Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Volvo V60
Volvo
V60
Leasing Monatsrate ab
292 €*

Volvo V60

Volvo V60
Modellbeispiel
tagCloud.headline

Informationen zum Volvo V60

Volvo V60 Neuwagen: Sportliches Design im neuen Kombi für Familien
Die 60er Modellpalette von Volvo umfasst das Kompakt-SUV Volvo XC60, die Mittelklasse-Limousine S60 und seit Mitte November 2010 auch den Sportkombi V60.

Der neue Schweden-Kombi V60 präsentiert sich in einem sehr sportlichen Design. Trotzdem bleibt es ein Familienauto und hier zählt die vor allem auch die Sicherheit im Auto. Darauf hat sich Volvo schon seit Bestehen der Automarke (April 1927) konzentriert. Die Sicherheitszelle, die Windschutzscheibe aus Verbundglas, der Drei-Punkt-Sicherheitsgurt - alles ist mady by Volvo. Später kamen das Schutzsystem vor Schleudertrauma WHIPS, das Warnsystem für tote Winkel BLIS und das Fahrer-Informationssystem IDISI dazu. Sicherheitssysteme, die auch im neuen V60 zu finden sind.

Sicherheit im Auto mit Fußgängererkennung und automatischer Notbremsung
Und dazu gibt es jetzt die neue Fußgängererkennung mit automatischer Notbremsung-Funktion.

Über Radar und eine eingebaute Kamera erkennt das System Fußgänger, die plötzlich vor das Auto laufen. Es gibt ein akustisches und optisches Signal an den Fahrer ab und sorgt in akuten Notsituationen für eine automatische Vollbremsung. Immer dann, wenn der Fahrer nicht rechtzeitig auf die Warnsignale. Bis zu 35 km/h Geschwindigkeit, z. B. in beruhigten Zonen, kann das neue Sicherheitssystem im Volvo V60 den Zusammenstoß komplett verhindern. Wenn man mehr Tempo drauf hat, kann der Aufprall immer noch abgeschwächt werden, was die Unfallfolgen verringert. Das komplette System wird als Fahrerassistenz-Paket angeboten, kostet aber 1.950,00 Euro extra.

Ausstattung und Motoren

Serienmäßig im Sicherheitsprogramm des Volvo V60 sind:

  • Fahrer-Informations-System IDIS (Intelligent Driver Information System)
  • Überschlag-Schutzsystem ROPS (Roll Over Protection System)
  • Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS
  • Seitenaufprall-Schutzsystem SIPS (Side Impact Protection System)
  • Kopf-Schulter-Airbags
  • Front- und Seitenairbags
  • Fahrdynamikregelung DSTC (Dynamic Stability Traction Control) mit Corner Traction Control und Anhänger-Stabilisierungskontrolle (TSA)
  • adaptive Bremsleuchten

Technische Daten zum neuen Kombi Volvo V60 und Infos zur Serienausstattung:

  • 4,63 m Länge, 1,90 m Breite (ohne Spiegel), 1,48 m Höhe
  • 430 l Kofferraumvolumen
  • im Verhältnis 40:20:40 umklappbare Rückbank (auch der Beifahrersitz lässt sich komplett umlegen)
  • Front- und Heckleuchten mit LED-Technik
  • elektromechanische Parkbremse
  • Klimaautomatik mit Single-Temperaturregelung
  • Audiosystem Performance Sound mit Radio/CD-Kombination und sechs Lautsprechern
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • abschließbarer Laderaumboden
  • Dachspoiler
  • 15 Autofarben
  • ABS
  • ESP

Optional gibt es natürlich auch eine Menge, zum Beispiel ein Navi oder Xenon-Scheinwerfer, ein Schiededach, PDC oder Kurvenlicht. Dazu kann man sich zwischen metallic-Farben entscheiden. Insgesamt sollte man sich natürlich ein Bild von dem Ganzen machen, darunter auch den Verbrauch vom Kraftstoff. Dieser wird oft kombiniert, innerorts und außerorts angegeben. Interessant sicher auch der Antrieb (Front- oder Allradantrieb 4x4) sowie das Schaltgetriebe und die Automatik (Powershift).

Der neue V60 wird in den vier Ausstattungslinien Basis, Kinetic, Momentum und Summum verkauft. Im Laufe der Zeit kam die Business Edition sowie das Sondermodell Ocean Race hinzu. Außerdem ist ein sportliches R-Design im Angebot. Zur Verfügung stehen sieben Motorisierungen mit einem Leistungsspektrum von 110 kW (150 PS) (6,7l/100km & 155 g/km CO2 Emission) bis 224 kW (304 PS) (10,2l/100km & 237 g/km CO2 Emission). Die fünf Benziner (T3 bis T5) und zwei Diesel (D2, D3, D4 und D5) sind mit einem System zur Bremsenergie-Rückgewinnung ausgestattet, das den Verbrauch und die CO2-Emission reduziert. Weitere Informationen zur Leistung, dem Kraftstoffverbrauch sowie der CO2-Emission gibt es im Konfigurator. Dort kann man aber nicht nur den Benzin oder Diesel-Motor wählen, sondern auch die Ausstattung.

Neben dem Kombi aus Schweden haben wir natürlich zahlreiche Alternativen, zu diesen zählen der VW Passat Variant sowie der BMW 3er Touring und der Audi A4 Avant. All diese Modelle gibt es bei meinauto.de mit attraktiven Neuwagen-Rabatt. Natürlich gibt es auch das ein oder andere günstigere Fahrzeug, darunter der Opel Insignia Sports Tourer und der Ford Mondeo Turnier.

Weiterlesen ...

Fahrzeugeigenschaften zum Volvo V60

Allgemeine Daten

Volvo V60
Länge
4.761 mm
Breite
1.850 mm
Höhe
1.427 mm
Getriebeart
Automatik mit manuellem Modus
Kraftstoff
Elektro
Antriebsart
Frontantrieb, 4x4-Antrieb
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
163 PS
300 PS
KW
120 kw
220 kw
Hubraum
1.969 ccm
1.969 ccm
CO₂-Emission
119 g/km
154 g/km
Effizienzklasse
A+
B
Abgasnorm
Euro 6 D

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
15
15
Teilkasko
22
22
Vollkasko
23
23

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

Trustpilot

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

269,- €*pro Monat
BMW 3er Touring
BMW 3er Touring
Kombi

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

269,- €*pro Monat
BMW 3er Limousine
BMW 3er Limousine
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

254,- €*pro Monat
Peugeot 508
Peugeot 508
Kompaktwagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

348,- €*pro Monat
Toyota Camry
Toyota Camry
Limousine

Konfigurierbar

Testberichte

Volvo V60 im Test (2018): 2. Generation des Mittelklasse-Kombis

Volvo V60 im Test (2018): 2. Generation des Mittelklasse-Kombis

Dem jüngeren Kombi V60 fällt dieses Jahr das Privileg zu, die nächste Ausbaustufe der Volvo-Mittelklasse einzuläuten. Die eine Generation ältere Limousine S60 folgt Ende 2018. Den kleinen Vorsprung kann der Kombi gut gebrauchen – denn er hat es mit einer
Artikel lesen

zum Automagazin >>

Nachrichten

Volvo: Hersteller fördert elektrisches Fahren mit Plug-in-Hybridmodellen

Volvo: Hersteller fördert elektrisches Fahren mit Plug-in-Hybridmodellen

Fahrer eines Volvo Plug-in-Hybridantrieb können künftig von der Aktion “Ein Jahr Ladestrom inklusive” profitieren. Ziel sei es, Fahrer zu möglichst häufigem elektrischen Fahrer zu motivieren. Volvo fördert Plug-in-Hybride In jeder Baureihe bietet Volvo mittlerweile einen Plug-in-Hybridantrieb an, sei es beim Einstiegs-SUV Volvo XC40 oder dem Flaggschiff Volvo XC90. Passend dazu startet der Hersteller nun die [
Artikel lesen
Volvo: Hochwertige Sitzbezüge für neue Modelle

Volvo: Hochwertige Sitzbezüge für neue Modelle

Volvo: Hochwertige Sitzbezüge für neue Modelle

Volvo stattet neue Modelle mit hochwertigen lederfreien Sitzbezügen aus. Unter anderem gehören Tailored-Wool-Sportsitze zum Sortiment. Neue Sitzbezüge für neue Volvo Modelle Mit dem neuen Tailored-Wool-Bezug will Volvo beweisen, dass es auch ohne Leder geht. Zum Modelljahr 2021 sollen die optionalen Sportsitze für den Volvo 90er und die 60er Baureihe verfügbar sein. Das Premium-Material besteht zu [

Artikel lesen
Volvo: Mild-Hybride in allen Modellen

Volvo: Mild-Hybride in allen Modellen

Volvo: Mild-Hybride in allen Modellen

Volvo spendiert ab Mai 2020 allen Modellen die neuen Mild-Hybrid-Systeme. Bis zu 15 Prozent sollen beim somit beim Verbrauch und den Emissionen gespart werden. Mild-Hybride für Volvo-Modelle Automobilhersteller Volvo treibt die Elektrifizierung weiter an und stattet ab Mai 2020 alle hauseigenen Modelle mit den neuen Mild-Hybrid-Systemen aus. Davon profitiert die gesamte Volvo 90er sowie 60er [

Artikel lesen

zum Automagazin >>