Opel Karl

Opel Karl
Opel Karl

Ihr Mindestrabatt heute
14,73 %

Ihr Maximalrabatt heute
21,00 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
9.500 €

Konfigurator starten»

technische Details des Opel Karl
PS (kW): min. 73 PS (54 kW)
max. 75 PS (55 kW)
Hubraum: min. 999 ccm
max. 999 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell
Kraftstoffart: Benzin, Gas
Verbrauch (kombiniert): min. 4,1 l/100km
max. 5,7 l/100km
CO2-Emission: min. 93 g/km
max. 104 g/km
Effizienzklasse: min. B
max. C
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 17, Teilkasko: 16, Vollkasko: 19
max. Haftpflicht: 17, Teilkasko: 16, Vollkasko: 19
Abmessungen des Opel Karl
Länge: 3.675 cm
Breite: 1.604 cm
Höhe: 1.476 cm
Gepäckraumvolumen: 206 l
1.013 l
Wendekreis: ca. 9 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Opel Karl
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Mini/Kleinwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
Klimaanlage
Sitzheizung

Im Sommer 2015 kommt mit dem Opel Karl der jüngste Spross der Rüsselsheimer Autobauer auf den Markt. So kurz und knackig wie der Name sollen auch die Eigenschaften des neuen Kleinwagen sein: klein, praktisch und vor allem günstig!

Dabei spricht der Rüsselsheimer Autobauer vorwiegend jungen Menschen an denen der Adam zu flippig ist. Der neue Wagen ist eher als Vernunftauto konzipiert und kombiniert sportlichen Schick mit bester Opel-Tradition bei einem Einstiegspreis von unter 10.000 Euro.

Der Opel Karl: Ein Cityflitzer mit Wohlfühlfaktor

Wer sich einen Neuwagen kaufen möchte, ist oft mit der Frage konfrontiert, wofür das Auto eigentlich hauptsächlich genutzt werden soll. Lange Fahrten auf der Autobahn bringen andere Anforderungen mit sich als Fahrten in der Stadt, wofür ein Straßenkreuzer eher ungünstig ist. Für ein City Car stehen Wendigkeit, eine überschaubare Größe und sparsamer Verbrauch im Vordergrund. Eignet sich der Opel Karl als Stadtwagen?

Was braucht ein Stadflitzer?

Ein Stadtflitzer unterscheidet sich von anderen Fahrzeugen durch diverse Vorzüge. Aufgrund der Parkplatzsituation in Städten ist ein Kleinwagen ideal. Ein kompaktes Außenmaß sollte nach Möglichkeit mit einem großzügigen Platzangebot im Innenbereich kombiniert werden. Auch wenn die Alltagstauglichkeit im Vordergrund steht, möchte man jedoch keine Abstriche in punkto Komfort machen. Moderne Technologien dürfen ebenfalls nicht fehlen. Der Karl wurde dahingehend schon von uns ausgiebig getestet.

Der Kleinwagen hat sogar einen passenden City-Modus!

Der 5-Türer Opel Karl bietet ein großzügiges Platzangebot sowie durchdachte Ablage- und Verstaumöglichkeiten. Der Kleinwagen mit Adleraugen kann außerdem mit Sicherheits- und Komfortelementen aufwarten, die man sonst nur aus höherpreisigen Segmenten kennt. Sein Lieblingsmodell kann man sich bereits vor dem Kauf online in unserem Konfigurator selbst zusammenstellen und dabei technische Daten und Sonderausstattung auswählen. Das Auto ist in acht Farben erhältlich und überzeugt nicht nur durch ein modernes Design, sondern auch durch eindrucksvolle Ausstattungsmerkmale. Es stehen 4 Sitze und 5 Sitze mit umklappbarer Rücksitzlehne (im Verhältnis 40:60) zur Verfügung. Das Tagfahrlicht erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr, und mit dem Abbiegelicht kommt man sicher um jede Kurve. Das elektronische Stabilitätsprogramm Plus ESP®Plus, 6 Airbags und ein Berg-Anfahr-Assistent gehören zur Standardausstattung. Nebelscheinwerfer und fortschrittliche Assistenzsysteme wie eine Einparkhilfe und ein Spurassistent sind optional erhältlich. Mit dem standardmäßig verbauten Geschwindigkeitsregler mit Geschwindigkeitswarner wird die Fahrt noch komfortabler. Eine speziell abgestimmte Lenkung trägt im Standard- wie auch im City-Modus zu einem angenehmen Handling bei.

Karl ist ein City Car mit Extras

Wer sich in seinem bereits ohnehin in der Basisversion üppig ausgestatteten Opel Karl noch mehr Komfort wünscht, kann optional ein beheizbares Lenkrad, Klimatisierungsautomatik, Sitzheizung und ein großzügig dimensioniertes Schiebe-/Ausstelldach mit automatischem Windschutz ordern. In Sachen Konnektivität bietet eine Lenkradfernbedienung die Möglichkeit, mühelos eine Freisprecheinrichtung und das Audiosystem zu bedienen. Das optional verfügbare Radio R300 BT punktet durch eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth®-Schnittstelle und Audiostreaming. Für gute Unterhaltung sorgt das IntelliLink-Infotainment-System.

Der Opel Karl als König der Cityautos

Der Opel Karl bietet Luxus im Kleinformat und vereint sämtliche Vorzüge eines komfortablen Stadtwagens. Im Hinblick auf Laufruhe und Sicherheitsausstattung kann er sich mit den Großen messen. Der Opel Karl ist definitiv ein ideales City Car.

Carl Opel als Namensgeber

Mit dem Adam hat Opel bewiesen auch moderne und trendige Autos bauen zu können. Schick, modern und ein bisschen frech hat der Adam vorwiegend die Herzen der jüngeren Autofahrer erobert. Im Bereich der sogenannten Kleinstfahrzeuge hatte Opel hingegen bisher nur den mit Suzuki gebauten Agila im Programm. Nun soll im nächsten Sommer der Nachfolger Karl in Konkurrenz zu VW UP, Peugeot 108 und Kia Picanto treten. Der Name Karl wurde zu Ehren des Sohnes des Firmengründers Carl Opel gewählt und ist wohl auch als Hinweis auf die Zielgruppe der neuen jungen Genration von Opelfahrern zu verstehen.

Optisch haben die mehrfach ausgezeichneten Opel Designer wieder ganze Arbeit geleistet. Die Frontpartie wird durch das neue Opel-Lächeln geprägt. Durch die seitlich hochgezogene verchromte Grillspange und dem mittig platzieren Opel-Zeichen wirkt die Fahrzeugfront freundlich und verströmt gute Laune. Seitliche scharfe Linien geben dem Auto eine sportlich markante Note. Große Frontscheinwerfer und Heckleuchten runden das schicke Gesamtbild des Cityflitzers ab. Trotz einer Größe von nur 3,68 Meter bietet der sportlich attraktive Fünftürer genügend Platz für bis zu fünf Personen.

Technisch steht der Opelwinzling seinen großen Brüdern in nichts nach. Die fünf Gänge schalten sich weich und präzise und das komfortabel ausgerichtete Fahrwerk, sowie die ausgewogene Lenkung verleihen dem Opel hervorragende Fahreigenschaften. Im Bereich Sicherheit bleibt der Opelkonzern seinen Leitlinien treu und bietet hochmoderne Technik auch im untersten Preissegment an. So verfügt der kleinste Opel unter anderem über eine Berg-Anfahr-Hilfe und einem Spurassistenten. Ab der Ausstattungslinie Edition erhält der Flitzer zudem einen frei wählbaren Citymodus für die Servolenkung. Außerdem wurden dem Opel Karl Tempomat, Geschwindigkeitskontrolle und eine Parkhilfe spendiert. Gegen Aufpreis gibt es noch beheizbare Frontsitze, ein beheiztes Lederlenkrad und ein Glas-Schiebedach. Ein besonders Highlight ist das Infotainment-System IntelliLink. Das IntelliLink integriert sowohl Android-als auch Apple iOS Geräte und vernetzt problemlos und störungsarm ins Internet.

Farben und Räder

Der kleine Opel ist in zehn unterschiedlichen Farben erhältlich. Zudem kann das Fahrzeug mit Leichtmetallrädern bis zu 16 Zoll ausgestattet werden. Da der Rüsselsheimer in Korea gefertigt wird, basiert das Fahrzeug auf der globalen GM-Technik.

Mit dem Karl hat Opel erfolgreich die Lücke im Kleinwagen-Segment geschlossen. Zudem hat der Opelkonzern ein attraktives Auto für Fahrer geschaffen, denen der Opel Adam zu flott ist. Die Zielgruppe des Karl ist unverkennbar, junge und junggebliebene Leute, die eine Kombination aus sportlich frischem Design und altbewährter Opeltradition bevorzugen. Mit einem Preis unterhalb der 10.000 Euro Marke und einer für einen Kleinstwagen beachtlichen Ausstattung hat Opel den richtigen Schritt in die Zukunft gemacht.

Sparsam, sicher, stark, kompakt und bemerkenswert günstig, das sind die wichtigsten Eigenschaften des neuen Modells aus dem Hause Opel. Dazu trägt der Kleinwagen noch einen Namen, der sich leicht merken lässt: KARL. Er macht bei Opel das Trio der Kleinwagenreihe komplett. Ausgestattet ist der kleine Opel mit einem effizienten Dreizylinder-Motor. Er verfügt über verschiedene Assistenzsysteme und bietet ausreichend Platz bei gleichzeitig äußerst kompakten Maßen. Das ideale Auto für Fahrer, die ein preisbewusstes, alltagstaugliches Auto mit viel Komfort suchen, welches zudem sparsam im Verbrauch ist und in Kombination mit modernen Technologien viel fürs Geld bietet.

Das neue Opel-Modell zeichnet sich durch Effizienz und Laufruhe aus. Perfektioniert wird das Ganze durch ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Eine komfortable Lenkung, je nach Edition auch ein City-Modus für die Servolenkung sowie ein ansprechendes Fahrwerk runden die Sache ab. Entsprechend der verbauten Technologien ist auch der Kraftstoffverbrauch gering. Rollwiderstandsarme Reifen sowie die Frontspoilerlippe in aerodynamisch-optimierter Form tragen ihren Teil dazu bei. Der Opel Karl verfügt über Assistenzsysteme, wie sie nur aus den höheren Fahrzeugklassen bekannt sind. Auf Wunsch erhält der Käufer zahlreiche Komfort- und Sicherheitsausstattungen sowie das IntelliLink-Infotainment-System, also Technologie, die in der Kleinwagen-Klasse ihres gleichen sucht. Ein serienmäßiger Berganfahr-Assistent, der vor dem Zurückrollen schützt, der integrierte Spurassistent, der vor dem Verlassen der Fahrspur warnt meldet sich durch ein akustisches Signal und sowie durch ein aufleuchtendes Warnsignal im Drehzahlmesser. Zusätzliche Features sind Nebelscheinwerfermit Abbiegelicht-Funktion, Glasschiebedach und beheizbares Lederlenkrad, um nur einige zu nennen. Das optional erhältliche IntelliLink-Infotainment-System sorgt für optimale Vernetzung und integriert Android- und Apple-Smartphone nahtlos. Das neue Opel-Modell bietet trotz seinen kompakten Abmessungen und einem geringen Leergewicht Platz für bis zu fünf Personen. Mit seinem hohen Dach, serienmäßig fünf Türen, einer Länge von 3,68 Meter Länge und einer Höhe von 1,48 Metern ist der Karl die ideale Kombination aus kompakten Außenmassen und optimalem Raumangebot. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Ausstattungsvarianten, die Edition, Selection und Exklusiv-Pakete. Zehn unterschiedliche Farbtöne machen das den Kleinen auch von außen attraktiv, sie reichen von nachtviolett bis kiwi-grün.

Der Opel Karl ist ein gut durchdachtes Fahrzeug, welches Kopf und Sinne anspricht. Preisbewusste Kunden, die Wert auf Komfort, Alltagstauglichkeit und moderne Technologie in optimaler Kombination suchen, sind hier richtig. Das optimale Raumangebot, die Farbgebung sowie der günstige Preis werden so manchen Käufer begeistern.

Opel Karl Preise und Ausstattung

Aus dem Hause Opel wird Mitte des Jahres 2015 ein neuer Flitzer für den Stadtbereich auf den Markt gebracht werden. Dieser soll sich im Gegensatz zu dem trendigen Opel Adam, der sich eher an trendbewusste Käufer richtet, die auch gerne dazu bereit sind, für Styling und Trends ein paar Euro mehr zu zahlen, an den preisbewussten Autokäufer richtet. Insofern kann der Opel Adam auch als Bindeglied zwischen Corsa und Adam gesehen werden und dies wird auch bei dem Namen, der einen geschichtsträchtigen Hintergrund hat, erkennbar. Dieser weist auf den ältesten Sohn von dem Gründer Adam Opel, der auf den Namen Carl hörte. Lediglich der erste Buchstabe wurde eingedeutscht.

Ausstattungs-Variationen im Überblick

Mit der Basisedition Selection wird der Opel Karl zu einem Preis ab 9.500 EUR auf den Markt gebracht. Mit einer Gesamtlänge von 3,675 Metern und einer Breite (inklusive Spiegel) von 1,876 Metern zeigt dieses sportliche Auto, dass keine Lücke zu klein sein wird und der Wendekreis auch mit unter zehn Metern für einen Kleinwagen ein perfekter Wert ist. Die mittlere Ausstattungvariante Edition wird ab einem Preis von 10.650 EUR an die Interessenten verkauft. Mit elektrischen Fensterhebern, einer Sitzhöhenverstellung für den Fahrer und dem City Modus sind dabei nur einige Features genannt, die diese Variante zu bieten hat. Die dritte Variante im Bunde wird mit dem Namen Exklusiv für 12.900 EUR an den Mann oder an die Frau gebracht. Hier sind schon einige Dinge an Bord, die nicht nur den sicherheitsbewussten Fahrer interessieren. Angefangen bei einem Spurassistenten und Nebelscheinwerfern serienmäßig, werden auch kosmetische Verbesserungen, wie einer B-Säule in Schwarz auch eine eine Klimatisierungsautomatik integriert. Die persönliche Individualisierung ist mit den drei Editionen aber noch nicht beendet und so kann der Preis des City Flitzers auch mit vielen weiteren Bestandteilen schnell auf über 15.000 EUR anwachsen. Natürlich ist dann neben dem Style Paket auch der Digitale Radioempfang (DAB+), ein Parkpilot, die Wärmeschutzverglasung, ein Schiebe-/Austelldach und Notlaufrad mit an Bord.

Sollten Fragen oder Probleme mit dem Karl Konfigurator auftreten, haben wir hier für Sie den Konfigurator mit den einzelnen Ausstattungslinien und Konfigurationsmöglichkeiten erklärt.

Ein erster Eindruck

Opel möchte mit diesem Auto eine neue Käuferschicht ansprechen, die bis dato vom Corsa nicht überzeugt werden konnte. Der Adam war aufgrund des höheren Preises dann oftmals auch keine Alternative und so soll diese neue Käuferschicht mit einem ansprechenden Äußeren, gepaart mit funktionellen Features neu ins Boot geholt werden. Die technischen Daten wissen zu überzeugen und es wird jetzt Zeit, endlich einmal selber Hand an diesen Wagen zu legen um auch bei einem praktischen Test herausfinden zu können, ob der neue Opel Karl auch die Massen überzeugen wird.

Schon jetzt gibt es attraktive Angebote mit Top-Rabatt auf den Listenpreis. Über MeinAuto.de können Sie das kleine Auto günstig kaufen. Starten Sie oben einfach den Konfigurator und sichern sich einen kleinen Preis. Wer bar zahlen möchte, der kann das tun. Allerdings bieten wir auch ein Leasing sowie eine Finanzierung an. Dazu gibt es Rechner, die Ihnen die Kosten pro Monat anzeigen.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW up!
VW up!

VW up!

Ihr Mindestrabatt heute
13,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,57 %
Seat Mii
Seat Mii

Seat Mii

Ihr Mindestrabatt heute
26,75 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,95 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Opel > Karl > Karl Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag