Sondermodelle WM Special: Auf diese Autos sollte man achten

12.06.2014 Alle Ratgeber

Kia mit den FIFA World Cup SondermodellenSondermodelle kurbeln immer wieder den Absatz ganz Gruppen oder einzelner Fahrzeuge an. Mal laufen sie nur kurze Zeit, mal ein ganzes Jahr. Darüber hinaus verbindet man sich mit Großereignissen, so hat man bei Kia und Hyundai die FIFA World CUP Modelle eingeführt. Auch VW nennt die Sonderversionen CUP und wirbt mit Neymar und Thomas Müller. Neben diesen drei Herstellern ist Skoda sehr aktiv bei den Sondermodellen, diese gibt es beispielsweise für den Rapid, den Yeti oder Citigo. Im WM Special blicken wir zunächst auf Hyundai, Kia und VW. Alle Neuwagen haben allerdings etwas gemeinsam, so verbindet sie der Preisvorteil im Vergleich zum herkömmlichen ausgestatteten Auto.

Kia und Hyundai FIFA World Cup


Beginnen wir mit Hyundai, hier sind i10, h20, ix20, i30, i30 cw, ix35 und i40 cw betroffen. Der Preisvorteil liegt bei bis zu 4.330 Euro. Diesen erreichen beiden i30 Modelle. Knapp dahinter liegt der i40 cw mit 3.850 Euro. Doch nun stellt sich die Frage, wie sich so ein Vorteil für den Kunden berechnet. Gibt es da einen Haken? Geht es vielleicht noch günstiger? Auf die erste Frage antworten wir mit einem „nein“ und auf die Zweite mit einem deutlichen „ja“. So bieten wir die Hyundai FIFA World CUP Edition zusätzlich mit einem attraktiven Rabatt an. Ein Beispiel: Den ix35 mit Dieselmotor gibt es aktuell mit einem Rabatt von 17,84% und somit zu einem Endpreis von 19.367 Euro inklusive den Überführungskosten von 650 Euro. In Sachen Ausstattung gibt es 6 Airbags, CD-Radio mit MP3-Funktion und USB-Anschluss, 6 Lautsprecher (inkl. 2 Hochtönern), Klimaanlage, Funkfernbedienung für Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber hinten, 16"-Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und das Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS). In den Editionen Silver und Gold ist sogar noch mehr erhältlich.

Alle Sondermodell gibt es hier: Hyundai Neuwagen: FIFA World CUP Edition

Auch bei Kia gibt etwas zur Fußball-Weltmeisterschaft, hier sind die Fahrzeuge Picanto, Rio, ceed, ceed sw, Venga, Sportage und Carens betroffen. Überall gibt es einen Preisvorteil durch mehr Ausstattung. Beim SUV Sportage erreicht man im Übrigen einen Kundenvorteil von 3.350 Euro. Auch hier kann man doppelt sparen, zum einen der angesprochene Preisvorteil und zum anderen der Rabatt bei meinauto.de. Der Sportage als Diesel ist ab einem Preis von 24.119 Euro inklusive Überführungskosten erhältlich. Hier gewähren wir einen Rabatt von 20,96 Prozent. Im Vergleich zu anderen Ausstattungen ist der Nachlass höher.

Alle Sondermodelle gibt es hier: Kia Neuwagen: FIFA World CUP Edition

VW CUP und CityScape


VW CUP SondermodelleWährend Thomas Müller und Neymar mit den CUP-Modellen rumfahren, gibt es auch den Tiguan CityScape. Besonders interessant sind allerdings die CUP-Fahrzeuge, hier gibt es den Golf inklusive Cabrio und Variant (Kombi), Tiguan, up!, Eos, Beetle inkl. Cabrio, Touran, Sharan, Caddy und Multivan. Die größte Ersparnis für den Kunden ist beim Caddy zu holen, und zwar im Vergleich zur Ausstattung Trendline EcoFuel. Zu erreichen sind hier 5.817 Euro. Auch die Bestseller Tiguan mit 2.800 Euro sowie Golf CUP mit 3.300 Euro können sich sehen lassen. In einigen Fällen gibt es im Vergleich zur Basisausstattung z.B. Pakte sowie den Park Assist dazu. Auch die Climatronic oder Xenon-Scheinwerfer sind je nach Fahrzeug erhältlich.

Eine Besonderheit gibt es bei Volkswagen noch, entscheidet man sich gegen das Sondermodell, hat man dennoch die Chance zu profitieren. So haben die herkömmlichen Varianten beispielsweise das CUP-Paket. Auch beim Polo gibt es das zum Beispiel. Dieses kostet zwar über 1.000 Euro, allerdings ist auch dieses zu empfehlen. Besonders oft geht das Interesse in Richtung Golf CUP, selbstverständlich weil es der Golf ist. Aber auch der Tiguan CUP und der Touran CUP sind gerne gesehene Gäste.

Wie bei Kia und Hyundai kann man hier doppelt sparen, so präsentieren wir die Fahrzeuge zusätzlich mit einem Neuwagen-Rabatt. So liegt die Ersparnis oftmals im hohen vierstelligen Bereich.

Alle Sondermodelle hier: VW CUP Sondermodelle

Fazit: Preise vergleichen lohnt sich


Es zeigt sich, dass die Kombination aus Preisvorteil vom Hersteller und Rabatt bei meinauto.de großes Sparpotenzial bietet. Wer kann, sollte auf ein Sondermodell zurückgreifen. Nahezu jeder Hersteller hat solche Editionen im Programm und lockt die Kunden. Wer es nicht hat, verliert Kunden. Ford und Opel haben aktuell beispielsweise keine Aktionen, dafür allerdings Konkurrenten wie Skoda, Seat, VW und Citroen. In unserem Konfigurator finden Sie alle Modelle auf einen Blick. So können Sie sich ein umfangreiches Bild davon machen, wie viel Sie sparen können.

vw tiguan 2014 test



Ein Blick auf die Sondermodelle warf für Sie: Thomas Hamm

thomas_hamm




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > Ratgeber > Sondermodelle WM Special: Auf diese Autos sollte man achten
nach oben