Dein Onlineshop für Neuwagen
Rückspeisefähige Elektroautos

Autos für bidirektionales Laden

Diese E-Autos sind rückspeisefähig

22.11.2023 | Die meisten Elektroautos stehen über 90 Prozent der Zeit. Gleichzeitig ist Strom aus erneuerbaren Quellen wie Sonne und Wind nur unregelmäßig verfügbar. Daher ist die Idee naheliegend, Strom aus Photovoltaik oder Windgeneratoren in den Batterien von Elektroautos zu speichern.

Erklärende Infografik
© MeinAuto.de

Was bedeutet bidirektionales Laden und wie funktioniert es?

Bidirektionales Laden bedeutet, dass der Ladevorgang in beide Richtungen möglich ist.

Auf der einen Seite wird Dein Elektroauto aus dem Stromnetz oder anderen Quellen geladen, das Stromnetz kann aber auch Leistung aus der Batterie herausziehen. Dieser Prozess wird auch mit V2G oder Vehicle-to-grid bezeichnet.

Eine weitere und heute bereits verfügbare Möglichkeit ist V2H oder Vehicle-to-home. Die Ladevorgänge bleiben dann auf Dein eigenes Netz beschränkt. Du lädst Dein Elektroauto mit deiner Photovoltaikanlage auf. Auch wenn die Sonne nicht scheint, kannst Du dann Strom aus der Batterie Deines Elektroautos für die Verwendung im Haus beziehen. Das ist besonders deshalb interessant, weil die Einspeisetarife für Strom aus der Sonne immer weiter sinken. Mit der Eigenverwendung bist Du wirtschaftlich wesentlich besser unterwegs. Außerdem erreichst Du mit einer solchen Anlage eine gewisse Unabhängigkeit vom Stromnetz. Unter dem Gesichtspunkt eines möglichen Blackouts ist das ein nicht zu vernachlässigender Punkt.

Vorteile bidirektionales Laden

  • Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist so in wesentlich größerem Umfang möglich. Damit geht eine größere Einsparung von fossilen Brennstoffen einher.
  • Du kannst damit Deine eigene Photovoltaikanlage besser nutzen.
  • Auch ohne eigene Stromerzeugung ist ein rückspeisefähiges Elektroauto ein Vorteil. Zum einen kannst Du es mit billigem Nachtstrom aufladen. Außerdem erreichst Du mit einem Anschluss Deines privaten Netzes an Dein Elektroauto zumindest eine gewisse Unabhängigkeit vom Stromnetz.

Nachteile bidirektionales Laden

  • Jede Batterie hat nur eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen, bis ihre Leistung merklich nachlässt und sie für die Verwendung in einem Elektroauto nicht mehr geeignet ist. Verwendest Du Deine Batterie also als Stromspeicher über das Fahren hinaus, wird sie in kürzeren Intervallen ausgetauscht werden müssen.
  • Für Ladevorgänge in beide Richtungen ist eine Wallbox nötig, die um einiges teurer ist als eine herkömmliche. Eine Batterie kann nur Gleichstrom speichern, dein häusliches Stromnetz braucht aber Wechselstrom. Die Batterie kann also nicht direkt ans Netz gehängt werden, sondern muss über einen Wechselrichter ihre Leistung ins Netz einspeisen.

Welche Autos sind rückspeisefähig?

Die heute verfügbaren Modelle stammen aus Asien, denn dort wird der Standard CHAdeMO verwendet, der das beiderseitige Laden integriert. An einer Anpassung des Standards CSS wird gearbeitet, bisher ist er aber nur für V2H verwendbar. Auch mit CHAdeMO ist in Deutschland V2G erst in Pilotprojekten möglich.

Der Mitsubishi Outlander PHEV und der Eclipse Cross PHEV sind rückspeisefähige Modelle, aber in diesen Hybriden ist nur eine relativ kleine Batterie mit entsprechend geringer Speicherkapazität verbaut. Die koreanische Marke Hyundai bietet den Ioniq 5 und sein Schwestermodell KIA EV6 als rückspeisefähige Modelle an. Sie verfügen auch über den Standards CSS.

Das Start-up Sono Motors und der Traditionskonzern VW haben beide rückspeisefähige Modelle von Elektroautos in Arbeit.

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

308,- €*
pro Monat inkl. MwSt.43.900,- € UVP
Hyundai Ioniq 5
Hyundai Ioniq 5
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

409,- €*
pro Monat inkl. MwSt.46.989,- € UVP
KIA EV6
KIA EV6
SUV/Geländewagen

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Julian

Das System V2G ist in Deutschland erst in der Pilotphase, aber V2H ist mit dazu ausgerüsteten Modellen von Elektroautos bereits möglich. Es dürfte auch nicht mehr lange dauern, bis die regulatorischen Voraussetzungen für V2G geschaffen sind. Bei der Anschaffung Deines Elektroautos macht es also schon heute Sinn, ein Modell mit dieser Eigenschaft in Betracht zu ziehen.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Noch unentschlossen?

Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie keinen limitierten Deal mehr!

Der Erhalt der Deal-Alarm-Mail ist kostenlos und unverbindlich. Eine Abmeldung ist über den Link am Ende jeder Deal-Alarm-Mail möglich. Informationen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alarmglocke
Mr. Purple