Toyota Avensis Kombi

Toyota Avensis Kombi
Toyota Avensis Kombi

Ihr Mindestrabatt heute
19,96 %

Ihr Maximalrabatt heute
24,95 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
25.090 €

Konfigurator starten»

technische Details des Toyota Avensis Kombi
PS (kW): min. 112 PS (82 kW)
max. 147 PS (108 kW)
Hubraum: min. 1.598 ccm
max. 1.998 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell, Automatik
Kraftstoffart: Benzin, Diesel
Verbrauch (kombiniert): min. 4,2 l/100km
max. 6,2 l/100km
CO2-Emission: min. 109 g/km
max. 143 g/km
Effizienzklasse: min. A
max. C
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 16, Teilkasko: 20, Vollkasko: 20
max. Haftpflicht: 18, Teilkasko: 23, Vollkasko: 22
Abmessungen des Toyota Avensis Kombi
Länge: 4.820 cm
Breite: 1.810 cm
Höhe: 1.480 cm
Gepäckraumvolumen: 543 l
1.690 l
Wendekreis: ca. 11 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Toyota Avensis Kombi
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Kombi

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung

Der Toyota Avensis ist kein Unbekannter seiner Klasse, unterlag jedoch häufig der Konkurrenz, vor allem gegenüber dem VW Passat. Die Japaner machten sich ans Werk und überarbeiteten das Fahrzeug vollständig und das Ergebnis kann sich auch auf deutschen Straßen sehen lassen.

Preise rund um das Familienauto

Mit vielen neuen Details ausgestattet, ist es als Familienauto zu einem echten Konkurrenten gereift. Klare Optik und Linienführung zeichnen das Fahrzeug zudem aus. Der Preis für einen Neuwagen beginnt nach Herstellerempfehlung bei 23.950,00 EUR als Benziner und 26.250,00 EUR als Diesel. Hervorzuheben ist das fast geräuschlose Fahrverhalten des Fahrzeugs. Zudem wurde an der Sicherheit geschraubt. Einzelne Elemente wie die Sitze haben nun einen besseren Halt im Vergleich zu seinem Vorgänger. Die Dynamik des Fahrwerks wurde ausgeweitet, was zu einem sicheren Fahrgefühl führt. Trotz seines Gewichts von über 1.500 Kilogramm, erweist sich die Lenkung als sportlich. Der Wagen verfügt über ein Sechs-Gang-Getriebe, welches sich flüssig schalten lässt. Klare Linien haben auch neue LED-Leuchten erhalten, was zum einen zu einem sparsameren Verbrauch führt. Die Grundfarbe ist weiß, sie ist ohne Aufschlag enthalten. Wer eine andere Lackierung wünscht, muss einen Aufpreis zahlen. Platinsilber beispielsweise kostet 550,00 EUR extra. Die hintere Einparkhilfe ist für 350,00 EUR zu haben. Die Felgen bestehen aus Stahl mit der Bezeichnung: Stahlfelgen 6,5J x 16" mit einer Bereifung 205/60R16 (4).

Die Sitzbezüge Avensis Life gehören zur Grundausstattung, eine andere Variante wird derzeit vom Hersteller nicht angeboten. Dafür gibt es weitere Ausstattungszusätze für den Toyota Avensis Kombi wie einer abnehmbaren Anhängerzugvorrichtung. Diese kostet zusätzlich 730,00 EUR. Eine einzelne vordere Einparkhilfekostet 390,00 EUR als Paket für vorne und hinten 740,00 EUR. Touch&Go 2 lautet der Name für das Navigationssystem, worüber allerdings auch die gesamte Akustik geregelt wird. Inklusive SD-Slot, CD-Einschub und USB-Anschluss kostet dieses Extra 590,00 EUR.

Ein Warndreieck muss immer mit, für 5,00 EUR ist der Käufer dabei. Wer mit der Familie reist, sollte unbedingt an den Kindersitz G1 ISOFIX für 375,00 EUR denken. Für den Außenbereich stehen noch Anhängerkupplung für 459,99 EUR und der Basis-Dachträger mit einer Belastung von maximal 100 kg für 198,00EUR zur Verfügung. Der Luxus Xtender erlaubt die Mitnahme von sechs Paar Skiern, kostet 179,00 EUR. Wer die Einparkhilfe einbauen lässt, sollte den Schalter nicht vergessen, der diese Parkhilfe ein- und ausschaltet. Kostenpunkt 15,01 EUR. Schick, aber in der Grundausstattung nicht vorhanden, ist der Chrom-Frontgrill für 125,00 EUR.

Wird der Toyota Avensis Kombi als Familienauto genutzt, sind Navigationssystem, Dachträger, Kindersitz und Einparkhilfe als Paket für hinten und vorne unerlässlich. Sparen lässt sich an der Lackierung, weiß ist universell. Als Firmenfahrzeug können die Kindersitze weg, dafür ein solides Metallic-Schwarz als Farbe.

Vergleich mit der Konkurrenz

Natürlich sieht sich der Avensis Kombi großer Konkurrenz gegenüber. Dazu zählt der bereits erwähnte Passat Variant sowie Ford Mondeo Turnier und Opel Astra Sports Tourer. Etwas günstiger geht es dagegen mit dem Hyundai i40 cw sowie dem Skoda Superb Combi zu. Das Segment der Mittelklasse bietet mittlerweile viele Kombis, allen voran für Familien, aber auch für Geschäftskunden. Viele Außendienstmitarbeiter sind mit dieser Art Auto unterwegs.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

Skoda Superb Combi
Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi

Ihr Mindestrabatt heute
11,25 %
Ihr Maximalrabatt heute
22,12 %
Hyundai i40 Kombi
Hyundai i40 Kombi

Hyundai i40 Kombi

Ihr Mindestrabatt heute
24,54 %
Ihr Maximalrabatt heute
38,89 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Toyota > Avensis > Avensis Kombi Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag