Sie sind hier: Startseite > Lexus

Sicherheit bei MeinAuto.de

Die MeinAuto GmbH ist Mitglied im Bundesverband freier Kfz-Händler

MeinAuto.de bietet Ihnen TOP- Konditionen und absolute Seriosität beim Neuwagenkauf. Wir sind Mitglied im BVfK, dem Bundesverband freier Kfz-Händler, der gemeinsam mit dem ADAC Normen für den Verkauf von Neuwagen entwickelt hat. MeinAuto.de hält diese Normen zu Ihrem Schutz zu 100% ein! Erfahren Sie mehr...

Lexus Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Bei MeinAuto.de finden Sie Lexus Neuwagen (z.B. die Modelle CT, GS, IS, LS, RX, SC usw.) zu TOP-Konditionen.

Ausgelaufene Modelle:

Infos zur Automarke Lexus

Bei Lexus handelt es sich um eine relativ junge Automarke im Bereich des Premiumsegments, die zum Toyota-Konzern mit Sitz in Japan gehört. Die Marke Lexus wurde 1989 gegründet, wobei zunächst das Modell LS400 auf dem amerikanischen Markt eingeführt wurde, bevor es 1 Jahr später auch in Europa erhältlich war. Dieses erste Modell wurde bereits zu einem großen Erfolg: der LS400 trug maßgeblich dazu bei, dass sich Lexus als renommierte Automarke etablieren konnte. Vor allem der 4 Liter V8 Motor galt als einer der kräftigsten und laufruhigsten in diesem Segment.

Lexus nimmt auch im Hinblick auf innovative Antriebstechnik eine gewisse Pionierstellung ein, denn dieser Automobilhersteller war der erste, der Hybrid-Modelle im so genannten Premiumsegment angeboten hat. Generell kann man sagen, dass diese japanische Automarke in Europa nicht ganz so bekannt und dementsprechend weniger weit verbreitet ist als die weltweit stark präsente Muttergesellschaft Toyota. Lexus vertreibt momentan 5 Modellreihen in Europa, wobei die Bandbreite der Fahrzeuge vom Kompaktwagen bis zur Oberklasse reicht. Es handelt sich hierbei um die folgenden Modelle: IS, CT, GS, RX (ein SUV) und LS.

Lexus: Geschichte und Entwicklungen

Auf dem amerikanischen Markt konnte Lexus seit Beginn der Markteinführung 1989 große Erfolge feiern. Kunden wurden vor allem durch die hohe Verarbeitungsqualität und das geringe Geräuschniveau überzeugt, so dass die Fahrzeuge bei Zufriedenheitsbefragungen auf die vorderen Plätze gewählt wurden. In Deutschland hingegen ist der Marktanteil von Lexus bis dato eher gering, da hierzulande die Dominanz der etablierten Premium-Fahrzeughersteller schwieriger zu durchbrechen scheint. Dies könnte sich aber angesichts der dramatisch steigenden Benzinpreise in naher Zukunft ändern, denn Lexus setzt stark auf die Entwicklung von Hybridmotoren. Im Jahr 2008 konnte Lexus weltweit 430 000 Autos verkaufen, davon alleine 270 000 auf dem amerikanischen Markt. In Japan und Europa wurden 20 000 bzw. 45 000 Fahrzeuge verkauft.

Lexus Modelle: Erfolg, Tests & Sicherheit

Was die Modellbezeichnung angeht, so wird der Hubraum als dreistellige Zahl an die Modellbezeichnung angehängt. Der IS 350 ist dementsprechend mit einem 3,5 Liter Motor ausgezeichnet. Die eher wenigen Dieselfahrzeuge tragen ein d am Ende, Hybridfahrzeuge werden durch ein h gekennzeichnet. Der Lexus CT bildet die Kompaktklasse. 2010 wurde der CT 200h mit einem Hubraum von 1,8 Litern auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Hiermit soll die Fahrzeugpalette nach 'unten' als Gegenpol zur Premiumklasse erweitert werden, die Markteinführung erfolgte erst 2011 in Japan, den USA und Europa. Der Lexus IS 250 verkörpert seit 2005 die Mittelklasse, wobei dieses Modell in Deutschland mit dem Audi A4, der C-Klasse von Mercedes Benz und dem 3er BMW konkurrieren soll. Eine Sportversion mit 5 Liter Hubraum wird auf allen Märkten angeboten, um Kunden maximalen Fahrkomfort samt Dynamik zu ermöglichen.

Die LS Modellreihe ist quasi das Flaggschiff der Autoflotte: hier zeigt sich die japanische Automarke als einer der Innovationsführer in den Bereichen Antrieb, Fahrkomfort und Sicherheit. Insofern ist es wenig überraschend, dass Lexus-Fahrzeuge beim NCAP-Crashtest stets sehr gut abschneiden: das kompakte Hybridauto CT 200h zählt mit 5 Sternen in besagtem Crashtest zu den sichersten Fahrzeugen weltweit in seiner Klasse. Ferner verfügt die aktuelle LS Modellserie als erster PKW weltweit über ein innovatives Achtstufengetriebe. Wegweisend ist punkto Sicherheit ist auch das Advanced Pre-Crash Safety-System, welches es ermöglicht, Personen oder Hindernisse auf der Fahrbahn frühzeitig zu erkennen. Aktuelle Modelle auf allen Märkten sind der LS 460 sowie der LS 600h, der über einen spritzigen 5 Liter Motor verfügt.

Den SUV-Trend hat Lexus ebenfalls erkannt. Dementsprechend gibt es 3 Modelle, wobei aber in Deutschland nur der RX 350 bzw. 450h als Hybridversion angeboten werden. Der Sportwagen SC 430 war bis 2010 in Deutschland erhältlich, aktuell wird dieses Modell nur noch in Amerika verkauft.

In punkto Kundenzufriedenheit in Deutschland kann Lexus voll und ganz überzeugen. In der aktuellen ADAC Kundenzufriedenheitsstudie (November 2011) belegt der japanische Autobauer Platz 1. Lexus scheint also auf dem Vormarsch in Deutschland zu sein, was auch an der fortschrittlichen Technik und dem Wunsch nach verbrauchs- und emissionsarmen Automobilen liegen dürfte. So kann etwa das Modell CT 200h mit einem Emissionswert von unter 100 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer überzeugen.

Mehr...

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen.
nach oben
Mediaplex_tag