Sie sind hier: Startseite > Über uns > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung
Sebastian Blens

Pressekontakt

Sebastian Blens

Unternehmenskommunikation

Telefon 0221 29 28 31-997

Automatisch informiert!

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

Hier können Sie sich in den Presseverteiler eintragen

Medien über MeinAuto.de

  • Frankfurter Rundschau, 19.08.2017: Nicht nur der Umwelt zuliebe | mehr

  • Kölner Stadt Anzeiger, 18.08.2017: Dank Umstiegsprämien - Neuwagen sind derzeit so günstig wie nie | mehr

  • Autohaus, 16.08.2017: MeinAuto.de mit neuer Plattform | mehr

  • Kfz-Betrieb, 02.06.2017: Kunden nehmen E-Autos stärker in den Fokus | mehr

  • Handelsblatt, 02.05.2017: Diesel-Nachfrage erreicht Tiefpunkt | mehr

Weitere Pressestimmen finden Sie im Pressespiegel.

MeinAuto.de Markt Report

  • MeinAuto.de Markt Report 2013: Online-Neuwagenkäufer werden immer älter und geben mehr Geld aus
    18.06.2014 | mehr

  • Neuwagen Markt Report: Nachlässe klettern 2012 auf Allzeithoch von 21,98%
    30.01.2013 | mehr

Weitere Ausgaben des Neuwagen Markt Reports und Statistiken finden Sie im Bereich Neuwagen Markt Reporte.

MeinAuto.de bei Twitter

Gasantrieb: Nachfrage steigt auf Rekordwert

Kaufinteressenten nehmen Fahrzeuge mit Gasantrieb stärker in den Fokus. Seit Anfang August ist die Nachfrage über das Internet um das Sechsfache gestiegen.

Köln, 26.09.2017 – Kaufinteressenten fragen verstärkt Fahrzeuge mit Erd- oder Flüssiggasantrieb nach. Über 3,5 Prozent der online nachgefragten Neuwagen werden derzeit mit Gasantrieb ausgestattet. Im Zuge der Umweltprämie, mit deren Hilfe alte Diesel aus dem Verkehr gezogen werden sollen, werden erstmals auch Gas-Pkw mit einer extra Prämie gefördert. Dadurch entdecken Kaufinteressenten eine zwar schon länger verfügbare, aber bisher sehr gering nachgefragte Alternative zu den etablierten Verbrennern neu. Laut Kraftfahrt-Bundesamt machten Fahrzeuge mit Gasantrieb – Flüssig- und Erdgas – im August lediglich 0,3 Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge aus. Dies könnte sich mit Blick auf den aktuellen Trend nun mittelfristig ändern.

„Kaufinteressenten fragen derzeit verstärkt Fahrzeuge mit Gasantrieb nach. Es zeigt sich einmal mehr, dass bei Autokäufern ein Umdenken über die Antriebsart eingesetzt hat“, sagt Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Eine bemerkenswerte Entwicklung, die auch auf finanzielle Anreize seitens der Hersteller zurückzuführen ist. Unmittelbar nach dem Abgasskandal sowie in den Folgemonaten konnte der Absatz von Erd- und Flüssiggasfahrzeugen nicht signifikant von der rückläufigen Dieselnachfrage profitieren. Die Nachfrage lag online seit dem Abgasskandal durchschnittlich bei 0,48 Prozent. Seit einige Hersteller und Importeure zu Beginn des Monats August den Kauf eines Gas-Pkw bei gleichzeitiger Verschrottung oder Inzahlungnahme eines alten Dieselfahrzeugs mit einer erhöhten Umweltprämie belohnen, rückt der Gasantrieb in den Fokus des Interesses. Derzeit liegt der Nachfrageanteil von Fahrzeugen mit Gasantrieb über das Internet bei 3,6 Prozent – eine Steigerung um mehr als das Sechsfache. Insbesondere die Marken des Volkswagenkonzerns locken Besitzer alter Diesel mit einer zusätzlichen Prämie für ihre Erdgasfahrzeuge. Daher verwundert es wenig, dass ein Großteil der Neu-Gas-Pkw-Besitzer ehemalige Dieselfahrer sind.


Redaktion: Sebastian Blens


Grafisches und tabellarisches Material:

Entwicklung_der_Nachfrage_nach_Fahrzeugen_mit_Gasantrieb


Über MeinAuto.de

Mit jährlich rund 13 Millionen Website-Besuchern ist das Kölner Unternehmen MeinAuto.de Marktführer unter den Internetvermittlern von Neuwagen. Interessenten können markenübergreifend aus 40 Herstellern und Importeuren sowie über 600 Modellen wählen. Verbraucher erhalten, ausgehend von ihren persönlichen Kaufbedürfnissen mithilfe des Bedarfskonfigurators passende Modelle, konfigurieren ihr individuelles Neufahrzeug und können es zum Internetpreis bei einem deutschen Vertragshändler erwerben. Der Vermittlungsservice und die unabhängige Beratung von MeinAuto.de sind für Kunden kostenlos.

Weitere Daten und Fakten über MeinAuto.de unter http://www.meinauto.de/presse/

Für Journalisten/Medien

Die Presseabteilung bei MeinAuto.de bietet kostenlos fundierte Datenanalysen und Markteinschätzungen auf Basis von mehr als einer Viertelmillionen Kaufanfragen von Verbrauchern jährlich. Dazu gehören beispielsweise Rabattübersichten, Auswertungen von lokalem, regionalem und bundesweitem Kaufverhalten, Lieferzeiten, demographische Käuferanalysen oder Ähnliches - auf Wunsch in Verbindung mit einem Expertenkommentar von MeinAuto.de Geschäftsführer Alexander Bugge.

MeinAuto GmbH | Unternehmenskommunikation | Gustav-Heinemann-Ufer 72 | 50968 Köln | Sebastian Blens | Telefon +49221 29 28 31-997 | sebastian.blens@meinauto.de


alle Pressemitteilungen anzeigen

Unternehmenskommunikation:
Sebastian Blens, Tel.: +49 (0)221-29 28 31-997,


nach oben