Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Honda e
Honda
e
Leasing  Monatsrate ab
270 €*

Honda  e

Honda e
Modellbeispiel
Meine Konditionen
Privatkondition (inkl. MwSt.)
Meine Zahlungsart
Leasing
6000 € Anzahlung
24 Monate
10.000 Km/Jahr
Info
Für das Fahrzeug können zusätzlich 6000 € staatliche Förderung beim BAFA beantragt werden. Weitere Informationen
Leasing
Monatsrate ab
270 €*
Alle Preise inkl. MwSt.
Ich unterstütze Dich persönlich – vor, während und nach Deiner Bestellung.
Mehr erfahren.
Armin
Armin

Informationen zum Honda e

Der japanische Elektro-Kleinwagen Honda e fährt mit außergewöhnlicher und umfangreicher Ausstattung und futuristischem Design vor. Der Honda e ist ab 33.850 Euro erhältlich.

Inhaltsverzeichnis:

Honda e Design und Ausstattung

Beim ersten Blick auf den Honda e fallen neben der zweifarbigen Karosserie insbesondere die kleinen, ohrenähnlichen digitalen Außenspiegel auf. Sie helfen nicht nur, den toten Winkel zu überblicken, sondern tragen auch zu einer verbesserten Aerodynamik bei. Der Viersitzer-Kleinwagen verfügt über ein farbig abgesetztes Glasdach. Die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe sind dunkelt getönt. Im Innenraum setzt sich die futuristische Optik fort. Eindrucksvoll ist das große Farbdisplay, das sich fast über die gesamte Front erstreckt und eine Lounge-Ambiente verbreitet. Die Stoffbezüge und Holzelemente in der Kabine untermauern den hochwertigen Eindruck.

Das Honda e Basismodell verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung, zu der neben Radar-Einparkhilfen für hinten und vorne auch eine Klimaanlage, ein akustisches Fußgängerwarnsystem, ein Crash Warnsystem, ein Geschwindigkeitsassistent, elektrische Fensterheber für alle vier Insassen und eine Alarmanlage gehören. Mehrere USB-Anschlüsse und ein HDMI-Anschluss ermöglichen Ladevorgänge und Entertainment im Auto. Wenn Sie sich für den Honda e in der Ausstattung Advance Paket (ab 38.000 Euro) entscheiden, finden Sie zusätzlich eine Schuko-Steckdose sowie acht statt sechs Lautsprechern und einen Subwoofer vor. Highlights der höheren Ausstattung sind darüber hinaus das beheizte Multifunktionslenkrad, die Radar-Querverkehrswarnung für hinten und die vollautomatische Ein- und Ausparkhilfe mit Bremsung während des Parkvorgangs.

MeinAuto.de Konfigurationstipps für den Honda e

Im Honda e sind in der Grundausstattung bereits die Elemente, die den Werterhalt eines Wagens in der Regel am stärksten beeinflussen, enthalten. Dazu gehören heutzutage eine Klimaanlage und ein Navigationssystem. Mit Blick auf den Wiederverkaufswert eines Fahrzeugs empfehlen wir grundsätzlich möglichst klassische Farben für Karosserie und Interieur zu wählen. Im Falle des Honda e kann es sich daher später auszahlen, einen Aufpreis für die Außenfarbe zu zahlen statt die etwas exotische gelbe Außenlackierung als Standardeinstellung im Konfigurator beizubehalten.

Profitieren Sie bei dem Kauf Ihres Honda e von der E-Kaufprämie und sparen Sie bis zu 9.000 Euro!

Honda e Farben

Charge Yellow Ohne Aufpreis
Premium Crystal Blue Metallic 660 Euro
Modern Steel Metallic 660 Euro
Crystal Black Pearl 660 Euro
Platinum White Pearl 660 Euro

Honda e - Motoren, Ladezeiten und Reichweite

Der Honda e macht seiner aerodynamischen Optik alle Ehre und beweist mit dem Heckantrieb und der 35,5 kWh-Batterie große Agilität auf der Straße. In der Basisausstattung ist der japanische City-Flitzer mit einem 100 kW (136 PS) Elektromotor ausgestattet. Die Advanced Version bietet mit 113 kW (154 PS) und zusätzlichem Sportmodus noch mehr Fahrspaß. Als rein elektrische Reichweite gibt der japanische Hersteller für den Honda e 222 Kilometer nach WLTP-Norm an.

Ein Ladestecker Type 2 und das Ladekabel sind in der Grundausstattung des Stromers enthalten. Für eine 80 %ige Ladung an der Schnellladestation ist eine Standzeit von etwas einer halben Stunde erforderlich (max. 56 kW Ladung). Rund vier Stunden beträgt die Ladezeit an der Wallbox zu Hause (max. 6,6 kW). An einer einfachen Haushaltssteckdose ergibt sich eine Ladedauer von etwa 12 Stunden.

Alternativmodelle zum Honda e auf dem Elektro-Kleinwagen-Markt

Ein direkter Konkurrent des Honda e auf dem Elektrokleinwagen-Markt ist der Mini Cooper SE (ab 32.500 Euro). Alternativen zu dem Japaner gibt es außerdem in Form von Renault Zoe (ab 31.990 Euro), BMW i3 (ab 39.000 Euro) und Opel Corsa-e (ab 29.900 Euro). Die drei letztgenannten Modelle sind vor allem aufgrund ihrer größeren Reichweite interessant.

Ist der Honda e alltagstauglich?

Wenn Sie einen agilen City-Flitzer für die komfortable Kurzstrecke wie z. B. die städtische Pendelfahrt zum Arbeitsplatz nutzen, ist der Honda e eine gute Wahl. Der Preis ist für einen Kleinwagen stattlich – zu berücksichtigen ist dabei allerdings die für das Kleinwagen-Segment verhältnismäßig üppige und außergewöhnliche Serienausstattung. Aufgrund des kleinen Kofferraums (171 Liter) eignet sich der Honda e nur bedingt für alltägliche Einkaufsfahrten oder Gepäck. Die relativ geringe Reichweite unterstreicht den Status des Stadtautos. Dank der kurzen Ladezeiten bleiben Sie bei Ihren täglichen Touren dennoch flexibel. In Sachen Fahrdynamik und Handling ist der Honda e mit seinem kleinen Wendekreis – auch dank der Parkassistenten - ein Spitzenreiter unter den E-Kleinwagen.

Weiterlesen ...

Unsere Expertenmeinung zum Honda e

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
5 von 5 Punkten

Dass Honda Hybridmotoren bauen kann, ist seit Langem bekannt. Dass sie auch rein elektrisch angetriebene Autos zu bauen im Stande sind, beweist man mit dem Honda e. Das kleine BEV stellt sich im Test als ausgesprochen schwungvoller City-Flitzer heraus: egal ob mit 136 oder 154 PS. Der Motor im Heck sorgt für viel Schub, eine perfekte Gewichtsverteilung und ein ausgesprochen agiles Fahrverhalten. Außerdem öffnet er im Innenraum große Freiräume, die Honda geschickt zu nutzen weiß. Die Japaner richten den Honda e als ebenso hochwertige wie futuristische Lounge ein, bei welcher der Nutzen aber nicht zu kurz kommt. Dieses Kunststück gelingt Honda auch beim minimalistischen Design, das mit seiner schlichten Schönheit und mit seiner Funktionalität begeistert. Lesen Sie unsere ausführliche Bewertung im Honda e Testbericht.

Fahrzeugeigenschaften zum Honda e

Allgemeine Daten

Honda e
Länge
3.894 mm
Breite
1.752 mm
Höhe
1.512 mm
Getriebeart
Automatik
Kraftstoff
Elektro
Antriebsart
Heckantrieb
Wendekreis
9.2 m
Türen
5
Sitze
2+2

Technische Datenmin.max.

Reichweite
222
222
Batterie
35,5 kWh
35,5 kWh
PS
136 PS
154 PS
KW
100 kw
113 kw
Verbrauch (kombiniert) Elektro
17,2 kWh/100 km
17,2 kWh/100 km
Effizienzklasse
A+++
Abgasnorm
Euro 6

Ladeinformationen

Dauer Schnellstladung
0,50 h
Dauer Hausanschluss
18,80 h

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
13
13
Teilkasko
16
16
Vollkasko
25
25

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

104,- €*pro Monat
Dacia Sandero
Dacia Sandero
Mini/Kleinwagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

107,- €*pro Monat
Mitsubishi Space Star
Mitsubishi Space Star
Mini/Kleinwagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

115,- €*pro Monat
Renault Clio
Renault Clio
Mini/Kleinwagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

120,- €*pro Monat
Skoda Fabia Limousine (neues Modell)
Skoda Fabia Limousine (neues Modell)
Mini/Kleinwagen

Konfigurierbar

Testberichte

Honda e 2021 im Test: Schlichte Schönheit mit elektrisierenden Elementen

Honda e 2021 im Test: Schlichte Schönheit mit elektrisierenden Elementen

Mit batterieelektrischen Antrieben brachte man die Autobauer aus Tokio bis dato nicht in Verbindung. Der elektrische Kleinwagen Honda e soll das nun ändern. Ob es ihm gelingt?

Nachrichten

Honda erforscht bi-direktionale Ladetechnik

Honda erforscht bi-direktionale Ladetechnik

Honda forscht an der Entwicklung bidirektionaler Ladetechnologie von elektrobetriebenen Fahrzeugen. Dafür arbeiten die Japaner zukünftig mit der Projektgruppe V2X Suisse zusammen.
Honda e: Erhältlich in zwei Ausstattungsvarianten

Honda e: Erhältlich in zwei Ausstattungsvarianten

Honda e: Erhältlich in zwei Ausstattungsvarianten

Der beliebte Honda e ist künftig in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Er bietet eine Schnellladefunktion und bis zu 222 Kilometer Reichweite. Zwei Ausstattungsoptionen für den Honda e Das Elektroauto Honda e ist in Zukunft in zwei Varianten verfügbar. Die Grundversion verfügt über einen 136 PS starken Elektromotor und setzt auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Hinzu kommen außerdem: LED-Scheinwerfer Infotainment-System [


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot