VW Caddy 4MOTION auf Allrad-Messe vorgestellt

09.06.2015 Alle News

vw caddy maxi 2015Der Caddy 4MOTION von VW wurde zwischen dem 4. und 7. Juni auf der Allrad-Messe „Abenteuer&Allrad“ vorgestellt. Herstellerangaben zufolge soll er flexibel, zuverlässig sowie vielseitig daherkommen. VW bietet den Caddy 4MOTION in vier Ausstattungslinien sowie als Freizeitmobil Caddy Beach an. Zur Markteinführung lockt der Hersteller mit der speziellen Variante „Generation Four“. Angetrieben wird der Wagen wahlweise von einem TDI mit Schaltgetriebe und 122 PS oder einem TDI mit DSG und 150 PS.

In Bad Kissingen stellt Volkswagen allerdings nicht nur den Caddy vor. Auch die anderem Modelle, die auf den Antrieb zurückgreifen, werden der Zuschauerschaft vorgestellt. Dazu zählen unter anderem die T-Baureihe, der Amarok oder auch der Crafter. Sogar Probefahrten auf einem gesonderten Geländeparcours wurden geboten.

Der Vorgänger des Caddy verkaufte sich bisher rund 1,5 Millionen Mal. In Alpenregionen greift mittlerweile rund jeder dritte Käufer eines Caddy auf Allradantrieb zurück. Ab Werk wird der Wagen auch gerne als Reise- oder Wohnmobil in den Varianten Beach und California geordert, um auch abseits befestigter Straßen sicher zu fahren.

Alternativen


Auch der VW Caddy ist nicht ohne Konkurrenz. Er nimmt es mit dem Peugeot Partner, Renault Kangoo, Skoda Roomster und Praktik sowie dem Citroen Berlingo auf. All diese Fahrzeuge gehören zu den Hochdachkombis und sind als Kastenwagen erhältlich.

Im April berichteten wir ausführlich über den VW Caddy. Der Wagen feierte zu dem Zeitpunkt seinen Verkaufsstart.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Caddy 4MOTION auf Allrad-Messe vorgestellt
nach oben