Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
 Filter
Vario-Finanzierung
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Ford  Fiesta Sync Edition

Ford Fiesta Sync Edition
Model bei MeinAuto.de nicht mehr verfügbar

Das gewünschte Modell wird vom Hersteller nicht mehr vertrieben und ist bei uns nicht mehr verfügbar.

Informationen zum Ford Fiesta Sync Edition

Der Ford Fiesta ist mittlerweile ein echter Klassiker und einer der beliebtesten Kleinwagen auf Europas Straßen. Ein kleines Auto mit vielen Gesichtern denn in fast 40 Jahren Fiesta Geschichte hat sich einiges getan, anfangs dezent und auf den Punkt gebracht, später im fast niedlichen Design und heute?

Schnittig, sportlich heizt er nicht nur unserem Straßenverkehr sondern auch bei so mancher Rally ein. Mit dem Ford Fiesta SYNC Edition macht Ford einen großen Schritt in Richtung Komfort.

Wo gehören die Hände beim Fahren am besten hin? Ans Handy bestenfalls nicht, dennoch ist das leider und ganz besonders bei langen Fahrten ab und an unvermeidlich. Damit solche Vorstellungen der Vergangenheit angehören, hebt Ford die Sprachsteuerung im neuen Fiesta auf ein neues Level. Diese lässt sich über eine kleine Wippe hinter dem Lenkrad lässig während der Fahrt aktivieren. Zwar besitzen einige vorangegangen Ford Fiesta schon eine Sprachsteuerung, jedoch waren diese noch lange nicht so ausgereift. Hat man das Smartphone einmal mit dem Bordcomputer des Autos verbunden, was ziemlich einfach ist, kann es sofort losgehen. Eine komplizierte Einrichtung ist nicht notwendig um sofort loszulegen. Leere Akkus braucht man auch nicht mehr fürchten, den Smartphone, iPod und Co. werden dabei automatisch während jeder Fahrt aufgeladen. Auch SMS liest die Roboterstimme Ihnen vor, beantworten können Sie diese natürlich direkt in dem Sie Ihre Kurznachricht einfach dem Auto diktieren.

Doch was unterscheidet die Sprachsteuerung nun von den anderen Automobilhersteller? Auf den ersten Blick scheint es keinen Unterschied zu geben, doch der Schein trügt. Mit einem einfachen Kommando rufen wir im Hand umdrehen die Schwiegermutter an oder spielen unseren Lieblingsohrwurm ab. Schon hier zeigt sich der erste Unterschied, sind beispielsweise zwei Telefonnummern unter dem gleichen Namen eingetragen, wird der Fahrer gefragt welche Nummer angerufen werden soll. Das geniale daran wenn der Fahrer das Auto verlassen will, kann der Anruf am eigenen Smartphone ohne Unterbrechung weitergeführt werden.

Eine interessante Funktion, von der man sich jedoch nicht wünscht sie einsetzen zu müssen: im Falle eines Unfalls kontaktiert der Ford selbst den Notruf und gibt den genauen Standort in Landessprache durch.

Ansonsten steht der SYNC den anderen Fiesta Modellen in keiner Weise nach, der Innenraum wirkt und übersichtlich. Die Rundinstrumente deuten ebenso ein wenig auf Sportlichkeit hin, wie der Kühlergrill der glatt einem Aston Martin nachempfunden sein könnte. Sollten eine Testfahrt im Ford Fiesta SYNC Edition Sie nicht überzeugen, kann es sich lohnen einen Blick auf andere Kleinwagen wie zum Beispiel dem Opel Corsa oder den Mazda 2 zu werfen.

Weiterlesen ...

Fahrzeugeigenschaften zum Ford Fiesta Sync Edition

Allgemeine Daten