Citroen Jumper Normal Kastenwagen
Citroen
Jumper Normal Kastenwagen
Leasing  Monatsrate ab
286 €*

Citroen  Jumper Normal Kastenwagen

Citroen Jumper Normal Kastenwagen
Modellbeispiel
Meine Konditionen
Privatkondition (inkl. MwSt.)
Meine Zahlungsart
Leasing
0 € Anzahlung
48 Monate
10.000 Km/Jahr
Leasing
Monatsrate ab
286 €*
Alle Preise inkl. MwSt.

Die besten Alternativen zum Citroen Jumper Normal Kastenwagen

Alternativen anpassen

Alternativen anpassen
Budget
zwischen 0 € und 0 € im Monat
null€
null€
Lieferzeit
Alle Lieferzeiten berücksichtigen
egal
Ausstattungsniveau
Komfort
Komfort

Informationen zum Citroen Jumper Normal Kastenwagen

Der Citroen Jumper Kastenwagen eignet sich ganz besonders als Nutzfahrzeug für alle diejenigen, die auf der Suche nach einem verlässlichen Transporter für den beruflichen Einsatz sind. Der Wagen ist in 4 verschiedenen Fahrzeuglängen und mit 3 unterschiedlichen hohen Radständen erhältlich.

Und auch bei den Farben gibt es eine interessante Auswahl. Dieses Modell ist insbesondere für alle interessant, die schnell und unkompliziert Waren, Arbeitsgeräte usw. transportieren möchten und dabei auf Komfort, modernes Design und moderne und innovative Technik setzen. Nebenbei ist dieses Modell auch im Kraftstoffverbrauch besonders sparsam, was sich langfristig sehr positiv auf die Umwelt und selbstverständlich auch auf den Geldbeutel auswirkt.

Beim Citroen Jumper befinden sich in der Fahrerkabine insgesamt 3 Sitzplätze. Für Komfort sorgen bei diesem Transporter außerdem verschiedene praktische Ablagefächer, ein gekühltes Fach, ein Tisch welcher in die Sitzbank integriert ist, sowie verstellbare Armlehnen. Die Zentralverriegelung funktioniert beim Jumper mittels Fernbedienung und der Wagen lässt sich bei Bedarf mit insgesamt bis zu 6 Airbags ausstatten. Ein weiteres Feature ist eine 12V Steckdose.

Weitere praktische Features des Citroen Jumper Kastenwagen

Der Wagen hat noch ein paar weitere interessante Merkmale. Beim Einparken des Fahrzeugs hilft eine praktische Rückfahrkamera und für die zusätzliche Sicherheit beim Fahren sorgen darüber hinaus eine automatische Reifendruckkontrolle und eine programmierbare Regelung für die Fahrgeschwindigkeit. Sehr nützlich sind auch die Berganfahrhilfe und der integrierte Spurassistent. Durch die Luftfederung im hinteren Bereich des Transporters wird außerdem ein einfacheres Absenken der Ladefläche erreicht. Dies sorgt für mehr Bequemlichkeit beim Be- und Entladen des Fahrzeuges und für mehr Komfort bei der täglichen Arbeit. Aufrüsten lässt sich der Wagen noch mit diversem, optionalen Zubehör. So beispielsweise mit dem Audio und CD/MP3* System und einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung inklusive USB-Anschluss und einer Touchscreen-Oberfläche. So können Sie auch unterwegs ganz bequem telefonieren oder Radio und CD bedienen und werden nicht unnötig vom Fahren abgelenkt.

Was kostet der Jumper?

Das Grundmodell des Jumper Kastenwagens den Jumper 28 mit Flachdach erhalten Sie schon für rund 29.000 Euro und bei der Profi Ausstattung sind Sie ab ca. 29.500 Euro dabei. Für das Luxusmodell, den Jumper 35 mit extra hohem Radstand, verlängertem Überhang und Hochdach werden rund 40.000 Euro veranschlagt. Die Preisunterschiede berechnen sich bei diesem Wagen über die unterschiedliche Länge, die Motorleistung und diverse Extras wie zum Beispiel Verglasung, Teilverglasung usw. Dieser Wagen ist außerdem auch mit einer Fahrgastzelle und mit bis zu insgesamt 14 Sitzplätzen erhältlich.

Weiterlesen ...

Fahrzeugeigenschaften zum Citroen Jumper Normal Kastenwagen

Allgemeine Daten

Citroen Jumper Normal Kastenwagen
Länge
6.363 mm
Breite
2.050 mm
Höhe
2.524 mm
Getriebeart
Manuell
Kraftstoff
Diesel
Antriebsart
Frontantrieb
Gepäckraumvolumen
8.000 l, 17.000 l
Wendekreis
14.46 m
Türen
4
Sitze
3+0

Technische Datenmin.max.

PS
120 PS
165 PS
KW
88 kw
121 kw
Hubraum
2.179 ccm
2.179 ccm
Verbrauch (kombiniert) Diesel
6,1 l/100 km
6,8 l/100 km
CO₂-Emission
159 g/km
179 g/km
Effizienzklasse
A
Abgasnorm
Euro 6 D

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
Keine Angabe
Teilkasko
Keine Angabe
Vollkasko
Keine Angabe

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

193,- €*pro Monat
Ford Ranger
Ford Ranger
Nutzfahrzeug

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

203,- €*pro Monat
Ford Transit Kastenwagen
Ford Transit Kastenwagen
Nutzfahrzeug

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

242,- €*pro Monat
Peugeot Boxer Kastenwagen
Peugeot Boxer Kastenwagen
Nutzfahrzeug

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

236,- €*pro Monat
Ford Transit Custom Kastenwagen
Ford Transit Custom Kastenwagen
Nutzfahrzeug

Konfigurierbar

Testberichte

Alternativen zum Mercedes Sprinter im Test: VW Cafter, Renault Master oder das PSA-Trio Ducato, Jumper und Boxer?

Alternativen zum Mercedes Sprinter im Test: VW Cafter, Renault Master oder das PSA-Trio Ducato, Jumper und Boxer?

Wenn sich die Großen treffen, dann geht es gern hoch her. Bei den großen Kleintransportern gilt das im wörtlichen wie sprichwörtlichen Sinn. Die großen Kasten von Renault, VW, Citroen, Fiat und Peugeot ragen teils fast drei Meter in die Höhe. Doch reicht das, um den Mercedes Sprinter zu übertrumpfen? Um das herauszufinden, stellen wir die [
Alternativen zum Fiat Ducato im Test: die Schwestermodelle Jumper und Boxer, der Renault Master und VW Crafter sowie Mercedes Sprinter

Alternativen zum Fiat Ducato im Test: die Schwestermodelle Jumper und Boxer, der Renault Master und VW Crafter sowie Mercedes Sprinter

Alternativen zum Fiat Ducato im Test: die Schwestermodelle Jumper und Boxer, der Renault Master und VW Crafter sowie Mercedes Sprinter

Wer mit den großen Kleinwagen ein gutes Geschäft machen will, der muss auf jedes Detail achten. Wir wollen im Test einige Alternativen zu Fiats “Goldstück” als Referenz heranziehen: konkret den VW Crafter, den Renault Master, den Mercedes Sprinter & die Fiat-Konzerngeschwister Peugeot Boxer und Citroen Jumper.

Citroen Jumper KaWa im Test (2019): die Franzosen frischen ihren großen Lieferwagen auf

Citroen Jumper KaWa im Test (2019): die Franzosen frischen ihren großen Lieferwagen auf

Citroen Jumper KaWa im Test (2019): die Franzosen frischen ihren großen Lieferwagen auf

Die großen Umbauten brauchen bei den großen Kleintransportern am längsten. Beim Jumper – und den Schwestermodellen Ducato und Boxer – ist der letzte Modellwechsel 13 Jahre her. Fiat, Peugeot und Citroen halten den großen Lieferwagen aber mit regelmäßigen Renovierungen jung. Die aktuelle bringt frische Motoren und neue Ausstattungen. Mit dem Jumper Kastenwagen sind wir im [


Nachrichten

Citroen e-Jumper: Bestellstart für den leisen Lademeister

Citroen e-Jumper: Bestellstart für den leisen Lademeister

Citroen bezeichnet ihn als leisen Lademeister: Ab sofort kann der neue batterie-elektrische Transporter e-Jumper bestellt werden. Seine Auslieferung ist für das erste Quartal 2022 vorgesehen.
Citroen Jumper: Neue Versionen und Motoren

Citroen Jumper: Neue Versionen und Motoren

Citroen Jumper: Neue Versionen und Motoren

Der Citroen Jumper Kastenwagen erhält neue Motoren und Versionen. Das Modell soll so von mehr Effizienz, Sicherheit und Komfort profitieren. Erneuerungen beim Citroen Jumper – Die Motoren Die alten Motoren im Citroen Jumper Kastenwagen werden durch neue Euro 6d-TEMP-Motoren ersetzt. Sie erfüllen bereits jetzt die neue Abgasnorm, die ab September 2019 für leichte Nutzfahrzeuge gilt. [

VW Tiguan IQ.DRIVE im Test (2019): das Sondermodell mit der A-Assistenzmannschaft

VW Tiguan IQ.DRIVE im Test (2019): das Sondermodell mit der A-Assistenzmannschaft

VW Tiguan IQ.DRIVE im Test (2019): das Sondermodell mit der A-Assistenzmannschaft

Ein Auto mit Intelligenz und Vernunft zu fahren – vor wenigen Jahren lag das noch ganz in Hand und Hirn des Lenkers. Mittlerweile stehen uns immer eigenständigere Helfer zur Seite. VW entwickelt das autonome Fahren seit Kurzem unter dem Label


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot