Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner

KIA Carens 2023: Angebote sichern - MeinAuto.de

Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Meine Konditionen
Budget
0 €
0 €
0
0
Meine Marken
Beliebte Marken
  • Skoda
  • Volkswagen
  • Opel
  • Ford
  • Cupra
Alle Marken
  • Abarth
  • Alfa Romeo
  • Audi
  • BMW
  • Citroen
  • Cupra
  • DS
  • Dacia
  • Fiat
  • Ford
  • Honda
  • Hyundai
  • Jaguar
  • Jeep
  • KIA
  • Land Rover
  • Lexus
  • MINI
  • Maserati
  • Mazda
  • Mercedes
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Porsche
  • Renault
  • Seat
  • Skoda
  • Smart
  • Subaru
  • Suzuki
  • Tesla
  • Toyota
  • Volkswagen
  • Volvo
Mein Modell
Modell wählen
  • Carens
  • EV6
  • Niro
  • Picanto
  • Sorento
  • Sportage
  • Stonic
  • ceed
Meine Bauform
  • Cabrio/Roadster
  • Kombi
  • Kompaktwagen
  • Limousine
  • Kleinwagen
  • Nutzfahrzeug
  • SUV/Geländewagen
  • Sportwagen/Coupé
  • Van/Minivan
Mein Kraftstoff
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro
  • Gas
  • Hybrid
Mein Getriebe
  • Automatik
  • Manuell
Meine Antriebsart
  • Allradantrieb
  • Frontantrieb
  • Heckantrieb
Konfiguration und Preis

KIA Carens 2023: Angebote sichern - MeinAuto.de

Leider ist der Carens von KIA nicht bestellbar. Hier findest Du bestellbare Modelle anderer Marken: Neuwagenkonfigurator. Wähle zwischen einem attraktiven Leasing oder einer praktischen Vario-Finanzierung mit niedrigen Raten. Hohe Rabatte erwarten Dich bei unserer preiswerten Barkauf-Option. Bestelle noch heute online über uns und sichere Dir volle Herstellergarantie und 100% Service-Sicherheit bei jedem Vertragshändler.
Weiterlesen ...
car coach torben

Ich habe folgende Neuwagen für Dich gefunden. Nicht der passende dabei? Beantworte mir gerne die Fragen erneut oder nutze unsere weiteren Filter.

Leider ergab deine Suche keinen Treffer

alle löschen
KIA
Carens

Informationen zum KIA Carens

Der KIA Carens ist der erste Kompaktvan des koreanischen Automobilkonzerns, der erstmals im Dezember 2000 zu den Händlern rollte. Nach der ersten Überarbeitung im Jahr 2002 wird der KIA Carens seit 2007 in der dritten Generation gebaut und versucht sich in einem Segment zu behaupten, das von Modellen wie dem VW Touran, dem Opel Zafira oder dem Renault Grand Scénic dominiert wird.

Innenstadttaugliche Familienkutsche

Die Zielgruppe des Kompaktvans ist beim ersten Anblick offensichtlich: Im KIA Carens sollen sich Familien wohl und sicher fühlen. Für die Alltagstauglichkeit sorgen in dem zwischen Van und Minivan angesiedelten Fahrzeug mitunter zahlreiche Ablagen hinten und vorne sowie jede Menge Platz für Passagiere und Gepäck. Der Radstand von 2,70 Metern sorgt für ausreichend Kopf- und Beinfreiheit. Mit seinen 4,55 Metern Länge, 1,82 Metern Breite und 1,72 Metern Höhe ist der KIA Carens jedoch kompakter als auf den ersten Blick gedacht und damit durchaus noch für die Innenstadt geeignet. Trotzdem bietet der Kofferraum des kleinen Riesen mit 515 Litern Fassungsvermögen ausreichend Stauraum, bei umgeklappten Rücksitzen lässt sich das Volumen auf 1650 Liter steigern. Für die Großfamilien steht optional eine dritte Sitzreihe zur Verfügung. Diese ist jedoch – wie so oft in diesem Segment – hauptsächlich für Kinder gedacht.

Der sichere Van für das kleine Familienbudget

Den größten Vorteil gegenüber der Konkurrenz bietet der KIA Carens sicherlich in puncto Einstiegspreis. Das Basismodell ist ab 19.500 Euro erhältlich und hält neben der serienmäßigen Klimaanlage, den elektrischen Fensterhebern vorne und hinten sowie einem beachtlichen Audiosystem auch eine umfassende Sicherheitsausstattung bereit. Fahrer- und Beifahrerairbags, Seitenairbags vorne sowie Vorhangairbags bieten den nötigen Schutz für Kind und Kegel. Zusätzlich sorgen die Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) sowie das Anti-Blockier-System (ABS) mitsamt elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) für die nötige Stabilität auf der Straße. Insgesamt überzeugt der KIA Carens mit einem gut abgestimmten Fahrwerk, das auch mal eine etwas sportlichere Fahrweise wegsteckt und dabei überraschend ruhig bleibt.

Erstaunlich niedriger Verbrauch – Drei Motoren zur Auswahl

Genauso erstaunlich wie das nachgiebige Fahrverhalten des KIA Carens ist dessen niedriger Verbrauch. Im Praxistest verbrauchte der Kompaktvan laut Autogazette.de lediglich 6,3 Liter Diesel. Der getestete Common-Rail-Vierzylinder Dieselmotor (5,7 l/100km & 149 g/km) ist einer von drei verfügbaren Motoren. Das Angebot wird durch einen 1,6 Liter-Benziner mit 126PS (7,2 l/100km & 174 g/km) sowie einen 2,0-Liter-Vierzylinder mit 145 PS (8,1 l/100km & 193 g/km) komplettiert.

Fazit: Nicht nur im Preis konkurrenzfähig

Auch wenn sein niedriger Einstiegspreis, der die Konkurrenz um rund 2000 Euro unterbietet, eines seiner schlagkräftigsten Argumente ist, kann der KIA Carens der Konkurrenz auch in Sachen Platzangebot und Ausstattung Paroli bieten. Mit dem Kompaktvan bekommt die Familie ein komfortables Gefährt, das auch im Innenstadtverkehr überzeugt. Zudem weiß die umfangreiche Serienausstattung mit ESP, Klimaautomatik, Einparksensoren, Lederlenkrad und elektrischen Außenspiegeln zu überzeugen.

Bei Interesse einfach den Kia Konfigurator starten

Nachrichten

Kia: Hersteller überarbeitet UVO-App

Kia: Hersteller überarbeitet UVO-App

Kia hat die App zum Telematiksystem UVO Connect modifiziert. Durch eine veränderte Menüstruktur und bessere Funktionalität wird die UVO-App intuitiver und verbindet Fahrer und Fahrzeug.