Ihr Minimalrabatt heute
12,50 %

Ihr Maximalrabatt heute
16,70 %1

UVP: ab 20.390,00
999

Fahrzeugeigenschaften zum VW T-Roc

Technische Daten
PS (KW): min. 115 PS (85 kW)
max. 190 PS (140 kW)
Hubraum: min. 999 ccm
max. 1.984 ccm
Antriebsart: Frontantrieb,
4x4-Antrieb
Getriebeart: Manuell,
DSG
Kraftstoffart: Benzin,
Diesel
Verbrauch (kombiniert): min. 5 l/100km
max. 6,7 l/100km
CO2-Emission: min. 116 g/km
max. 153 g/km
Effizienzklasse: min. B
max. C
Abgasnorm: Euro 6
Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 16,
Teilkasko: 19,
Vollkasko: 19

max. Haftpflicht: 16,
Teilkasko: 22,
Vollkasko: 22
Fahrzeugtyp
SUV/Geländewagen
Abmessungen
Länge: 4.234 mm
Breite: 1.819 mm
Höhe: 1.573 mm
Gepäckraumvolumen: 445 l
1.290 l
Wendekreis: keine Angaben
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze,
3 Rücksitze
Mögliche Ausstattungsmerkmale
Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung
Sicherheitsausstattung
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix:
vorhanden

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
16,25 %

Ihr Maximalrabatt heute
21,25 %1

UVP: ab 19.990,00
999
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
23,65 %

Ihr Maximalrabatt heute
36,28 %1

UVP: ab 23.300,00
999

Tests, News & Ratgeber

Euro NCAP 2017: Das sind die sichersten Autos

Wie in jedem Jahr veröffentlicht der Euro NCAP eine Liste der sichersten Fahrzeuge ihrer jeweiligen Klasse. Entschieden wird dabei anhand von bestimmten Kriterien: Insassenschutz für Erwachsene, Insassenschutz...

Erfahren Sie mehr »

VW T-Roc im Test (2017): Tiguan und Golf bekommen einen frechen kleinen Bruder

VW bietet in seinem Sortiment eigentlich alles, was das automobile Herz begehrt. Wenn es an etwas mangelt, dann an jugendlicher Unbekümmertheit und Frische. Genau die soll das neue kleine Kompakt-SUV...

Erfahren Sie mehr »

NCAP Crashtest 2017: VW Polo, VW T-Roc, Seat Arona, Volvo XC60, Skoda Karoq, Mitsubishi Eclipse Cross, Citroën C3 Aircross und Opel Crossland X

Viele neue Modelle stellten sich dem NCAP Crashtest. Drei Fahrzeuge von VW erhielten Höchstwertungen, auch Volvo, Citroen und Opel fielen positiv auf. Weitere Ergebnisse der letzten Monate finden Sie...

Erfahren Sie mehr »

Der VW T-Roc gehört zur großen Modelloffensive von Volkswagen. Kunden können sich auf eine expressive Designsprache, umfangreiche Ausstattung und dynamische Fahreigenschaften freuen. Preislich liegt der kleine SUV je nach Ausstattung um die 20.000 Euro.

Hier finden Sie folgende Informationen über den Mini-SUV:

  1. Der neue VW T-Roc (ab 2017)
  2. VW T-Roc: Bestwerten im NCAP Crashtest (2017)
  3. Alternativmodelle zum T-Roc SUV

Der neue VW T-Roc (ab 2017)

Der Fünfsitzer von VW bietet Käufern Designelemente, die den Stil des Modells ins rechte Licht rücken. Mit im Sortiment sind die breiten Kühlergrilleinheiten mit integrierten Doppelscheinwerfern, die lange Silhouette sowie markante Chromelemente. Abgerundet wird das Ganze von den dunklen Kunststoff-Applikationen, die unter anderem an den Radläufen, den Seitenschwellern sowie der Front- und Heckpartie sitzen.

Der Innenraum des VW T-Roc bietet eine moderne Flächenbehandlung sowie Infotainmentsysteme, die Hand in Hand mit dem Active Info Display arbeiten. Zusammen ergeben sie ein voll-digitale Cockpit-Landschaft. Online-Services und Apps lassen sich zudem spielend leicht über Smartphones und VW Car Net steuern.

Der neue T-Roc im Video

Die Ausstattung des Volkswagen T-Roc

Schon ab Werk ist der VW T-Roc mit einer Vielzahl an Ausstattungshighlights unterwegs. Mit dazu gehören unter anderem

  • das Umfeldbeobachtungssystem,
  • die Multikollisionsbremse,
  • der Spurhalteassistent,
  • die Klimaanlage,
  • ein Infotainmentsystem
  • oder auch das LED-Tagfahrlicht.

In den höheren Ausstattungen kommen farblich abgesetzte Dekorblenden oder auch die Sport-Komfortsitze hinzu.

Den Antrieb übernehmen effiziente Turbomotoren, darunter drei Benziner und drei Diesel. Sie werden mit Frontantrieb, Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe ausrüstbar sein.

VW T-Roc: Bestwerten im NCAP Crashtest (2017)

Der VW T-Roc schützt Passagiere überdurchschnittlich gut. Im NCAP Crashtest konnte der Wagen in allen Bereichen überzeugen.

Neben dem VW Polo konnte jüngst auch der VW T-Roc im NCAP Crashtest Bestnoten einfahren. Der kompakte SUV erzielte beim Schutz von Erwachsenen Insassen ganze 96 Prozent, auch der Kinderschutz fiel mit 87 Prozent äußerst gut aus. Alle kritischen Körperbereiche waren beim Seitenaufprall und dem Offset-Crash gut geschützt.

Weitere Highlights bilden die nachgiebigen Frontpartie-Elemente sowie die serienmäßige Fußgängererkennung, die zu einer Wertung von 79 Prozent beim Fußgängerschutz führten. Im Bereich der Assistenzsysteme kamen 71 Prozent zustande.

Alternativmodelle zum T-Roc SUV

Als kleiner SUV und kleiner Bruder des VW Tiguan haben Sie eine große Auswahl an Alternativmodellen. Mit dabei ist der Opel Mokka X, der Peugeot 2008, der stylische Fiat 500X und der Konzernbruder Seat Ateca. Weitere Modelle finden Sie im Bedarfskonfigurator, indem Sie die Modellvorschläge durch individuelle Filtermöglichkeiten weiter auf Ihre Bedürfnisse anpassen können.

MeinAuto.de Bewertung des VW T-Roc

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion |

Volkswagen will mit dem neuen T-Roc in das Kompakt-SUV-Segment vorstoßen. Das SUV, das auf den ersten Blick wie ein aufgebockter Golf aussieht, bietet alle VW-typischen Merkmale in Sachen Nutzen und Qualität. Innerhalb der VW-Modell-Palette steht der T-Roc außen vor. Zu mindestens was das Optische und Design angeht. Im Innenraum bietet VW alle möglichen und neusten Extras vom digitalen Cockpit bis zum Touchscreen-Bildschirm an. Wer diese Extras unbedingt in seinem neuen VW T-Roc braucht muss darauf aufpassen, dass der Preis nicht auf dem Niveau eines Oberklassen-Modells endet. Bei den vielen optionalen Extras kann dies nämlich schnell passieren. Mit dem neuen Kompakt-SUV bringt VW jedenfalls Abwechslung in die eigene Modellpalette.

     
5 von 5 Punkten


Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unentgeltlich erhältlich ist als » PDF-Download.
1 Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen deutschen Vertragshändlern erhalten Sie abhängig von Marke und Modell einen bestimmten Mindestrabatt. Ihr tatsächlicher Rabatt wird in der Regel deutlich höher liegen. Den Maximalrabatt können wir Ihnen anbieten, wenn Sie und Ihr konfiguriertes Fahrzeug die vom Hersteller vorgegebenen Kriterien erfüllen. Dies können beispielsweise sein:
  • Sie erwerben das Fahrzeug für Ihr Gewerbe
  • Ihr Fahrzeug ist mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen konfiguriert
  • Sie haben Ihren Führerschein in den letzte 24 Monaten erworben
  • Sie besitzen ein Fahrzeug einer Fremdmarke
  • Sie sind Besitzer eines Schwerbehindertenausweises
  • Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen
  • und viele andere Kriterien
Details zum möglichen Maximalrabatt erfahren Sie auf der Konditionsübersicht am Ende der Konfiguration. Unsere Verkaufsberater ermitteln gerne, gemeinsam mit Ihnen, den für Sie höchst möglichen Rabatt. Lassen Sie sich beraten.
Mediaplex_tag