Fiat Tageszulassung: Rabatte sichern!

Eine Tageszulassung ist eine gern genutzte Möglichkeit, als Händler einen neuen Wagen mit größeren Rabatten abgeben zu können. Dabei wird der Verkäufer als erster Halter des Fahrzeugs in den Zulassungspapieren eingetragen. Eine Fiat Tageszulassung führt also dazu, dass Kunden von hohen Preisvorteilen profitieren können. Hier bekommen Sie zahlreiche Angebote rund um einen Neuwagen, einfach Fahrzeug wählen und konfigurieren:

Der Traum vom neuen Fiat - So wird er erschwinglich

Der neue Fiat 500, Punto oder Freemont lockt auf dem Parkplatz des Händlers, doch Sie können sich nicht wegen des Preises einigen? Händler bekommen von den Herstellern nur bestimmte Spielräume bei den möglichen Rabatten, sie profitieren jedoch auch, wenn sie die Vorgaben für die Zahl angemeldeter Autos erfüllen. Eine Fiat Tageszulassung kann also sowohl für den Verkäufer als auch für den Endkunden lohnend sein. Der Kunde bekommt den Neuwagen wesentlich günstiger, als es der Listenpreis ausweist, der Händler kann Sonderprovisionen erzielen.

Dabei wird der Verkäufer als erster Halter des Fahrzeuges eingetragen. Die Zulassung gilt nur für einen einzigen Tag, das Auto muss dafür nicht bewegt werden. Meistens kommt dieser Vorgang für Wagen in Frage, die direkt vor Ort oder im Zwischenlager verfügbar sind. Für individualisierte Ausführungen wird die Möglichkeit eher selten verwendet. Eine Tageszulassung ist ein legaler Weg, um Rabattgrenzen der Hersteller zu umgehen. Für Hersteller sind die Tageszulassungen eine Möglichkeit, ihre publikumswirksamen Statistiken zu verbessern. Sie haben durch dieses Verfahren außerdem die Möglichkeit, Rabatte gewähren zu lassen, die sich nicht auf die Listenpreise auswirken.

Rechtliche Aspekte von Tageszulassungen

  • Wagen mit Tageszulassung gelten noch als Neuwagen, wenn sie durch die Standzeit keine Mängel aufweisen, zwischen Herstellung und Verkauf nicht länger als ein Jahr vergangen ist und das Modell in der jeweiligen Ausführung noch hergestellt wird.
  • Die Garantie beginnt ab dem Tag der Zulassung
  • Manche Versicherungen geben für Wagen mit Tageszulassung keinen Rabatt. Hier ist ein Vergleich sinnvoll.

Eine Tageszulassung ist ein guter Weg, um als Kunde von hohen Rabatten für den neuen Fiat profitieren zu können. Auch die Händler und Hersteller glänzen durch dieses Verfahren am Ende des Jahres mit guten Statistiken. Die möglichen Rabatte können dazu führen, dass ein solches neues Auto noch günstiger ist als ein Jahreswagen, der nach zwölf Monaten Fahrzeit den Besitzer wechselt. Kurzzeitzulassungen, auch als 5-Tages-Kennzeichen bekannt, sind ebenfalls ein gangbarer Weg zu größeren Rabatten beim Autokauf. Meistens werden auf diesem Weg jedoch Fahrzeuge angeboten, die als Vorführwagen schon einige Kilometer mehr auf dem Tacho haben. Wer einen nagelneuen Fiat möchte, ist mit einem Händler, der eine Tageszulassung anbietet, am besten beraten.

 
Sie sind hier: Startseite > Fiat Tageszulassung
nach oben