Toyota Auris

Toyota Auris
Toyota Auris

Ihr Mindestrabatt heute
14,50 %

Ihr Maximalrabatt heute
23,38 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
15.990 €

Konfigurator starten»

technische Details des Toyota Auris
PS (kW): min. 90 PS (66 kW)
max. 136 PS (100 kW)
Hubraum: min. 1.197 ccm
max. 1.798 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell, Automatik
Kraftstoffart: Benzin, Diesel, elektrisch
Verbrauch (kombiniert): min. 3,5 l/100km
max. 5,5 l/100km
CO2-Emission: min. 79 g/km
max. 128 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. C
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 17, Teilkasko: 17, Vollkasko: 17
max. Haftpflicht: 20, Teilkasko: 23, Vollkasko: 22
Abmessungen des Toyota Auris
Länge: 4.330 cm
Breite: 1.760 cm
Höhe: 1.475 cm
Gepäckraumvolumen: 360 l
1.200 l
Wendekreis: ca. 11 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Toyota Auris
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Kompaktwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung

Der Toyota Auris ist der seit 2007 gebaute Nachfolger des Corolla und kann zur Klasse der Kompaktwagen gezählt werden. Der Auris kommt in zwei Ausführungen, zum einem im Modell des E150, der im Zeitraum von 2007-2012 produziert wurde und dem Modell E180, der seit 2012 bis heute vom Band läuft.

Der Auris ist der ideale Neuwagen, denn in ihm vereint sich sportliche Eleganz mit kompromissloser Alltagstauglichkeit. Design und Dynamik sind, verglichen mit anderen Modellen seiner Klasse, einfach unerreichbar. Das Raumkonzept des Auris ist unantastbar - und dies vor allem aufgrund seines 360 Liter Kofferraumvolumens, die sich durch einen einfachen 60:40 Umklappmechanismus der Rücksitze noch zusätzlich erweitern und ausbauen lässt. Doch das ist noch nicht alles, kann der Auris doch auch mit einem höhenverstellbaren Gepäckraumboden mit zusätzlich integriertem Staufach auftrumpfen. Auch die im Kofferraum befindliche 12V-Steckdose, durch die problemlos eine Kühlbox betrieben werden kann, ist ein weiteres Plus. Im Frontbereich ist in der umklappbaren Mittelarmlehne ein integrierter Getränkehalter.

Auris Ausstattung

Der Auris kommt in acht unterschiedlichen Ausstattungsvarianten: Cool, Life, Life Plus, Exklusiv, Hybride Life Plus, Hybride Plus und Hybride Executive. Die Varianten unterscheiden sich vor allem im Bereich der technisch-medialen Ausstattung; so kommt der klassische Auris ohne Audiosystem, Cool mit einem Standartaudiosystem und alle Modelle von Life aufwärts kommen serienmäßig mit dem Multimedia-Audiosystem 'Toyota Touch', dass ebenfalls eine integrierte Rückfahrkamera enthält. Das Multimedia-Audiosystem enthält außerdem einen Farbmonitor mit Touchscreen-Funktion und noch weitere zahlreiche Extras. Der Preisunterschied von den Modellen steigert sich grob im 2000er Takt, beginnend mit der günstigsten Ausführung bei 15.950 Euro. Weitere Unterschiede in den Ausfertigungen sind im Bereich der Klimaanlagen festzustellen. So kommt die Luxusvariante Hybride Executive, mit einem Marktpreis von 25.850 Euro, mit einer Klimaautomatik, die, elektrisch betrieben, die Temperatur für Fahrer und Beifahrer separat regulieren lässt. Der Standard Auris kommt mit regulärer Heizungs- / Lüftungssystematik. Das Navigationssystem Touch&Go ist auch nur für bestimmte Modelle als Zusatzausstattung erhältlich. So hauptsächlich bei den Hybride Varianten Life Plus und Executive. Ebenfalls ist das Business Paket für den Toyota Auris Hybride Life Plus als Zusatz erhältlich, allerdings nur für dieses Modell.

Wer nach Ausstattungspakten Ausschau hält, der ist bei meinauto.de genau richtig. Im Konfigurator finden Sie zum Beispiel das Executive Plus Paket, das Komfortpaket und zwei Licht-Pakete. Dort erfahren Sie auch was Inhalt dieser Ausstattungspakete ist und wie teuer diese sind.

Im Allgemeinen besticht der Auris durch eine hervorragende Kombination von Komfort, Design und Alltagstauglichkeit. Viele kleinere Extras, wie höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze, Sitzheizung, elektronisch verstellbare Außen- und Innenspiegel oder die Geschwindigkeitsregelanlage, um nur einige zu nennen, machen den Auris zu einem attraktiven Kompaktwagen, der sich in seiner Anschaffung bezahlt machen.

Auris Alternativen

Natürlich sieht sich der Auris zahlreichen Konkurrenten gegenüber. Wer ein neues Auto kaufen möchte, der findet in diesem Segment einige Fahrzeuge. Eines dürfte jedem sofort einfallen, und das ist der Golf 7. Das Auto ist die Sperrspitze der Kompaktklasse und führt diese souverän an. Auch hier gibt es günstige Alternativen, zum Beispiel den Seat Leon, den Skoda Rapid, den Ford Focus, den Opel Astra oder Hyundai i30. Etwsa teurer wird es mit dem BMW 1er und Audi A3. Je nach Motorisierung und Ausstattung gibt es andere Preise. Beim Auris sind es die Varianten Dual-VVT-i / Valvematic, D-4D und Hybrid. Wenn Sie den Neuwagen konfigurieren, bkeommen sie außerdem den Kraftstoffverbrauch, und das sowohl innerorts, außerorts und kombiniert. Die Angaben erfolgen in Liter auf 100 km - dazu gibt es die CO2-Emission für das Fahrzeug.

Wer kleinere oder größere Autos haben möchte und dennoch von günstige Toyota Preise möchte, der kann sich sowohl den Yaris als auch den Prius und RAV4 anschauen. Hinzu kommt das Auto aus der Mittelklasse, der Avensis. In der Kompaktklasse schlummert zudem der Auris Touring Sports - der kompakte Kombi. Ebenfalls zu nennen sind Aygo und Verso.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Golf 7
VW Golf 7

VW Golf 7

Ihr Mindestrabatt heute
14,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
35,24 %
Seat Leon
Seat Leon

Seat Leon

Ihr Mindestrabatt heute
27,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
27,70 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Toyota > Auris > Auris Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag