Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Autonomes Fahren im Faktencheck: Diese Mythen stimmen wirklich

Autonomes Fahren rückt immer weiter in den Vordergrund. Auch einige Gerüchte zu diesem Thema halten sich hartnäckig. MeinAuto.de hat geprüft, welche Mythen stimmen und welche nicht.

Autonomes Fahren

© Unsplash

Mobilität im 21. Jahrhundert: Elektroautos und autonomes Fahren

Mobilität entwickelt sich ständig weiter. Nach der Blütezeit der Verbrennungsmotoren widmet sich die Automobilindustrie inzwischen den Themen Elektromobilität und Autonomie. Während Elektromobilität inzwischen schon weit verbreitet ist, steckt das autonome Fahren noch in den Kinderschuhen. Aus diesem Grund ranken sich viele Mythen um dieses Thema. Wir erklären Dir, ob die gängigsten Mythen wahr oder falsch sind.

Mythos 1


Selbstständiges Fahren wird der Vergangenheit angehören

Am weitesten verbreitet ist wohl das Gerücht, dass das eigenhändige Fahren bei selbstfahrenden Autos der Vergangenheit angehören wird. Das stimmt allerdings nicht: Wenn ein Auto über die Technologie zum selbstständigen Fahren verfügt, bedeutet das nicht, dass Lenkrad und Pedale wegrationalisiert werden. Vielmehr werden die Fahrer die Wahl haben, ob sie das Fahrzeug eigenständig fahren lassen oder lieber selbst zum Lenkrad greifen. Einige Fahrzeugstudien bieten beispielsweise ausklappbare Lenkräder und Pedale, um das Interieur an die gewünschte Fahrweise anpassen zu können.

Mythos 2


Der Datenschutz bleibt auf der Strecke

Autonomes Fahren funktioniert vor allem durch aufmerksame Sensoren und eine interaktive Vernetzung unter den Fahrzeugen selbst. Die damit verbundene Datenspeicherung von rund 500 GB pro Fahrtstunde sorgt immer wieder für Datenschutzbedenken. Ganz von der Hand zu weisen ist dieser Aspekt tatsächlich nicht, zumal in diesem Bereich noch vieles ungeklärt ist. Fest steht zum jetzigen Zeitpunkt immerhin, dass autonomes Fahren eine freiwillige Angelegenheit bleiben wird – und die damit verbundene Datenpreisgabe ebenfalls.

Autonomes Fahren

© Picjumbo

Mythos 3


Die Innenräume bleiben so, wie sie sind

Ebenfalls weit verbreitet ist der Mythos, dass autonom fahrende Fahrzeuge sich bis auf die entsprechende technische Ausstattung nicht von derzeitigen, konventionellen Autos unterscheiden. Dieser Mythos kann unserem Faktencheck nicht standhalten: Mit dem Aufkommen des Autonomen Fahrens richtet sich der Fokus bei der Innenraumgestaltung auf Komfort, Unterhaltung und Produktivität. Bei genauerem Überlegen verwundert dies nicht: Wer nicht selbst am Steuer sitzt, kann die Fahrzeit für andere Dinge nutzen. Das kann Arbeit, aber auch Unterhaltung sein.

Mythos 4


Hacker können autonom fahrende Autos stilllegen

Da autonom fahrende Autos jederzeit online sind, besteht häufig die Befürchtung, Hacker könnten Fahrzeuge oder ganze Straßennetze lahmlegen. Das stimmt nur zur Hälfte: Zunächst sind autonome Fahrzeuge nämlich nicht anfälliger für Hackerangriffe als aktuelle Autos, die schon jetzt permanent online sind. Wenn es allerdings zu einem solchen Angriff kommt, drohen besonders schwerwiegende Konsequenzen, da die Passagiere nicht innerhalb der für einen Autofahrer typischen Reaktionszeit eingreifen können. Aus diesem Grund spielt das Thema Cyber-Sicherheit aber auch eine große Rolle beim autonomen Fahren. Man darf also davon ausgehen, dass die Hersteller für eine bestmögliche Sicherheit sorgen und Passagiere sich keine ernsthaften Sorgen machen brauchen.

Autonomes Fahren

© BMW

Mythos 5


Die Technik entscheidet, wer beim Unfall verschont wird

Der vierte und letzte Mythos wurde schon oft in der Öffentlichkeit diskutiert: Wer entscheidet im Falle eines Unfalls über Leben und Tod – und sollen jüngere Fußgänger eher verschont werden als ältere? Oft wird gegen autonomes Fahren vorgebracht, dass es unerträglich sei, die Entscheidung über Leben und Tod der Technik zu überlassen. Tatsächlich trifft die Software eines autonom fahrenden Autos aber keine eigene Entscheidung, sondern agiert so, wie sie von ihren Entwicklern programmiert wurde. Darüber hinaus gibt es aber noch viele offene Fragen, mit denen sich schon viele Ethikräte auseinandergesetzt haben. Die Ethikkommission der Bundesregierung hat zudem angeregt, eine Bundesstelle für die Unfalluntersuchung automatisierter Verkehrssysteme einzurichten.

Wir können Dir zwar noch keine vollständig autonom fahrenden Autos anbieten, aber Neuwagen mit modernsten Assistenzsystemen – und das zu günstigen Preisen. Darüber hinaus bieten wir Dir Finanzierungs- und Leasingangebote, die sich sehen lassen können.

MeinAuto Abo Banner

Finde Deinen günstigen Neuwagen bei uns.


 

Traumauto finden.

Alle Marken. Alle Services. Alles aus einer Hand. Und immer ein persönlicher Ansprechpartner.

 

Digital bestellen.

Einfach online kaufen, leasen, finanzieren oder ein Abo abschließen. Status jederzeit online einsehen. Lieferung direkt vor die Haustür.

 

Sorglos fahren.

Volle Garantie. 100 % Servicesicherheit bei jedem Vertragshändler. Exklusiver Rückgabeschutz.


Das sagen unsere Kunden über uns:


Jetzt mehr erfahren oder den Konfigurator starten!


Welches Elektroauto passt zu mir?

E-Auto finden: Welches Elektroauto passt zu mir?

Bist Du auf der Suche nach einem Auto mit E-Antrieb? Doch welches Elektroauto passt zu Dir? Worauf musst Du beim Kauf eines E-Autos achten? Wir liefern Dir die Antworten auf alle Fragen.

Weiterlesen

So funktioniert’s: Neuwagen vom Marktführer

So funktioniert MeinAuto.de

Traumauto finden, digital bestellen und sorglos fahren: Wir zeigen Dir, wie der Neuwagenkauf über MeinAuto.de funktioniert. Mit uns kommst Du garantiert schnell und zum günstigsten Preis an Dein Traumauto!

Weiterlesen

Schnell erklärt: Wie funktioniert Leasing?

Schnell erklärt: Wie funktioniert Leasing?

Autoleasing – was ist das eigentlich? Diese Frage hast Du Dir sicherlich schon einmal gestellt. Wir erklären Dir, was es damit auf sich hat und welche Vorteile Dir ein Leasing bringt.

Weiterlesen


Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden