Opel Insignia Sports Tourer

Opel Insignia Sports Tourer
Opel Insignia Sports Tourer

Ihr Mindestrabatt heute
13,35 %

Ihr Maximalrabatt heute
40,24 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
25.610 €

Konfigurator starten»

technische Details des Opel Insignia Sports Tourer
PS (kW): min. 120 PS (88 kW)
max. 325 PS (239 kW)
Hubraum: min. 1.364 ccm
max. 2.792 ccm
Antriebsart: Frontantrieb, 4x4-Antrieb
Getriebeart: Manuell, Automatik
Kraftstoffart: Benzin, Diesel, Gas
Verbrauch (kombiniert): min. 3,9 l/100km
max. 11 l/100km
CO2-Emission: min. 104 g/km
max. 253 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. G
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 16, Teilkasko: 18, Vollkasko: 20
max. Haftpflicht: 19, Teilkasko: 27, Vollkasko: 25
Abmessungen des Opel Insignia Sports Tourer
Länge: 4.913 cm
Breite: 1.856 cm
Höhe: 1.520 cm
Gepäckraumvolumen: 540 l
1.530 l
Wendekreis: ca. 11 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Opel Insignia Sports Tourer
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Kombi

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung
Xenonscheinwerfer

Mit dem Insignia Sports Tourer setzt Opel die Erfolgsgeschichte der Vorgänger fort. Mit über 40 internationalen Preisen im Bereich Design, Technologie, Qualität und Sicherheit wurde der Opel Insignia ST "überhäuft".

Der Neuwagen von Opel setzt noch einmal einen neuen Standard. Durch seinen niedrigen Kraftstoffverbrauch ist das Modell nicht nur der Klassenbeste, er setzt auch neue Maßstäbe. Zahlreiche Vorteile sorgen dafür, dass der Kombi von Opel immer beliebter wird. Neben einem athletischen Design, effizienten und verbrauchsarmen Motoren (1.4 bis 2.0 Liter: LPG, SIDI & CDTI / u.a. als Bi Turbo) und einer komfortablen Fahrdynamik setzt Opel mit dem neuen Modell auf ein innovatives Informationssystem, maximalen Komfort und zum Beispiel auch aktive und passive Assistenzsysteme neue Maßstäbe. In den letzten Jahren hat man sich vor allem auf die Motoren und das gewisse Etwas rund um Infotainment gekümmert - ein Beispiel dafür ist dieser Kombi sowie der kleine Adam. Auch die einstige Schwäche ist nicht mehr da, denn auch die Motorisierungen sind besser geworden, durch die ecoFLEX Technologie auch sparsamer - also ein geringerer Verbrauch auf 100 km.

Neues Außendesign weiß zu überzeugen

Schon beim ersten Blick auf den Opel Insignia ST wird klar, dass es sich um eine optische Design-Evolution handelt. Die elegante und lang gestreckte Silhouette steht bezeichnend für das Gesamtkonzept. Vor allem das neue Frontdesign und die Scheinwerfer mit markantem LED-Tagfahrlicht, der breite und tiefe Grill sorgen für optische Akzente und einen sportlichen Gesamteindruck. Nicht zuletzt ist die neu gestaltete Heckansicht zu berücksichtigen, dank LED-Technologie wird eine unverkennbare Lichtsignatur auch am Heck hervorgerufen. Im Innenbereich wurde ebenfalls der "Korrekturstift angesetzt". Mit hochwertigen Materialien wurde der hochwertige Gesamteindruck nochmals verstärkt. Eine perfekte Ergonomie und ein stimmiges Ambiente kommen mit dem Opel Insignia ST in jeder Beziehung zur Geltung. Bei der Gestaltung des Cockpit hat sich Opel ganz den Anforderungen des Fahrers verschrieben und mit Touchpad und -Screen in komfortabler Reichweite eine einfache Bedienung in den Fokus des Fahrers gerückt. Neben der komfortablen Reichweite sorgen Instrumente und Anzeigen in einem optimalen Blickwinkel für maximale Fahrzeugbeherrschung. Die Komfort-Ausstattung wird u.a. durch Premium-Sitze und viele innovative Stauraum-Optionen unterstützt. Im Innenraum wird durch das Premium-Nappaleder ein Gefühl von Luxus hervorgerufen. Mit den Ausführungen "Brandy" und "Indian Night" werden unterschiedliche Nappaledertöne angeboten. Optional kann der Komfort durch Sitzheizung und Sitzventilation ergänzt werden.

Handling und Fahrwerk

In Bezug auf die Fahrdynamik wurde das Modell entscheidend verbessert. Durch die überarbeitete Chassis und die neue Motorengeneration sowie das FlexRide Premium-Fahrwerk wird ein sicheres und souveränes Fahrerlebnis hervorgerufen. Durch das Premium-Fahrwerk ist der Nutzer des Autos immer auf der sicheren Seite, das abgestimmte Fahrwerk sorgt für optimalen, automatischen Fahrbahnkontakt. In allen Fahrsituationen bleibt dem Fahrer immer die volle Kontrolle über das Fahrzeug.

FlexRide Premium-Fahrwerk - Intelligent und anpassungsfähig

Durch FlexRide wird ein Premium-Fahrwerk gestellt, dass sich drei unterschiedlichen Fahr-Modi anpasst. Von der Standard-Grundeinstellung nach dem Start ist auch ein Tour-Modus für entspanntes Reisen gegeben, für ein schärferes Ansprechen von Fahrzeug und Antrieb ist ein zusätzlicher Sport-Modus abrufbar. Die Wünsche des Fahrers werden automatisch berücksichtigt. Durch Drive Mode Control (DMC) wird das Fahrverhalten angepasst, sodass z.B. auch auf kurvenreichen Landstraßen ein sicheres Überholen möglich ist. Dazu kann mehr Druck auf das Gaspedal im Tour-Modus mobilisiert werden.

Themen wie Ausstattung (Navi, Klimaautomatik, Xenon-Scheinwerfer, Anhängerkupplung, Assistenzsysteme + Infotainment und Pakete // Ausstattungslinien: Business Edition, Selection, Edition, Sport, Innovation, Country Tourer und OPC) und Motoren (inkl. ecoFlex) werden im Konfigurator geklärt. Zur Serie gehören übrigens Zentralverriegelung, Servolenkung, Radio, Klimaanlage, ESP, ABS und vieles mehr. Dort sind vor allem der Verbrauch (in Litern auf 100 km) und die Preise interessant. Im Rahmen der Konfiguration kann man auch zwischen Automatik und Schaltgetriebe sowie dem Antrieb (Front oder Allrad) wählen. Zudem stehen viele Farben zur Auswahl, besonders beliebt sind die Metallic-Lackierungen.

In der Business-Class sieht sich der Opel Kombi einigen Konkurrenten gegenüber. Dabei sind vor allem BMW und Audi zu nennen, die schicken den 3er Touring sowie den A4 Avant ins Rennen. Natürlich gewinnt der Insignia ST vor allem durch den geringeren Preis und speziellen Rabatten für Geschäftskunden. So wird er zum perfekten Dienstwagen / Firmenwagen. Echte Alternativen kommen dagegen von anderen Marken. Im Vergleichstest müsste sich der Rüsselsheimer dem VW Passat Variant, dem Mazda 6, dem Ford Mondeo Turnier, Seat Exeo und dem Hyundai i40 cw stellen. Die Klasse der Kombis ist groß, nicht nur die Mittelklasse bietet da viel, sondern auch in der kleineren Kompaktklasse gibt es zahlreiche Fahrzeuge. Dabei sind z.B. der Astra ST, Focus Turnier, Leon ST oder der Golf Variant zu nennen. Auch ein SUV-Modell kann interessant sein, nicht nur von Opel selbst, sondern auch von Toyota oder Mercedes-Benz. Vor dem Autokauf, dem Leasing oder einer Finanzierung sollte man sich ein umfangreiches Bild von allen Fahrzeugen sowie den Preisen machen. Dabei kommt es nicht nur darauf an sich Bilder anzuschauen und nach dem Aussehen zu entscheiden. Wichtig sind auch technische Dinge und die Frage danach, was man für das Geld bekommt. Vor allem durch die aktuelle Kampagne mit Jürgen Klopp ist das Flaggschiff beliebt geworden - ein Beispiel dafür, dass Werbung funktionierne kann. So konnte das Pkw deutlich aufholen.

Unter "Tests und Bewertungen" finden Sie übrigens News und den einen oder anderen Fahrbericht - damit starten wir einen ersten Teil der Kaufberatung. Interessant man sich tatsächlich für den Kauf, möchte von Rabatten profitieren und das mit Leasing oder Finanzierung kombinieren - dann beraten wir Sie sogar am Telefon. Dafür müssen Sie nur das Wunschauto konfigurieren und uns anschließend über das Formular kontaktieren. Daraufhin melden wir uns bei Ihnen. Natürlich ist es bei egal welches Fahrzeug Sie wählen, ob Benziner oder CDTI oder gar eine andere Marke wie VW, Ford, BMW, Audi, Peugeot, Mazda oder Hyundai. Durch unseren Konfigurator können Sie sogar einen Vergleich durchführen und vorweg die Auswahl eingrenzen.

zum Archiv aller Tests & News

 

MeinAuto.de Bewertung des Opel Insignia Sports Tourer

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto Redaktion |

Im Vergleich zum Ford Mondeo Turnier und VW Passat Variant ist der Opel Insignia Sports Tourer zeitgemäßer. Schließlich gab es 2013 eine Modellpflege sowie die Erweiterung um den Cross Country. Mithalten kann eigentlich nur der Superb Combi von Skoda. Dazu punktet Opel vor allem bei Geschäftskunden, die das Fahrzeug als Dienstwagen nutzen wollen - die Preise sind ein großer Pluspunkt - warum? Weil man für gewerbliche Kunden spezielle Rabatte anbietet. Darüber hinaus lässt sich der Kombi mit der Bewertung "starkes Preis-Leistungs-Verhältnis" beschreiben. Mit dem Fahrzeug kann man wenig falsch machen. Die Qualität stimmt, das Platzangebot ist überzeugend und mit den Motoren punkten die Rüsselsheimer sowieso. Wer in Erwägung zieht ein solches Auto zu kaufen, kommt am Insignia ST nicht vorbei. Zusammengefasst: Platzangebot top, Preis super, Qualität top und die ständige Weiterentwicklung des Modells und der Marke locken immer mehr Kunden.

     
5 von 5 Punkten

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

Skoda Superb Combi
Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi

Ihr Mindestrabatt heute
11,25 %
Ihr Maximalrabatt heute
22,12 %
Hyundai i40 Kombi
Hyundai i40 Kombi

Hyundai i40 Kombi

Ihr Mindestrabatt heute
24,54 %
Ihr Maximalrabatt heute
38,89 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Opel > Insignia > Insignia Sports Tourer Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag