Toyota Prius

Toyota Prius
Toyota Prius

Ihr Mindestrabatt heute
11,78 %

Ihr Maximalrabatt heute
19,00 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
28.150 €

Konfigurator starten»

technische Details des Toyota Prius
PS (kW): min. 122 PS (90 kW)
max. 122 PS (90 kW)
Hubraum: min. 1.798 ccm
max. 1.798 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Automatik
Kraftstoffart: elektrisch
Verbrauch (kombiniert): min. 3 l/100km
max. 3,3 l/100km
CO2-Emission: min. 70 g/km
max. 76 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. A+
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 19, Teilkasko: 23, Vollkasko: 24
max. Haftpflicht: 19, Teilkasko: 23, Vollkasko: 24
Abmessungen des Toyota Prius
Länge: 4.540 cm
Breite: 1.760 cm
Höhe: 1.470 cm
Gepäckraumvolumen: 501 l
1.633 l
Wendekreis: keine Angaben
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Toyota Prius
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Kompaktwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung

Mit dem neuen Toyota Prius Hybrid hat der japanische Autokonzern nicht nur ein wegweisendes Fahrzeug herausgebracht, sondern prämiert dieses mit einer Hybridprämie von 3.000 Euro. Der Prius Hybrid ist dann mit einem Aktionspreis ab 25.150 Euro zu kaufen.

Hier finden Sie alle Informationen über den Toyota Prius als Hybrid Version:

  1. Toyota Prius Hybrid mit 3.000 Euro Hybridprämie kaufen
  2. Der Toyota Prius Hybrid (seit 2016)
  3. Kaufempfehlung: Einen Toyota Prius günstig kaufen
  4. Fazit zum Toyota Prius Hybrid
  5. Die Alternativen zum Toyota Prius
Datenblatt des aktuellen Toyota Prius
Ausstattungslinien:
  • Basismodell
  • Comfort
  • Executive
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Beschleunigung (0–100 km/h): 10,6 Sekunden
Vorgängermodell: keines
KBA-Segment: Kompaktwagen
Alternativen:
  • VW Golf GTE
  • Nissan Leaf
  • Seat Leon
Sterne im Euro NCAP-Crashtest: 5 von 5
Weitere Informationen:
Hier den Toyota Prius konfigurieren

Toyota Prius Hybrid mit 3.000 Euro Hybridprämie kaufen

toyota_prius_2016_jato_ausen_vorneToyota hat eine eigene Hybridprämie und nimmt nicht an der staatlichen Förderung von Elektroautos und Plug-In-Hybrid-Modellen teil. Das hat für Käufer eines neuen Hybriden den Vorteil, dass die Auswahl größer ist, denn alle Hybrid-Varianten der Marke sind mit 3.000 Euro Rabatt zu erwerben. Bei der staatlichen Förderung sind es nur die Elektrofahrzeuge und die Plug-In-Modelle, die gefördert werden.

Der Toyota Prius Hybrid (seit 2016)

Der neue Prius IV wird auf Basis der neu entwickelten Toyota New Global Architecture (TNGA) gebaut und schreibt die Erfolgsgeschichte des Modells als Hybrid-Vorreiter weiter. Wir bieten Ihnen neben hohen Rabatten beim Kauf auch die passende Möglichkeit für eine Finanzierung oder Leasing des Toyota Prius Hybrid.

Toyota setzt mit dem neuen Prius Hybrid neue Maßstäbe in der Optik

Die Front des Toyota Prius Hybrid lässt die neue Dynamik des Modells erahnen, weil die angriffslustigen und schlitzförmigen LED-Scheinwerfer und die voluminöse Schürze eine breite Brust demonstrieren. Im weiteren Verlauf der Karosserie vom Kotflügel über die Türen bis zum Heck sind weitere schnittige Linien vorhanden, die die Sportlichkeit des Prius Hybrid vertiefen sollen.

Das Interieur auf hohem Niveau

toyota_prius_2016_jato_innen_cockpitDer Innenraum lässt kaum Wünsche offen und ist, bis auf einen Flaschen- bzw. Getränkehalter in der Mittelkonsole, komplett in der Farbe Schwarz gehalten. Oberhalb der Mittelkonsole ist ein, von der Größe und Details her, großzügiges Informations-, Musik- und Navigationssystem integriert worden. Die Steuerung kann auch über das schwarze Multifunktions-Lederlenkrad erfolgen.

Zudem bieten die schwarzen Ledersitze in Verbindung mit einer breiten Armlehne ein Höchstmaß an Fahrtkomfort und Gemütlichkeit. Das schwarze Armaturenbrett ist für den Fahrer übersichtlich in der Mitte angebracht worden und dort wird auch eine digitale Geschwindigkeitsanzeige und sämtliche Hinweis- und Warnfunktionen von den Assistenzsystemen gut sichtbar angezeigt.

toyota_prius_2016_jato_innen_sitzeDes Weiteren ist ein System integriert, dass die Insassenbelegung automatisch erkennt und somit die Klimaautomatik nach Anzahl der mitfahrenden Personen sich optimal einstellt. Die Klimaautomatik funktioniert auch im Elektromodus, weil Sie mit einer Gas-Einspritzpumpe in Kombination mit einer Wärmepumpe durchgehend genutzt werden kann.

Die LED-Scheinwerfer sind auch mit einem Assistenz-System ausgestattet, welches situativ die Leuchtweite der Scheinwerfer automatisch einstellt und reguliert.

Zahlreiche Assistenzsystem im Prius

Der Prius Hybrid verfügt auch über ein sattes Paket von Assistenzsystemen. So fahren Sie als möglicher Käufer des Hybriden mit folgenden Systeme:

Die neue Motorengeneration Toyota Prius Hybrid

toyota_prius_2016_jato_ausen_seiteDer Verbrennungsmotor des Toyota Prius Hybrid ist neben den weiterentwickelten Elektromotoren ein nennenswertes Detail, weil die Verbrauchswerte durch verschiedene Maßnahmen auf knapp 3 Liter real gesenkt wurde. Toyota hat bei der Weiterentwicklung des Motors die Kraftstoffverbrennung mit einer höheren Effizienz versehen, die unter anderem durch eine erhöhte Rückführungsmenge der Abgase erzielt wird.

Des Weiteren wurde die Aerodynamik optimiert und zusätzlich das Gewicht der Karosserie gesenkt, indem die Motorhaube serienmäßig aus Aluminium gefertigt wird und die Kofferraumklappe sogar aus Carbon besteht.

Der Toyota Prius Hybrid verfügt über zwei parallel laufende Elektromotoren, die eine Verdoppelung der Reichweite im Elektromodus auf 50 km erbringt. Zudem ist eine neue Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus mit maximal 135 km/h erreicht worden, die eine effektive Steigerung von 30 % beinhaltet.

Die verbesserten Lithium-Ionen-Akkus erreichen nun eine Leistung von ca. 9 Kilowattstunden erhöht und die Akkus können innerhalb 2-3 Stunden mit einem 230 Volt Kabel wieder aufgeladen werden. Zudem wird das öffentliche Netz drastisch ausgebaut und in Deutschland, Österreich, Südtirol und in der Schweiz ist bereits ein effektives Stromtankstellen Netzwerk vorhanden, welches in Zukunft gezielt erweitert wird. Das duale System aus Verbrennungsmotor und Elektromotor erreicht eine Leistung von insgesamt 136 PS. Der Einsatz der Elektromotoren bewirkt in Kombination mit dem Verbrennungsmotor einen Verbrauch von knapp 1,5 Liter und bedeutet gegenüber der reinen Nutzung des Verbrennungsmotors eine Halbierung des Spritverbrauchs.

Kaufempfehlung: Einen Toyota Prius günstig kaufen

toyota_prius_2016_jato_ausen_motorhaubeÜber MeinAuto.de vermitteln wir Sie an einen günstigen Toyota Händler, bei dem Sie Ihr Fahrzeug mit einem hohem Rabatt kaufen können. Wir achten sehr darauf, dass wir nur an namhafte Händler vermitteln. Sie erhalten über uns nur Neuwagen und keine EU-Reimporte, sodass Sie immer von der vollen Neuwagengarantie bzw. Gewährleistung profitieren können.

Einen Toyota Prius konfigurieren

Oftmals machen unsere Kunden den Fehler, dass im Konfigurator des Hybriden eine zu niedrigen Ausstattungslinie gewählt wird. Diese beinhaltet aber dann meist nicht die Extras als Serienausstattung, die man gerne hätte. So wählen viele die gewünschten optionalen Pakete hinzu, die als Extra deutlich mehr kosten als in einer Ausstattungsvariante.

Wir empfehlen aber unseren Kunden, dass sie direkt von Beginn an eine höhere Ausstattungslinie wie die Comfort oder die Executive Linie wählen sollen. Diese enthalten bereits viele der gewünschten Extras zu einem geringen Preis. So sparen Sie beim Kauf eine Toyota Prius viel Geld.

Fazit zum Toyota Prius Hybrid

Der Toyota Prius Hybrid überrascht nicht nur mit der weiterentwickelten Hybrid Technologie, sondern auch das Exterieur und Interieur und das anspruchsvolle Assistenzsystem ist ein großes Kaufargument. Mit dem Prius der 4. Generation hat der Hersteller wiedermal gezeigt, dass die Toyota Hybrid-Modelle seit längerem eine Vorreiterrolle inne haben.

Die Alternativen zum Toyota Prius

Die Konkurrenzmodelle des Toyota Prius Hybrid sind die Hybrid- und Plug-In-Hybrid Modelle BMW 2er Active Tourer, BMW i3 und VW Golf GTE. Als reine Elektrofahrzeuge tritt der der Prius gegen den Nissan Leaf und den VW e-Golf 7 an.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Golf 7 GTI
VW Golf 7 GTI

VW Golf 7 GTI

Ihr Mindestrabatt heute
19,82 %
Ihr Maximalrabatt heute
31,36 %
VW Golf 7 GTD
VW Golf 7 GTD

VW Golf 7 GTD

Ihr Mindestrabatt heute
19,63 %
Ihr Maximalrabatt heute
30,83 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Toyota > Prius > Prius Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag