Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Chevrolet Aveo Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren

In Deutschland wird der Kleinwagen Aveo nicht mehr als Neuwagen verkauft. Alternativen sind neben dem Polo und Fiesta folgende Fahrzeuge:

Weiterlesen ...

Nicht verfügbare Modelle

Nicht
mehr verfügbar
Chevrolet Aveo

Chevrolet Aveo

Nicht
mehr verfügbar
Chevrolet Aveo Limousine

Chevrolet Aveo Limousine

Informationen zum Chevrolet Aveo

Der Chevrolet Aveo ist seit 2006 als viertürige Stufenhecklimousine auf dem deutschen Markt erhältlich. Als zweite Karosserieform kam im Jahre 2008 zusätzlich auch eine Fließheckvariante des Aveo auf den Markt. Dieser wurde früher als Kalos und Pontiac G3 vertrieben.

Trotz seines relativ kompakten Aussehens wird der Aveo im Kleinwagensegment geführt. Chevrolet bietet für den Kleinwagen mit Fließheck insgesamt vier, für das Stufenheck drei unterschiedliche Ausstattungsvarianten an.

Ausstattung des Chevrolet Aveo:
Die günstigste Ausstattung "LS" ist nur für das Fließheck verfügbar und enthält den sparsamsten der verfügbaren Motoren mit einer Leistung von 51 kW (70 PS) (5,9 l/100 km & 138 g/km CO2 Emissionen).

Die nächsthöhere Ausstattung "LT" beinhaltet unter anderem schon eine manuelle Klimaanlage und ein CD Radio mit MP3 und USB Funktion, hier ist schon ein Motor mit 63 kW (86 PS) (5,5 l/100 km & 129 g/km CO2 Emissionen) verbaut. Elektrische Fensterheber und Außenspiegel gibt es in der "LT+" Ausstattung, hier hat der Motor eine Leistung von 74 kW (100 PS) (manuell: 5,9 l/100 km & 139 g/km CO2 Emissionen) und ist zudem auch als Automatikgetriebe erhältlich.

Die höchste Ausstattungsvariante im Chevrolet Aveo ist die "LTZ" Ausstattung, sie hat den leistungsstärksten Motor mit 85 kW (115 PS) (manuell: 6,6 l/100 km & 156 g/km CO2 Emissionen). Hier erwarten den Kunden Extras wie Parkpilot, Sitzheizung, Lederlenkrad und Nebelscheinwerfer. Natürlich bietet auch hier der Chevrolet Aveo die Möglichkeit eines Automatikgetriebes. Die Konkurrenz kommt einerseits aus dem eigenen Haus sowie aus einem ähnlichen Segment. Da sind zum Beispiel VW Polo sowie der Ford Fiesta 2015 zu nennen. Alle genannten Modelle liegen aktuell vor dem Aveo.