VW Crafter Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren

Über MeinAuto.de finden Sie VW Crafter Neuwagen zu TOP-Konditionen. Vergleichen Sie kostenlos Rabatte und sparen Sie bares Geld beim Autokauf!

VW Crafter Doppelkabine Fahrgestell mit Fahrerhaus

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
17,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
19,50 %
Listenpreis:
ab 30.410 €
VW Crafter Normal Fahrgestell mit Fahrerhaus

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
17,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
19,50 %
Listenpreis:
ab 30.410 €
VW Crafter Normal Kastenwagen

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
17,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
19,50 %
Listenpreis:
ab 30.286 €
VW Crafter Normal Kombi

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
17,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
19,50 %
Listenpreis:
ab 31.487 €
VW Crafter Kombi

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
17,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
19,50 %
Listenpreis:
ab 31.487 €

Infos zum VW Crafter

Kleintransporter haben einen ungeahnt großen Marktanteil in der Autobranche. Ihre vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten bei kleinen und mittleren Unternehmen oder als Fahrzeug Flotte bei Großunternehmen machen sie zum gefragten Fahrzeug. Einige Modelle haben schon Kultstatus erlangt. In ständig weiter entwickelten Versionen und mit immer besserer und innovativer Ausstattung haben sie den Markt der Nutzfahrzeuge erobert. Einige Modelle werden auch mit besonderer Ausstattung als Privatfahrzeug für Großfamilien oder als Campingfahrzeug angeboten. Sparsame Motoren, hohe Laufleistung, guter Fahrkomfort und flexible Einsatzmöglichkeiten für geschäftliche und private Zwecke lassen die Nachfrage nach den Alleskönnern ständig ansteigen.

Der VW Crafter wird seit 2006 gebaut. Seine Entwicklung geht zurück auf den legendären VW LT, der von 1975 bis 2006 in zwei Generationen gefertigt wurde. LT steht für die Bezeichnung Lastentransporter, welche den bevorzugten Einsatz der Kleintransporter aller Fabrikate treffend beschreibt. Viele großen Automobil-Herstellerhaben den Wert der Kleintransporter erkannt und produzieren die aufwendigen Karosserien in Kooperation mit anderen großen Herstellern. Das spart Entwicklungs- und Herstellungskosten. Außerdem stabilisiert es die Produktion, falls der eine oder andere Hersteller einen vorübergehenden Marktvorteil bekommt. Im Falle von VW wird diese Kooperation mit der Daimler AG geführt. In den Werken Ludwigsfelde und Düsseldorf werden der VW Crafter und der Mercedes Sprinter gemeinsam hergestellt. Ab 2016 soll die Kooperation beendet werden. Bis dahin können Kunden davon ausgehen, dass die Kooperation zwischen beiden namhaften Herstellern einiges an Innovation und Image ergibt, was den Käufern beider Modelle zugutekommt. Die etwa baugleichen Karosserien und Fahrwerke der Modelle sind an verschiedenen Kühlergrills und selbstverständlich am vorn platzierten Logo zu unterscheiden.

Die Karosserieformen beim Crafter von VW

Der Crafter wird in den Karosserieformen Kombi und Kasten hergestellt. Eine weitere Fertigungsvariante ist die so genannte Pritsche mit Spriegel, das heißt - eine Ladefläche mit Plane. Sonderbauformen mit Wohnmobil - Aufbau sind aus einer der Karosserieformen abgeleitet. Die Varianten Kombi und Kasten gibt es auch mit Hochdach. Bei diesen Konstruktionsvarianten handelt es sich um selbsttragende Ganzstahl-Karosserien in Integralbauweise. Verstärkende Längs- und Querstreben sind verschweißt oder geklebt. Abgeleitet aus der Bauweise des Vorgängers VW LT wurden zur Sicherheit des Fahrers und der Insassen zusätzliche Verstrebungen eingebaut. Aufwendige Laserlötverfahren und verwindungssichere Schweiß- und Klebeverfahren geben der Karosserie des Crafter mehr Stabilität.

Zwischen 2,8 Tonnen und 5,6 Tonnen Gesamtgewicht darf der Transporter von VW je nach Konstruktion und Ausstattung haben. Die Unterscheidung der Modelle erfolgt nach Radstand, Gesamtlänge, Gesamthöhe und Konstruktion. Die Preise liegen zwischen 33.000 Euro für das kleinste Modell und 45.000 Euro für das größte Modell. Spezialausstattungen können den Preis durchaus deutlich erhöhen. Das Spezialmodell EX 400 mit Wohnmobil - Ausstattung und Allrad Antrieb kostet ab 125.000 Euro plus Extras. Die in diesem Marktsegment ebenfalls vertretenen Kleintransporter Opel Movano und Ford Transit haben sich durch variable Einsatzmöglichkeiten und ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls einen guten Ruf erworben. Aber in Sachen Innovation, Laufleistung und Beständigkeit sowie Modell Vielfalt können sie dem Crafter nicht die Stirn bieten. Ob Kastenwagen, Pritschenwagen, Spezialaufbau oder Wohnmobil - der Crafter von VW bietet ausgereifte und zuverlässige Lösungen.

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > VW > CrafterNeuwagen
nach oben
Mediaplex_tag