ADAC Dachboxentest: Zweitteuerstes Modell fliegt vom Dach

26.11.2015 Alle News

Der ADAC hat Dachboxen genauer unter die Lupe genommen. Dabei fiel die zweitteuerste Box komplett durch.

ADAC Dachboxen Test 2015 ergebnistabelleSieben Dachboxen hat sich der ADAC geschnappt, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Mit "sehr gut" bis "mangelhaft" sind dabei fast alle Noten vertreten. Der Sieger kommt von Thule und trägt den Titel Motion Sport. Die Box leistet sich kaum Schwächen und konnte deshalb die Note "sehr gut" einheimsen. Das Schlusslicht bildet die Mont Blanc Space 450E. Sie flog bei einem simulierten Auffahrunfall mit 30 km/h gänzlich vom Dach des Fahrzeugs.


Doch wie werden die Boxen eigentlich getestet?


Dachboxen müssen beim ADAC hinsichtlich der Gestaltung, der Handhabung als auch in puncto Fahrsicherheit und Crashsicherheit die Erfordernisse erfüllen. Dabei werden Boxen mit einem Volumen von 390 Litern getestet, die zudem Skier mit einer Länge von 175 Zentimetern fassen können müssen.

Die Boxen in Einzelwertung


ADAC Dachboxen Test 2015 Mont Blanc Space 450E
Mont Blanc Space 450E
Beim oben angesprochenen Auffahrunfall fiel die zweitteuerste Box durch. Bei der MD15 350L von Ultra Plast rissen beide Transportgurte und die Skier durchschlugen die Plastikhülle. Aus diesem Grund wertete der ADAC hier mit der Note "ausreichend". Immerhin konnten alle Boxen beim Ausweichtest sowie bei der Vollbremsung bestehen.

ADAC Dachboxen Test 2015 MD15 350L von Ultra Plast
MD15 350L von Ultra Plast
Ebenfalls wichtig ist, wie einfach sich Boxen montieren und beladen lassen. Pluspunkte konnten die Dachboxen von Thule und Atera sammeln, die mit einem einstellbaren Schnellverschluss ausgestattet sind, während Kamei ein innovatives Click Fix System bietet. Preisliche Sieger sind die Krono 480 von Cartrend sowie die Jetback 30 Holiday.

Sicher durch den Winter geht es mit dem ADAC Winterreifentest und den Tipps zum Reifenwechseln. Wir haben für sie alle wichtigen Details zusammengefasst. Um sicher mit den Kindern in den Winterurlaub zu kommen, empfehlen wir Ihnen auch die Ergebnisse den ADAC Kindersitztest zu beachten

Über MeinAuto.de sparen Sie beim rabattierten Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > ADAC Dachboxentest: Zweitteuerstes Modell fliegt vom Dach
nach oben