Toyota Aygo x-pose: Limitiertes Sondermodell vorgestellt

11.02.2017 Alle News

Ab März ist der Toyota Aygo in der Edition x-pose erhältlich. Das Sondermodell ist auf 1.500 Einheiten limitiert.

Der Toyota Aygo x-pose in Bordeauxrot


toyota-aygo-x-pose-2017-ausen-vorneSeit 2004 gehört der Toyota Aygo zu den beliebtesten Modellen im A-Segment. Jetzt frischt der Hersteller das Fahrzeug in einem limitierten Sondermodell weiter auf. Die Variante x-pose steht in weiß bereit und setzt auf Akzente in schwarzem Klavierlack an der Front sowie den hinteren Stoßfängern. Das Ganze wird durch Einsätze in Bordeauxrot an der unteren Spoilerlippe, den Seitenspiegeln und unterhalb der seitlichen Fensterlinie unterstrichen. Für Wiedererkennung sorgen die weißen 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und das elektrische Faltdach.

Toyota Aygo Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

toyota-aygo-x-pose-2017-innen-cockpitDer Innenraum bietet weitere Elemente in Bordeauxrot, wie die Armaturentafel, den Schalthebel und die Fußmatten. Schwarz kommt wieder an der Mittelkonsole und der Schalthebelkulisse zum Tragen.

Zu den Highlights bei der Ausstattung zählen unter anderem folgende Features:
  • Teilledersitze
  • Smart-Key-System
  • x-Touch Multimediasystem
  • Rückfahrkamera

Modellalternativen zum Toyota Aygo


Zwei Alternativen zum Toyota Aygo sind der Hyundai i10 und VW up!. Preislich beginnen die Modelle bei 9.990 Euro sowie 9.975 Euro.

Toyota Aygo Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenToyota Aygo 2017: Neuwagen mit Top-Rabatt kaufen

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen und zwischen einer Barzahlung, einer Finanzierung oder einem Leasing entscheiden




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Toyota Aygo x-pose: Limitiertes Sondermodell vorgestellt
nach oben