. Wenn der Neuwagen zum Beispiel 20.000 Euro kostet, dann muss er bei entsprechender Verteilung der Anzahlung und der Schlussrate nur 10000 Euro an Kredit aufnehmen. Wer keinen Kredit aufnehmen möchte, der kann ein Auto leasen. Hier bleibt das Fahrzeug in Besitz des Leasingunternehmers und der Kunde zahlt nach einer entsprechenden Anzahlung eine monatliche Leasingrate. Meistens wird diese Form der Finanzierung von Unternehmen angewendet.

Insgesamt kann man sagen: Das Vergleichen verschiedener Finanzierungsarten sowie Modelle lohnt sich. Berechnen können Sie das alles in unserem Konfigurator, hier gibt es zum Beispiel einige beliebte Fahrzeuge und somit den Einstieg in die Konfiguration. Dort können Sie beispielsweise eine RSV (Rest-Schuld-Versicherung) wählen, damit können Sie sich im Rahmen des Finanzierungsplan nochmal absichern.

Weitere Informationen zum Thema: 3-Wege-Finanzierung / Ballonfinanzierung / Finanzierung ohne Anzahlung / Gewerbefinanzierung

 
Sie sind hier: Startseite > Finanzierungsrechner
nach oben