Sie sind hier: Startseite > Über uns > Presse > MeinAuto.de Markt Report > Report
Sebastian Blens

Pressekontakt

Sebastian Blens

Unternehmenskommunikation

Telefon 0221 29 28 31-997

Automatisch informiert!

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

Hier können Sie sich in den Presseverteiler eintragen

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Neuwagen: Dieselnachfrage erreicht neuen Tiefpunkt
    27.04.2017 | mehr

  • MeinAuto local setzt starkes Wachstum fort
    04.04.2017 | mehr

  • Neuwagen: Frauen ziehen SUV den Kompakten vor
    27.03.2017 | mehr

Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier.

Medien über MeinAuto.de

  • Autohaus, 05.04.2017: Meinauto local zählt über 3.200 Händler | mehr

  • Automobilwoche, 21.02.2017: Kauf per Internet - Autofahrer geben mehr Geld für Neuwagen aus | mehr

  • Kfz-Betrieb, 09.02.2017: Meinauto Local will Händlerzahl verdoppeln | mehr

  • Kölner Stadt Anzeiger, 26.01.2017: Autofarben Ranking - Frauen haben mehr Mut zur Farbe | mehr

  • Wirtschafts Woche, 26.01.2017: Eine Welt in Schwarz und Weiß - Die beliebtesten Autofarben der Deutschen | mehr

Weitere Pressestimmen finden Sie im Pressespiegel.

MeinAuto.de bei Twitter

Neuwagen Markt Report: Nachlässe klettern 2012 auf Allzeithoch von 21,98%

Für 2013 sind ähnlich hohe Nachlässe auf Neuwagen zu erwarten. Im Schnitt erzielten Verbraucher knapp 6.000 Euro Ersparnis auf die Listenpreise. Auf viele Modelle gab es 2012 erneut zwischen 30-40% Nachlass.

Köln, 30.01.2013 – Der jährlich veröffentliche Neuwagen Markt Report des Neuwagenportals MeinAuto.de zeigt, die Nachlässe auf Neuwagen sind 2012 auf ein Rekordniveau von knapp 22% angestiegen. Damit ist das Nachlassniveau in 2012 um 1,95 Prozent und somit zum dritten Mal in Folge angestiegen.

„Die Rekord-Nachlässe auf verkaufte Neuwagen in 2012 sind ein klares Indiz für eine erneute Steigerung des Preis- und Wettbewerbsdrucks im deutschen Neuwagenmarkt. Für 2013 rechnen wir mit ähnlich günstigen Preisen für Neuwagenkunden“, beschreibt Marktexperte Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de, die Marktlage.



Allzeithoch: Verbraucher erzielten im Schnitt knapp 6000 Euro Ersparnis auf die Listenpreise
Der durchschnittliche Listenpreis von einem über das Internet gekauften Neuwagen lag 2012 bei 27.103 Euro. Die tatsächlichen Kaufpreise hingegen lagen bei 21.147 Euro. Damit sparten Internetkunden mit durchschnittlich 5.956 Euro auf die unverbindlichen Listenpreise der Hersteller so viel wie noch nie zuvor. Zum Vergleich: 2010 sparten die Kunden im Schnitt 5.488 Euro, 2011 5.587 Euro. Im Abwrackprämienjahr 2009 lag der Wert gar auf einem Tiefststand von 4.203 Euro.



Verbraucher geben immer weniger für ihr neues Auto aus
Im Vorjahr 2011 lag der durchschnittliche Listenpreis noch bei 27.896 Euro, 2010 sogar bei 28.741 Euro. Somit haben die Kunden 2012 im Schnitt 1.638 Euro weniger ausgegeben, als noch vor 2 Jahren.

Auch 2012 gewährten Händler auf viele Modelle Rekordnachlässe von über 30%; Fiat Panda knackt die 40%
Der Neuwagen Markt Report zeigt in einer Tabelle die Neuwagen mit den höchsten Nachlässen in 2012: Spitzenreiter mit 40,05% Nachlass ist das italienische Modell Fiat Panda. Knapp dahinter lag der Opel Zafira mit zeitweise 38,33 Prozent Nachlass. Ansonsten gab es auch bei einigen prestige- und volumenstarken Modellen Nachlässe von über 30%. So erzielten Kunden beim Skoda Fabia 31,5% Nachlass, aktuell gibt es immerhin noch 30,06%. Auch das BMW-Premium Modell 7er aus der Oberklasse, gab es 2012 zwischenzeitlich mit 30,84% Nachlass. Aktuell ist die prozentuale Ersparnis auf den Listenpreis auf 23,70% gesunken.



Das Auslaufmodell des Seat Leon mit 34,4% oder der Ford Focus mit 32,5% sind weitere Beispiele für die hohen Nachlässe auf Neuwagen im Jahr 2012.


„Das Jahr 2013 startet, genauso wie das Vorjahr geendet hat: mit Rekordnachlässen. Derzeit gibt es für uns daher keinerlei Indizien, dass sich das Nachlassniveau auf Neuwagen in 2013 stark abschwächen wird“ beschreibt Experte Alexander Bugge, Chefanalyst von MeinAuto.de die aktuelle Lage im deutschen Neuwagenmarkt.


Download: Neuwagen Markt Report 2012 Der Neuwagen Markt Report 2012


Grafikmaterial zum Download unter: Download Grafikmaterial


Weitere Themen im Neuwagen Markt Report 2012
Neuwagenkauf im Internet nach Altersklassen, Geschlecht, Marken, Modelle & Segmente



Über MeinAuto.de
MeinAuto.de ist Experte für den Neuwagenkauf im Internet. Kunden wählen bei MeinAuto.de ihren Wunschneuwagen aus 35 Marken (über 500 Modelle) aus, erhalten eine persönliche Kaufberatung und kaufen zum Internetpreis. Das Portal wurde vom heutigen Geschäftsführer Alexander Bugge mitgegründet und ging am 22.1.2007 erstmals online – mittlerweile hat die Firma 82 Mitarbeiter (Stand: Januar 2013). Durch mehrere Millionen Neuwagen-Konfigurationen im Jahr sowie durch Kontakte zu Händlern und Herstellern verfügt es über Brancheninformationen, Datenmaterial und Statistiken rund um das Thema Neuwagenkauf im Internet. Lieferbereit stehen Experteneinschätzungen zu Nachfrageverhalten und Trends beim Neuwagenkauf oder zur aktuellen Nachlasssituation im deutschen Markt. Besuchen Sie dazu: http://www.meinauto.de/presse/


alle Reporte anzeigen

Unternehmenskommunikation:
Sebastian Blens, Tel.: +49 (0)221 29 28 31-997,


nach oben