Suzuki Celerio

Suzuki Celerio
Suzuki Celerio

Ihr Mindestrabatt heute
12,80 %

Ihr Maximalrabatt heute
21,79 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
9.690 €

Konfigurator starten»

technische Details des Suzuki Celerio
PS (kW): min. 68 PS (50 kW)
max. 68 PS (50 kW)
Hubraum: min. 998 ccm
max. 998 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell
Kraftstoffart: Benzin
Verbrauch (kombiniert): min. 3,6 l/100km
max. 4,3 l/100km
CO2-Emission: min. 84 g/km
max. 99 g/km
Effizienzklasse: min. A
max. C
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 16, Teilkasko: 18, Vollkasko: 20
max. Haftpflicht: 16, Teilkasko: 18, Vollkasko: 20
Abmessungen des Suzuki Celerio
Länge: 3.600 cm
Breite: 1.600 cm
Höhe: 1.540 cm
Gepäckraumvolumen: 254 l
1.053 l
Wendekreis: ca. 9 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Suzuki Celerio
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Mini/Kleinwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

elektr. Fensterheber
Klimaanlage

Was sollte ein Auto von heute mitbringen? Sollte es eine tolle Limousine sein oder ein spritziger Stadtflitzer? Die Ansprüche der Menschen gehen oft weit auseinander, aber man kann schon sagen, dass die kleineren Kompakten die Nase vorn haben.

Die meisten Autofahrer wünschen sich einen Kleinwagen, der wendig und agil ist und der vor allem in jede noch so kleine Parklücke passt. Aber er soll auch den Ansprüchen genügen, die eine Familie an das Auto stellen kann. Und da kommt der Suzuki Celerio ins Spiel. Das ist ein Auto, das für seine Größe erstaunlich viel Platz für die Insassen, aber auch für den Wochenendeinkauf oder das Gepäck bietet. Positiv ist auch, dass der Suzuki Celerio für kleines Geld einen großen Komfort bietet und so auch für Fahranfänger bestens geeignet ist. Auch als Zweitwagen beweist er seine kostengünstigen Eigenschaften, angefangen bei dem sparsamen Verbrauch und seinem frischen, dynamischen Design.

Suzuki Celerio Ausstattung

Auch in der Ausstattung setzt Suzuki auf Erfolg und man geht vor allem auf die diverse Ansprüche der Käufer ein. Unterschiedliche Ausstattungen machen den Celerio so interessant für potentielle Käufer. Welche Ausstattung ist nun in dem Celerio verfügbar? Bei der Ausstattung unterscheidet der Hersteller in drei Kategorien, wie Basic, Club und Comfort. Die Basicvariante und der Club müssen in der Innenausstattung einige kleine Abstriche machen, die aber nicht unbedingt wertmindernd sind. Eine der Klimaanlage mit Pollenfilter ist nur bei der Basicvariante nicht vorhanden und die elektrischen Fensterheber fehlen in der Basic- sowie in der Clubvariante, genauso wie die Ablagetaschen an der Rückenlehne des Beifahrersitzes. Auch die vordere Türinneninnenverkleidung ist bei den beiden Varianten nur mit Stoff bezogen, ansonsten gibt es bei allen Versionen des Celerios keine Unterschiede. Die Servolenkung ist serienmäßig eingebaut, ebenso wie das höhenverstellbare Lenkrad. Ein höhenverstellbarer Fahrersitz sorgt für einen kompletten Rundumblick und die vorderen elektrischen Fensterheber erleichtern das Öffnen der Fenster auch während der Fahrt. Die Kopfstützen vorn und hinten sind höhenverstellbar, Sonnenblenden, Schminkspiegel, eine vordere Innenraumleuchte und ein Multifunktionsdisplay mit einem optisch angenehmen Drehzahlmesser vervollständigen die Ausstattung. Um Kleinigkeiten sicher ablegen zu können, gibt es im Auto vorn und hinten auch Seitenfächer, sowie in der Mittelkonsole die obligatorischen Getränkehalter. Für die Sicherheit sorgen Lichtwarnsummer, wenn beim Verlassen des Fahrzeuges das Licht noch an ist und eine Warnleuchte weist darauf hin, dass noch nicht alle Türen geschlossen sind. Wenn man sperrige Artikel transportieren möchte, dann kann die Rückenlehne im Verhältnis von 60:40 umgelegt werden. Und gegen Benzindiebe schützt der verschließbare Tankdeckel, den man aber von innen entriegeln kann. Auch die Außenspiegel können von innen auch manuell verstellt werden. Heckscheibenwischer mit einer Waschanlage und der Heckscheibenheizung machen einen klaren Rückblick möglich, während die Halogenscheinwerfer eine gute Sicht nach vorne bieten.

Nun wird man sich die Frage stellen, was kostet so ein Suzuki? Eingangs wurde schon gesagt, dass man viel Komfort für wenig Geld bekommen kann. Wie sieht das aber nun im Einzelnen aus? Der Celerio 5-Türer kostet in der Grundausstattung:

  • Basic - 9.690,- EUR
  • Club - 10.890,- EUR
  • Comfort - 11.490,- EUR

Bei der Club und dem Comfort kann man eine Metallic-Lackierung mit einem Aufpreis von 420,- EUR bekommen und Sonderausstattung ECO+-Paket für das Club-Modell kostet nochmals 1.100,- EUR zusätzlich.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW up!
VW up!

VW up!

Ihr Mindestrabatt heute
13,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,57 %
Seat Mii
Seat Mii

Seat Mii

Ihr Mindestrabatt heute
26,75 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,95 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Suzuki > Celerio Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag