Mazda CX-5 Finanzierung: Kleine Rate

Die Automobilprofis und Tester sind sich einig: Der neue Mazda CX-5 setzt Maßstäbe mit seiner Skyactiv-Technologie in der kompakten SUV-Klasse! Tatsächlich entpuppt sich der Mazda CX-5 als wahres Allround-Talent, das sowohl auf Langstrecken, Geländepisten und filigranen Stadtkursen zu überzeugen weiß. Der vergleichsweise signifikant niedrigere Verbrauch, der luxuriöse Fahrkomfort und ein umfassendes Sicherheitspackage komplettieren den Fahrspaß. Auf Basis all dieser Argumente und den vorzüglichen Test-Ergebnissen renommierter Fachzeitschriften verwundert es kaum, dass der Mazda CX-5 in Deutschland zu den beliebtesten und meistverkauften SUVs seiner Klasse gehört.

Wenn Sie nun mit dem Gedanken spielt, den Mazda CX-5 zu kaufen, dann stehen Sie sicher auch vor der Wahl, ob ein CX-5 Leasing oder eine Autofinanzierung der beste und schnellste Weg zum Autokauf darstellen. Da für immer weniger Menschen eine Bar-Zahlung aus verschiedenen wirtschaftlichen Überlegungen kaum noch eine Option darstellt, kommt den beiden Raten-basierten Finanzierungsmodellen eine immer wichtigere Rolle zu. Doch worin unterscheiden sich Leasing und Finanzierung? Verkürzt gesagt, geht es beim Leasing in erster Linie um eine Art "Gebrauchsüberlassung" und bei der Autofinanzierung um einen tatsächlichen "Erwerb" des Autos. Während das Leasing also eine Art Miete für das Fahrzeug darstellt, nehmen Autokäufer, die sich für eine Fahrzeug-Finanzierung entscheiden, einen Kredit auf. Dies kann entweder über die eigene Hausbank oder über die Bank des Fahrzeugherstellers erfolgen. Diese Möglichkeit ist oft auch mit umfassenden und attraktiven Service- und Inspektions angeboten verbunden, sodass Kunden hier zusätzlich profitieren können. Die monatlichen Raten können dabei über Laufzeiten und die Höhe der Schlussrate in einem gewissen Rahmen flexibel gestaltet und individuell angepasst werden. Ein weiterer Vorteil einer Mazda CX-5-Finanzierung, gerade in wirtschaftlichen schwierigen und unsteten Zeiten, ist, dass die Finanzierung gekündigt werden kann. Dies ist bei Leasing-Modellen kaum möglich. Dabei spielt es eine Rolle, ob Fahre ihren Führerschein verlieren oder beruflich ins Ausland versetzt werden - die Leasing-Rate muss weiterbezahlt werden. Auch das scheinbar "bequeme" Zurückgeben des Autos nach der vereinbarten Leasing-Zeit erweist sich oft als Trugschluss. Wer hier sich nicht penibel als Wartungsintervalle oder die vereinbarte Kilometerzahl hält, wird unter Umständen durchaus kräftig zur Kasse gebeten. Spannend wird Leasing gegenüber der Finanzierung, wenn das Auto geschäftlich genutzt wird und somit die Leasing-Raten über die Steuererklärung des Unternehmens abgesetzt werden können. Von diesem Steuer-Vorteil profitieren allerdings ausschließlich Selbstständige.

Wer also "sein" Auto wirklich besitzen will, für den führt kaum ein Weg an der Finanzierung vorbei. Attraktive Zinskonditionen und sogenannte "Rundum-Sorglos-Pakete" der Autohersteller machen dabei die Vorteile des vermeintlich flexibleren Leasings wett - und so werden Sie auch wirklich Besitzer eines neuen Mazda CX-5!

 
Sie sind hier: Startseite > Mazda CX-5 Finanzierung
nach oben