Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner

Toyota Yaris

Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Meine Konditionen
Budget
9.999 €
9.999 €
Meine Marken
Beliebte Marken
  • KIA
  • Ford
  • Fiat
  • Opel
  • Skoda
Alle Marken
  • Abarth
  • Alfa Romeo
  • Audi
  • BMW
  • Citroen
  • Cupra
  • DS
  • Dacia
  • Fiat
  • Ford
  • Honda
  • Hyundai
  • Jaguar
  • Jeep
  • KIA
  • Land Rover
  • Lexus
  • MINI
  • Mazda
  • Mercedes
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Polestar
  • Porsche
  • Renault
  • Seat
  • Skoda
  • Smart
  • Subaru
  • Suzuki
  • Tesla
  • Toyota
  • Volkswagen
  • Volvo
Mein Modell
Modell wählen
  • Aygo
  • C-HR
  • Corolla
  • Highlander
  • Hilux Pick-Up
  • Land Cruiser
  • Proace
  • RAV4
  • Yaris
Meine Bauform
  • Cabrio/Roadster
  • Kombi
  • Kompaktwagen
  • Limousine
  • Kleinwagen
  • Nutzfahrzeug
  • SUV/Geländewagen
  • Sportwagen/Coupé
  • Van/Minivan
Mein Kraftstoff
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro
  • Gas
  • Hybrid
Mindestreichweite
47 km
764 km
47
Mein Getriebe
  • Automatik
  • Manuell
Meine Antriebsart
  • Allradantrieb
  • Frontantrieb
  • Heckantrieb
Konfiguration und Preis

Toyota Yaris

Toyota hat den Yaris seit 1998 im Programm. Die vierte Generation des Kleinwagens debütierte 2020. Sie baut einige Zentimeter kürzer und flacher als der Vorgänger; fällt zugleich aber etwas breiter aus.

Der neue Yaris bietet mehr Platz als bisher. Weitere Vorzüge sind die umfangreiche Serienausstattung und der geringe Kraftstoffverbrauch: vor allem mit dem neuen Vollhybrid-Antrieb.

Angeboten wird der Yaris IV von Toyota ab 16.750 Euro.

Inhaltsverzeichnis:

Toyota Yaris Exterieur und Interieur

Mit seinen neuen Proportionen und dem frischen Design sieht der Toyota Yaris moderner, jugendlicher aus. Seit 2021 ist er außerdem erstmals als Mini-SUV Yaris Cross erhältlich.

Das Design des Innenraums ist beim neuen Jahrgang schlichter, weniger verspielt als bisher; das fördert die Benutzerfreundlichkeit. Bei der Verarbeitung hat Toyota noch Luft nach oben.

Toyota Yaris Farben

Schneeweiß Uni Ohne Aufpreis
Manganbronze Metallic 650 Euro
Marlingrau Metallic 650 Euro
Mysticschwarz Mica 650 Euro
Shimmering Silber Metallic 650 Euro

Toyota Yaris Komfort und Funktionalität

Mit einer Länge von 3,94 und einer Breite samt Außenspiegeln von 1,75 Metern ist der Yaris eine Wohltat im Stadtverkehr; der Wendekreis ist mit 11,2 Metern aber recht weit. Das liegt am Radstand, den Toyota beim Yaris IV um fünf Zentimeter, auf 2,56 Meter, verlängert hat. Von dieser Verlängerung profitieren Fahrer und Fahrgäste gleichermaßen. Für einen Kleinwagen bietet der Toyota passable Platzverhältnisse; hinten wird es ab einer Größe von 1,80 Meter eng.

Besonders variabel ist der Yaris indessen nicht - und auch das Kofferraumvolumen gehört mit 286 Litern zu den kleineren des Segments; im Heck des sportlichen "GR"-Modells haben gar nur 141 Liter Platz. Zum Vergleich: Der Kofferraum des Citroen C3 steckt 300 Liter, der des Renault Clio 340 Liter weg. An den Transport sperriger Gegenstände, etwa eines Kinderwagens, ist mit dem Yaris nicht zu denken. Fünf Getränkekisten haben aber Platz; sie müssen nur über eine 68 Zentimeter hohe Ladekante gehoben werden.

Toyota Yaris Ausstattungslinien, Technik und Motoren

Neben der Serienausstattung können Yaris-Kunden aktuell aus sieben Ausstattungslinien auswählen. Zusätzlich zur formidablen Sicherheits-Ausstattung sind beim Yaris serienmäßig verbaut: elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, eine manuelle Klimaanlage, ein Multimedia-Touch-Radio sowie eine Zentralverriegelung.

  • Im Yaris Comfort ergänzt Toyota ein Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen, Smartphone-Integration sowie Rückfahrkamera; die Außenspiegel sind zumal beheizbar.
  • In der nächst höheren Ausstattung "Team Deutschland" fährt der Yaris auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und LED-Scheinwerfern aus.
  • Der Yaris Style bietet eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 17-Zoll-Räder, vorne eine Sitzheizung, ein "Smart-Key"-System und eine kabelloses Smartphone-Ladestation.

Als "Tokyo Pop-Out" ist der Yaris praktisch vollausgestattet.

Ausstattungslinie Preis
Basismodell 16.150 Euro
COMFORT 17.450,01 Euro
TEAM DEUTSCHLAND 18.990 Euro

Toyota Yaris Assistenzsysteme

Toyota liefert den Yaris mit einer ebenso reichhaltigen wie hochwertigen Sicherheits- und Assistenzausstattung aus. Die Serienausstattung umfasst das gesamte "Toyota Safety Sense"-Paket. Zu ihm zählen z.B.: ein autonomer Notbrems-Assistent, der auf Radfahrer und Fußgänger reagiert - auf letztere auch bei Dunkelheit; außerdem ein Kreuzungs-, Spurhalte- und Spurverfolgungs-Assistent, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie eine Verkehrszeichenerkennung. Ebenfalls Serie sind das "PreCollision System", acht Airbags und der "eCall"-Notruf und ein Aufmerksamkeits-Assistent.

Darüber hinaus sind auch eine Head-up-Display, ein Rückfahrassistent mit Bremsunterstützung (Automatikgetriebe vorausgesetzt) sowie ein Toter-Winkel-Warner verfügbar.

Toyota Yaris Motoren

Drei Motoren in vier Antriebsvarianten umfasst das Yaris-Sortiment: zwei Benziner und einen Hybrid-Antrieb.

  • Der attraktivste Antrieb ist der 1,5-l-VVT-iE Hybrid: ein Vollhybridmotor mit einer Systemleistung von 116 PS - und einer der sparsamsten bzw. saubersten Verbrennungs-Motoren auf dem Markt.
  • Der Vollhybrid kombiniert einen 92 PS starken Dreizylinder-Benziner mit einem 80 PS starken Elektromotor und einem stufenlosen Automatikgetriebe.
  • Beim Beschleunigen ist der 1,5-l-VVT-iE Hybrid deutlich leiser als der Vorgänger; im Stadtverkehr fährt er im Idealfall zu 80% emissionsfrei; extern laden lässt sich der 1,5-kWh-Akku jedoch nicht, deshalb wird der Vollhybrid auch nicht gefördert.
  • Rund 4.000 Euro günstiger ist der 1,0-l-VVT-i, ein Dreizylinder-Benziner mit 72 PS und einem manuellen 5-Gang-Schaltgetriebe.
  • Der 1,5-l-VVT-i mit 125 PS kostet rund 1.500 Euro weniger als der Hybrid-Antrieb; er kann mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem stufenlose Automatikgetriebe kooperieren.

Der Yaris ist maximal 175 km/h schnell. Verantwortlich für die Höchstgeschwindigkeit ist der 1,5-l-Hybrid.

MeinAuto.de Konfigurations-Tipps

Da der Yaris bereits ab Werk mit vielen Extras gespickt ist, ist keine umfangreiche Nachrüstung erforderlich. Die Wahl einer der mittleren Ausstattung lohnt sich aber, weil bei ihnen einige zusätzliche Extras enthalten sind: die a) den Restwert des Yaris erhöhen und b) einzeln relativ teuer zu bezahlen wären.

  • Ab der "COMFORT"-Linie ist bspw. das Toyota-Infotainment-System mit 7-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Integration Serie; in der folgenden Ausstattung "Business Edition" installiert Toyota das Navigationssystem "Touch&Go".

Eine manuelle Klimaanlage ist bei den Benzinern Teil der Werksausstattung - beim Hybridmodell ist bereits die einfache Klimaautomatik Serie; die 2-Zonen-Klimaautomatik gibt es ab der dritthöchsten Ausstattung "Style".

Wer sich für ein Navi und eine Klimaautomatik entscheidet und auf extrovertierte Lackfarben verzichtet, kauft mit dem Yaris ein wertstabiles Auto - vor allem mit dem Hybridmotor.

Bei MeinAuto können Sie sich diese Stabilität sofort zu Nutze machen: mit einem Autoleasing oder einer Vario-Finanzierung, die wir mit einer effektiven Verzinsung ab 1,9% anbieten. Der attraktive Zinssatz und der hohe Restwert führen zu besonders kleinen monatlichen Raten.

Toyota Yaris Konkurrenzmodelle

Toyota setzt für den Yaris einen Listenpreis von 16.150 Euro an; das Hybrid-Modell startet mit 20.390 Euro.

Auf den ersten Blick gehört der Toyota damit zu den teureren Kleinwagen. Citroen verkauft den C3 bereits ab 13.990 Euro, Renault den Clio ab 14.450 und Ford den Fiesta ab 14.600 Euro. Keiner der drei ist allerdings so gut ausgestattet wie der Toyota.

Mit einem vergleichbaren Preis geht der VW Polo ins Rennen, konkret ab 15.995 Euro; deutlich teurer als der Yaris ist bspw. der Honda Jazz ab 22.500 Euro.

Weiterlesen ...
car coach torben

Ich habe folgende Neuwagen für dich gefunden. Nicht der passende dabei? Beantworte mir gerne die Fragen erneut oder nutze unsere weiteren Filter.

Ergebnisse (1)

1 verfügbares Modell zu Ihren Suchkriterien

alle löschen
Toyota
Yaris
Unavailable Image
Unavailable Image

Leasing ab

144,- €*pro Monat
Toyota

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Informationen zum Toyota Yaris

Häufig gestellte Fragen zum Toyota Yaris

Welches Kofferraumvolumen hat der neue Yaris?

Bei hochgeklappten Rücksitzlehnen beträgt das Kofferraumvolumen 286 Liter. Werden die Lehnen umgeklappt, steigt das Volumen - bis zur Fensterunterkante - auf 768 Liter. Bei der sportlichen "GR"-Variante fasst der Kofferraum lediglich 141 Liter.

Wie groß ist der Tank vom Toyota Yaris?

Das hängt von der Motorisierung ab. Bei den zwei konventionellen Benzinern 1.0-l-VVT-i und 1,5-l-VVT-i passen 42 Liter in den Tank; beim 1,5-l-Hybrid sind es 36 Liter - beim Toyota Yaris GR sogar 50.

Hat der Toyota Yaris einen Zahnriemen oder eine Steuerkette?

Auch beim vierten Yaris verbaut Toyota nur Motoren mit Steuerkette - so wie bei den drei Generationen zuvor.

Unsere Expertenmeinung zum Toyota Yaris

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion  | 
4 von 5 Punkten

Der Toyota Yaris ist in der ersten Generation seit 1999 auf dem Markt erhältlich. Drei Jahrzehnte später existiert das Modell nach wie vor, mittlerweile allerdings in der vierten Generation mit diversen Ausstattungsmöglichkeiten. Erhältlich ist der Japaner ab 15.790 Euro als Verbrenner, der durch einen 53kw starken 1,0 Liter Motor betrieben wird. Der schwächste Hybrid bringt eine Systemleistung von 85kW für knapp unter 20.000EUR auf die Straße. Maximal verfügbar sind indes 191kW und damit stolzen 261PS. Durch die Stromlinien in der Karosserie und den herausstehenden Heckleuchten, wirkt der Kleinwagen erstaunlich sportlich und modern. Im Inneren des Fahrzeugs erwartet Sie neben dem digitalen Infotainmentsystem zudem ein volldigitaler Tacho, der jedoch nicht als klassisches Display daherkommt, sondern dem konventionellen analogen Aufbau gleicht. Toyota ist bekannt für seine zuverlässige und hochwertige Produktion, wodurch Ihnen der Yaris das Gefühl gibt, in einem deutlich höheren Preissegment angesiedelt zu sein. Mehr Infos zerhalten Sie im Toyota Yaris Testbericht.

Testberichte

Fiat Panda 4×4 im Test: Allrad-Panda nach dem Facelift wild oder cross

Fiat Panda 4×4 im Test: Allrad-Panda nach dem Facelift wild oder cross

Einem Fiat Panda kann man weder böse noch untreu sein. Der Kleine mit dem charmanten Augenaufschlag und der zuvorkommenden Benutzerfreundlichkeit ist und bleibt ein Dauerbrenner. Wir haben ihn im Test.
Toyota Yaris IV im Test (2020): So anmutig und fröhlich kann Sparsamkeit sein

Toyota Yaris IV im Test (2020): So anmutig und fröhlich kann Sparsamkeit sein

Toyota Yaris IV im Test (2020): So anmutig und fröhlich kann Sparsamkeit sein

Zehn Jahre hat die dritte Baureihe des Yaris durchgehalten – eine lange Zeit für ein Modell der schnelllebigen Kleinwagenklasse. Seiner Beliebtheit hat das nicht geschadet, er war bis zuletzt so gefragt wie ein Mitsubishi Space Star, ein Renault Clio oder ein Seat Ibiza. Doch Toyota will mehr. Um das zu erreichen, folgt die neue Generation [


Nachrichten

Toyota Yaris GR Sport: Viertes Mitglied der athletischen Modellfamilie

Toyota Yaris GR Sport: Viertes Mitglied der athletischen Modellfamilie

Toyota präsentiert den neuen Yaris GR Sport. Der Wagen erhält eine hochwertige Ausstattung, inspiriert von Gazoo Racing.
Toyota GR Yaris: Goldenes Lenkrad für den sportlichen Dreitürer

Toyota GR Yaris: Goldenes Lenkrad für den sportlichen Dreitürer

Toyota GR Yaris: Goldenes Lenkrad für den sportlichen Dreitürer

Bei der Wahl zum Goldenen Lenkrad 2021 ist ein sportlicher Kleinwagen ganz GRoß rausgekommen: der Toyota GR Yaris gewinnt die renommierte Auszeichnung von Bild am Sonntag und Auto Bild in der Kategorie Bestes Auto unter 35.000 Euro.

Neuer Toyota Yaris Cross: Sechs Ausstattungslinien zum Start

Neuer Toyota Yaris Cross: Sechs Ausstattungslinien zum Start

Neuer Toyota Yaris Cross: Sechs Ausstattungslinien zum Start

Bis der neue Toyota Yaris Cross auf den Straßen zu sehen sein wird, dauert es nicht mehr lange. In wenigen Wochen starten die ersten Exemplare des Mini-SUV durch. Sechs Ausstattungslinien können ab sofort bestellt werden.


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot