Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km
Meine Marken
Beliebte Marken
    Alle Marken
      Mein Modell
      Modell wählen
      • 370Z
      • Cube
      • GT-R
      • Juke
      • Leaf
      • Micra
      • Murano
      • NP300 Pick Up
      • NV 400
      • NV200
      • NV300
      • Navara
      • Note
      • Pathfinder
      • Pixo
      • Primastar
      • Pulsar
      • Qashqai
      • Tiida
      • X-Trail
      Meine Bauform
        Mein Kraftstoff
          Meine Getriebe
            Meine Antriebsart

              Nissan X-Trail 2020: Als Neuwagen mit Top-Rabatt

              Sie wollen Nissan X-Trail als Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren? Egal ob als Privat- oder Gewerbekunde: Auf MeinAuto.de können Sie beim den Nissan X-Trail Modellen zwischen einer Barzahlung, einem Leasing oder einer Vario-Finanzierung wählen und Laufzeit, Höhe der Anzahlung und Schlussrate selbst festlegen.

              Leasing ab
              197,-€*pro Monat
              Nissan X-Trail

              Nissan X-Trail

              Nicht verfügbare Modelle

              Nicht
              mehr verfügbar
              Nissan X-Trail N-Connecta

              Nissan X-Trail N-Connecta

              Nicht
              mehr verfügbar
              Nissan X-Trail N-Vision

              Nissan X-Trail N-Vision

              Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

              MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

              Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

              Informationen zum Nissan X-Trail

              Pfiffig, funktionell und modern präsentiert sich die dritte Generation des SUV. Beim Kauf des Nissan X-Trail erhält man ein zuverlässiges und innovatives Fahrzeug, das auch im Gelände eine gute Figur macht.

              Hier haben wir Ihnen ein Inhaltsverzeichnis mit den wichtigsten Themen zum Nissan X-Trail angelegt. Mit einem Klick auf das jeweilige Thema springen Sie direkt zu dem passenden Abschnitt auf dieser Seite:

              1. Nissan X-Trail (mit Facelift ab 2017)
              2. Der Nissan X-Trail (ab 2014)
              3. Der X-Trail im NCAP Crashtest
              4. Kaufempfehlung: Einen X.-Trail günstig kaufen
              5. Alternativen zum Nissan X-Trail
              Datenblatt der aktuellen Nissan X-Trail Modellgruppe
              Listenpreis ab 24.990 Euro
              Leistung 130-163 PS
              Art SUV
              Anzahl Türen 5
              Anzahl Sitze 5
              Verbrauch (kombiniert) 4,9-6,4 l/100km
              Effizienzklasse A-C

              Nissan X-Trail (mit Facelift ab 2017)

              Der X-Trail von Nissan kommt ab 2017 mit einem neuen Motor daher. Der neue 2-Liter-Diesel-Motor bringt 177 PS mit und ist perfekt für Alltag und Abenteuer geeignet. Auch am Design wurde gewerkelt: Nissan will den X-Trail mit mehr Sportlichkeit und Eleganz ausstatten. Schon äußerlich wirkt die Karosserie muskulös und vermittelt Stärke und Abenteuerlust. Fließende Linien sorgen zugleich für die sportliche Note. Ein angenehmes Fahrerlebnis verspricht das optionale Panorama-Glasschiebedach, welches eines der größten in der Fahrzeugklasse darstellt. Es durchflutet den Innenraum mit natürlichem Licht und sorgt für ausreichend frische Luft.

              Der Innenraum des Nissan X-Trail

              Der Innenraum des Nissan X-Trail profitiert von dem langen Radstand des Fahrzeugs. Somit steht für die Passagiere ausreichend Beinfreiheit bereit. Da die hinteren Sitze leicht erhöht sind, erhalten die hinteren Passagiere eine gute Übersicht. Die Sitze der mittleren Reihe lassen sich im Verhältnis 60/40 umklappen, sodass das Laderaumvolumen dank weiterer möglicher Maßnahmen auf bis zu 1.982 Liter wächst.

              Den Premium-Anspruch unterstreichen Oberflächen in Chrom-, Metall- und Klavierlack-Optik. Hinzu kommt eine optionale Lederausstattung mit kontrastierenden Nähten. Zu den weiteren Features zählen beispielsweise das Infotainment-System Nissan Connect mit sieben Zoll Touchscreen und Smartphone-Integration.

              Der Motor des Nissan X-Trail

              Der neue 2-Liter-Diesel-Motor im X-Trail verfügt über ein Drehmoment von 380 Nm und ist erstmals dem neuen Xtronic-Getriebe samt Allradantrieb 4WD erhältlich. Er verbraucht mit einem 6-Gang-Getriebe 5,7 Liter auf 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß beläuft sich auf 149 bis 153 Gramm pro Kilometer. Mit seinem 4WD Xtronic CVT Getriebe verbraucht er 6,0 Liter und stößt 158 bis 162 Gramm pro Kilometer aus.

              Komfort und Sicherheit im Nissan X-Trail

              An Bord des Nissan X-Trail befinden sich auch einige neue Assistenzsysteme, die das Reisen angenehmer und sicherer gestalten sollen. Dazu zählen beispielsweise:

              • die aktive Fahrkomfortregelung
              • die aktive Motorbremse (verstärkt die Bremswirkung beim Xtronic-Getriebe)
              • die aktive Spurkontrolle
              • der Berganfahrassistent
              • das Infotainment-System Nissan Connect mit dem sieben Zoll Touchscreen und Smartphone-Integration sowie den Funktionen DAB Digital Radio, Bluetooth-Konnektivität und Audio-Streaming

              In der Version N-Connecta ergänzt Nissan Connect mit Around View Monitor das System. Die höheren Ausstattungslinien beinhalten außerdem das Nissan Safety Shielt mit Einpark-Assistent, Totwinkel-Assistent und Bewegungserkennung.

              Der Nissan X-Trail (ab 2014)

              Ins Auge fällt das neue Design der dritten Generation, welches oft als sportlich bewertet wird. Auch Ausstattung, Raumangebot und Fahrassistenzsysteme verstehen zu überzeugen. Den Einstieg macht der X-Trail Visia mit einem UVP von 24.990 Euro.

              Motoren, Fahrassistenzsysteme und Ausstattung

              Der Benzinmotor leistet 120 kW oder 163 PS aus 1618 ccm, der Dieselmotor 96 kW oder 130 PS aus 1598 ccm. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt bei rund 6,4 Liter Superbenzin bzw. 5,4 Liter Diesel.

              nissan-xtrail-2014-technik-motorSerienmäßig ein 6-Gang-Schaltgetriebe verbaut. Bei der Dieselversion ist gegen Aufpreis auch ein Xtronic-Automatikgetriebe verfügbar. Alle Wagen haben Vorderradantrieb. Die Dieselvariante All-Mode 4x4i ist serienmäßig mit Allrad ausgestattet.

              Das fünftürige Kfz bietet fünf Personen Platz. Der Kofferraum kann um eine dritte Sitzreihe mit zwei Plätzen erweitert werden. Das Kofferraumvolumen beträgt 550 Liter, bei umgelegter Rückbank 1.982 Liter. Die Anhängerlast ist modellbedingt abhängig. Die Dieselvariante mit Schaltgetriebe erlaubt 2.000 kg gebremst und 750 kg ungebremst, mit der X-Tronic-Automatik 1.500 kg gebremst und 750 kg ungebremst. Beim Benziner sind es gebremst 1.800 kg und 750 kg ungebremst.

              Die Sicherheit im Nissan

              nissan-xtrail-2014-ausen-tief-vorneDer Nissan Safety Shield steht für ein umfassendes Sicherheitskonzept. Dazu zählt ein Abstandssensor in der vorderen Stoßstange, der mit einem Notbremsassistenten verbunden ist. Im Heck informiert ein Toter-Winkel-Assistent vor herannahenden Fahrzeugen. Der Spurhalteassistent warnt optisch und akustisch. Das System warnt auch vor Geschwindigkeitsüberschreitungen. Zeigt der Lenker Anzeichen von Übermüdung, empfiehlt das System eine Pause.

              Sicherheit bieten auch die Fahrassistenzsysteme wie ein Berganfahrassistent und eine Kontrolle bei Durchfahren von Kurven. Mit dabei ist auch ein Stabilitätsprogramm, welches auf schlüpfrige Traktion der Räder reagiert.

              Der X-Trail im NCAP Crashtest

              Der Nissan X-Trail schneidet auch im Crashtest gut ab. Mit 5 Sternen beim NCAP-Crashtest holt das SUV von Nissan die maximale Anzahl an möglichen Punkten.

              Die Ausstattung: Komfort und Technik dominieren

              Für mehr Fahrkomfort sorgt ein Fahrerinformationssystem, welches über ein fünf Zoll großes Display im Cockpit eingeblendet wird. Das Display bietet verschiedene Funktionen. Hier kann auch der Reifendruck abgefragt und durch die Sicherheitssysteme navigiert werden. Auch die Warnhinweise des Sicherheitssystems am Wagen werden hier eingespielt.

              nissan-xtrail-2014-innen-cockpitUnterhaltung und Abwechslung bietet das Multimediasystem. Über einen USB-Port und einem AUX-Anschluss können eigene Geräte angeschlossen und mitgebrachte Musik abgespielt werden. Ihr Smartphone verbinden über Bluetooth mit dem Multimediasystem, welches auch als Freisprecheinrichtung, genutzt werden kann.

              Die Ausstattungsvarianten

              Wer einen X-Trail kaufen möchte, kann aus fünf Ausstattungsvarianten wählen:

              • Den X-Trail Visia erwerben Sie ab 24.990 Euro. Das Modell bildet die untere Preisgrenze. Zur Ausstattung zählen eine Freisprecheinrichtung mit Bluetooth, LED-Tagfahrlicht, eine Einparkhilfe und ein Fahrerassistenzpaket mit Geschwindigkeitsregelanlage.
              • Die Variante X-Trail Acenta kostet ab 28.180 Euro. Der Kaufpreis umfasst eine 2-Zonen-Klimaautomatik, eine Sitzheizung, automatisch abblendende Innenspiegel sowie eine Fahrlichtautomatik.
              • Der X-Trail N-Connecta ist ab 31.260 Euro verfügbar. Neben 19" Leichtmetallfelgen gibt es verdunkelte Seitenscheiben, eine Sitzheizung, sowie Intelligent Key und NissanConnect Navi-System.
              • Der X-Trail Tekna kostet ab 35.660 Euro und hat die höchste Ausstattungsstufe. Der Wagen bietet ein Panorama-Glasschiebedach, LED-Scheinwerfer, Ledersitze, elektrisch verstellbare Sitze, eine Lordosenstütze und den Nissan Safety Shield.
              • Die Ausstattungsvariante N-Vision ist eine Sonderausstattungslinie. Der X-Trail N-Vision kostet ab 32.210 Euro und bietet 18" Leichtmetallfelgen, Lederbezüge, das NissanConnect Navi-System sowie ein Fahrerassistenzpaket mit Verkehrszeichenerkennung, Klimaautomatik und Sitzheizung.

              Fazit zum Japaner

              nissan-xtrail-2014-ausen-vorne-hochDer X-Trail bietet Technik, Komfort und Design. Ein Konkurrent ist der Jeep Cherokee, dessen Motor mehr Laufkultur hat, bei Design und Ausstattung aber nicht mithalten kann. Wenn Sie sich für einen X-Trail interessieren, helfen wir Ihnen gerne Ihren X-Trail zu finanzieren. Oder wollen Sie lieber einen X-Trail leasen? Unser Verkauf berät Sie gerne.

              Kaufempfehlung: Einen X-Trail günstig kaufen

              Wer sich nun für einen Neuwagenkauf eines Nissan X-Trail interessiert, der wird im Konfigurator vor die Wahl gestellt, zwischen fünf verschiedenen Ausstattungslinien zu wählen. Oft wird aber der Fehler bereits im ersten Schritt des Konfigurationsprozessen gemacht: Es wird die günstige Ausstattungslinie Visia gewählt. Günstiger ist deshalb in den meisten Fällen von Anfang an eine höhere Ausstattungslinie wie Acenta oder Tenka zu wählen, weil diese bereits viele der gewünschten optionalen Pakete und Inhalte zu einem günstigeren Preis enthält. Bei einer einzelnen Konfiguration profitieren Sie nämlich nicht von der Ersparnis der Ausstattungslinie.

              Nachdem Sie Ihren X-Trail individuell konfiguriert haben, gelangen Sie auf die Seite, auf der Sie Ihren möglichen Rabatt und den Kaufpreis einsehen können. Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit verschiedene Zahlungsarten, wie die Barzahlung oder verschiedene Finanzierungen miteinander zu vergleichen. Sie können Ihren Nissan X-Trail auch mit Leasing oder Finanzierung konfigurieren.

              Alternativen zum Nissan X-Trail

              Als Alternativen zu dem Nissan X-Trail gibt es von den deutschen Automobilherstellern Volkswagen den VW Tiguan und Audi den Q3. Außerdem stehen der Seat Ateca, kleinere Nissan Qashqai,der Hyundai Tucson und der neue Skoda Kodiaq in Konkurrenz zum innovativen SUV von Nissan. In dem SUV-Segment gibt es also reichliche Vergleichsmöglichkeiten.