Nissan Neuwagen

Bei MeinAuto.de finden Sie Nissan Neuwagen (z.B. die Modelle 370Z, Cube, GT-R, Juke, Leaf, Micra, Murano, Navara Doppelkabine Pritschenwagen usw.) zu TOP-Konditionen.
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
10,00 %

Ihr Maximalrabatt heute
14,50 %1

UVP: ab 34.130,00
17
FAHRZEUGTYPEN:
Sportwagen/Coupé Cabrio/Roadster
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
3,25 %

Ihr Maximalrabatt heute
3,25 %1

UVP: ab 103.450,00
999
FAHRZEUGTYP:
Sportwagen/Coupé
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
23,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
28,75 %1

UVP: ab 15.870,00
2
FAHRZEUGTYP:
Mini/Kleinwagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
13,49 %

Ihr Maximalrabatt heute
21,06 %1

UVP: ab 23.365,00
23
FAHRZEUGTYP:
Kompaktwagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
25,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
31,25 %1

UVP: ab 11.890,00
4
FAHRZEUGTYP:
Mini/Kleinwagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
19,75 %

Ihr Maximalrabatt heute
26,25 %1

UVP: ab 26.470,00
9
FAHRZEUGTYP:
Nutzfahrzeug
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
30,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
35,25 %1

UVP: ab 13.990,00
5
FAHRZEUGTYP:
Mini/Kleinwagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
15,75 %

Ihr Maximalrabatt heute
38,25 %1

UVP: ab 27.358,10
44
FAHRZEUGTYP:
Nutzfahrzeug
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
26,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
30,25 %1

UVP: ab 22.229,20
7
FAHRZEUGTYPEN:
Van/Minivan Nutzfahrzeug
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
29,25 %

Ihr Maximalrabatt heute
29,25 %1

UVP: ab 28.548,10
999
FAHRZEUGTYP:
Nutzfahrzeug
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
25,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
32,25 %1

UVP: ab 17.990,00
11
FAHRZEUGTYP:
Kompaktwagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
21,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
27,75 %1

UVP: ab 19.990,00
1
FAHRZEUGTYP:
SUV/Geländewagen
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
21,05 %

Ihr Maximalrabatt heute
27,75 %1

UVP: ab 24.990,00
6
FAHRZEUGTYP:
SUV/Geländewagen
Modellbeispiel

Modell in Kürze verfügbar

Das von Ihnen gewählte Fahrzeug können wir in Kürze wieder zur Verfügung stellen.

FAHRZEUGTYP:
SUV/Geländewagen
Modellbeispiel

Modell in Kürze verfügbar

Das von Ihnen gewählte Fahrzeug können wir in Kürze wieder zur Verfügung stellen.

Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Nutzfahrzeug
Modellbeispiel

Modell nicht mehr verfügbar

Das gewünschte Modell wird vom Hersteller nicht mehr vertrieben.

FAHRZEUGTYP:
SUV/Geländewagen

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.


Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne, auch markenübergreifend!

So erreichen Sie uns.

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort
nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte
alle Zahlungsarten
Barkauf, Leasing, Finanzierung
keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenlos

”Der japanische Automobil-Konzern Nissan ist inzwischen der drittgrößte Fahrzeug-Hersteller der Welt. Der Umsatz 2010/2011 betrug 88.8 Milliarden Euro. Aus einer kleinen Firma in Tokyo entstand mit den Marken asiatischen Datsun und Prince seit 1933 bis heute ein weltweit agierendes Mammutunternehmen. Vom Bus bis zum Rennwagen stellt Nissan Vehikel aller Art her. Eine große Allianz wurde 1999 durch einen Aktientausch mit Renault eingegangen, 11 Jahre später stieg die Daimler AG mit 3,1 Prozent in die Firma mit ein. Zu Zeit besteht der Nissan-Konzern aus folgenden Marken:

Auf dieser Seite finden Sie folgende Themen rund um die Marke Nissan:

Die Nissan Modelle in Kurzbeschreibung

Der Hersteller Nissan hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Fahrzeuge sowie das Elektroauto für die Zukunft zu bauen, die im Alltag hervorragend zu integrieren sind. Sie zeichnen sich durch ein modernes und ansprechendes Design aus und sind eine wahre Revolution in Bezug auf Technik und Leistung.

Nissan Qashqai

”Seit seiner Markteinführung 2007 zählt der Nissan Qashqai zu den erfolgreichsten SUVs in Deutschland. Er überzeugt durch eine repräsentative Ausstattung, die sich beispielsweise in den elektrischen Fensterhebern, der Klimaanlage oder den Voll-LED-Scheinwerfern widerspiegelt. Neben dem Qashqai spielt aber auch der Nissan X-Trail eine tragende Rolle im Bereich SUV.

Nissan Juke

Der Nissan Juke, als kleiner Bruder zum Qashqai und X-Trail. Der kleine SUV wurde 2010 auf dem Markt eingeführt und ist in den Varianten Visia und Acenta erhältlich, die eine Leistungsfähigkeit von 94 bis 110 PS mitbringen. Bereits die serienmäßige Ausstattung spricht für den Mini SUV, denn sie beinhaltet beispielsweise einen Bremsassistenten, ABS, EBD, ESP und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung.

Nissan X-Trail

”Im Jahr 2001 erschien der X-Trail im Look eines Geländewagens, der bis 2014 zu einem ausdrucksstarken SUV in dritter Generation geworden ist. Mit seinem Sechsgang-Schaltgetriebe, der stufenlosen Automatik, der Verkehrszeichenerkennung und dem Spurhalte-Assistent konnte er als SUV mehr als überzeugen. Der X-Trail und der Qashqai sind in den Ausführungen Visia (Basismodell), Acenta und Tekna und einer Motorleistung von 110 bis 130 PS erhältlich und lassen sich mit optional erhältlichen Ausstattungselementen erweitern.

Nissan Micra

Der Nissan Micra ist ein kleiner Stadtwagen, der mit einer Leistung von 80 bis 98 PS in den Varianten Visia First, Acenta, N-TEC und Tekna überzeugt. Seit Ende 1982 wird er bereits in mehreren Generationen gebaut und wurde im Bereich der Ausstattung ansprechend erweitert. Dazu zählen modellabhängig neben 6 Airbags, ABS, ESP, elektrischen Fensterhebern, Leichtmetallfelgen auch ein Bordcomputer und beheizbare Außenspiegel.

Nissan Navara

Der Nissan Navara wird seit 1986 bereits in der vierten Generation hergestellt. Ein Pickup, der in den Versionen Basis XE, Komfort SE und Luxus LE erhältlich ist und zusätzlich durch seine praktische Ladefläche glänzt. Im Jahr 2007 erhielt er eine sogenannte Modellpflege in Bezug auf Außenlackierung, Leichtmetallfelgen, Blinkereinbau in den Außenspiegel sowie neue Stoffe und Materialien im Innenbereich. Besonders beliebt ist der Navara bei Handwerkern und anderen Gewerbetreibende.

Nissan Note

Der Nissan Note ist ein Familienauto in der zweiten Generation. Seit der Einführung im Herbst 2004 wurde er in Bezug auf Design und Ausstattung um ein Vielfaches erweitert. Die Modelle Visia, Acenta, Acenta+ und N-TEC überzeugen mit einer Leistung zwischen 80 und 98 PS und einer serienmäßigen Ausstattung, die beispielsweise elektrisch verstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, ABS, ESP und Fahrer-, Beifahrer- und Seitenairbags beinhaltet.

Nissan Pulsar

”Der Nissan Pulsar ist ein Kompaktwagen der erstmalig 1978 gebaut wurde und seitdem in mehreren Generationen überarbeitet wurde. Er ist etwas kleiner als der Qashqai und bietet durch seine hohe Frontscheibe eine perfekte Sicht. Der Innenraum ist großzügig und bietet viel Platz. Für eine übersichtliche Rundumsicht sorgt der Around-View-Monitor, der mit Hilfe einer Kamera das Fahrzeug aus einer Vogelperspektive darstellt. Mit einer Leistung von 110 bis 115 PS läuft der Nissan Pulsar ruhig und ausgeglichen und liegt somit bei einem Verbrauch von etwa 5,0 Liter auf 100 Kilometer.

Nissan 370Z

Die Geschichte vom Sportcoupe Nissan 370Z begann bereits im Jahr 2008 in der Los Angeles Auto Show. Er verfügt über ESP und Traktionskontrolle, welches sich mit einem einfachen Knopfdruck ein- und ausschalten kann. Der Tankinhalt ist großzügig bemessen und reicht für ungefähr 400 Kilometer. Den Nissan 370Z gibt es in den Varianten Pack und Nismo, die eine Leistung von 328 bis 344 mitbringen.

Nissan GT-R

”Die Premiere vom GT-R fand 2007 auf der Tokyo Motor Show statt. Ein Sportwagen in den Ausführungen Premium, Black und Track Edition sowie Nismo und einer Leistungskraft zwischen 550 und 600 PS. Neben seinen hinten angeordneten Transaxle-Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe und dem Allrad-Antrieb überzeugt er durch sein sportliches Aussehen und seiner enormen Kraft.

Nissan Leaf

Gegenüber den Verbrennungsmotoren überzeugen auch die Elektroautos von Nissan mit umfangreichen Ausstattungsvarianten und Motorleistungen. Den Nissan Leaf gibt es in den Varianten Visia und Acenta mit 24 kWh und als Acenta mit 30 kWh. Alle Modelle bringen eine Motorleistung von ungefähr 109 PS mit und zeichnen sich durch eine ansprechende Ausstattung aus, beispielsweise Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht, Fahrersitz und Lenksäulenhöhenverstellbar, Rücksitz asymmetrisch umklappbar, Bordcomputer und elektrische Fensterheber vorne und hinten.

NV 400 und NV 200

Auch der NV 400 und NV 200, als Kastenwagen oder als Kombi, variabel als 5-Sitzer oder 7-Sitzer, kann mit einer Leistung von 109 PS überzeugen. Der Innenraum ist großzügig gestaltet und optional umfangreich ausgestattet, z.B. 4 Airbags, Bordcomputer, beheizbare Außenspiegel, Multifunktionslenkrad, Regen- und Lichtsensor sowie einer Klimaautomatik.

Nissan im Jahr 2015

Für Nissan Motor Co. Ltd. war dieses sehr erfolgreich. Mit einer Absatzsteigerung von 2,1 Prozent auf ca. 5,42 Millionen PKW und einer Steigerung der Verkäufer der Marke Infiniti um 15 Prozent konnte man die Spitzenposition auf dem Weltmarkt weiter behaupten.

Ein Jahr mit diversen Facelifts

Wie im Vorjahr bleibt es auch im Jahr 2015 bei Überarbeitungen.

Eine Erneuerung stellt der Nissans Erfolgs-Pickup Navara dar. Der Innenraum des neuen Modells entspricht in etwa dem des Qashqai. Im Vergleich zur dritten Generation werden im Heckbereich nur wenige Veränderungen vorgenommen. Umfangreicher sind die Änderungen im vorderen Bereich. Mit der abgestuften Frontpartie wurde vorwiegend auf eine Reduzierung des Luftwiderstandes geachtet. Laut Hersteller hat dies einen geringeren Kraftstoffverbrauch von etwa 11 Prozent zur Folge.

Ab Januar ist auch ein neuer Qashqai Motor erhältlich. Auch beim 1,82 Zentimeter breiten X-Trail kommt einem neuen großen Turbobenziner. Ein wichtiger Schritt für den circa 1600 Kilogramm schweren Wagen.


Darüber hinaus wurde im März die neue Top Version des Pulsar vorgestellt. Der Kompaktwagen mit dem 190-PS-Turbobenzinmotor wurde auf dem Pariser Autosalon vorgestellt.

Keine neuen Modelle, nur neue Motoren

Im Jahr 2015 gibt es bei den Japanern keine Neuerscheinung. Nissan konzentriert sich bei den Überarbeitungen hauptsächlich auf die Motorisierung. Optische Veränderungen sind nur beim Pickup Navara zu sehen. Der drittgrößte Fahrzeughersteller der Welt setzt somit auf altbewährte Fahrzeuge, die im letzten Jahr sehr gut verkauft wurden.

Nissan im Jahr 2014

Für den japanischen Autohersteller war 2014 ein erfolgreiches Jahr. Von April bis Anfang Juli verkaufte Nissan mehr als 1.3 Millionen Fahrzeuge. Im ersten Halbjahr wurde ein Umsatzplus von 8.2 Prozent erzielt. Zurückzuführen ist der Anstieg auf die Überarbeitung der Modellpalette. Der Neuerungen kamen gut bei den Käufern an. Auch im neuen Jahr stehen Erweiterungen diverser Modelle an. Die Hoffnung ist somit groß, an die Zahlen des Vorjahres anknüpfen zu können.

Verschiedenste Facelifts

Ein weiteres Facelifting bekam das seit 2001 produzierte Modell X-Trail. Der mit automatischen Allradantrieb ausgestattete Offroader verfügt in über mehr Leistung bei weniger Hubraum. Darüber hinaus erfreuen sich Fahrer an technischen Raffinessen wie ein Active Trace Control-System oder Active Engine Brake als Bremsunterstützungssystem.

Erneuert wurde auch der seit 1978 angebotene Pulsar oder in Europa in früheren Jahren als Datsun Cherry bekannt. Mit der fünftürigen Schräghecklimousine wird eine Positionierung im C-Segment angestrebt. Optisch ist eine gewisse Ähnlichkeit mit den beiden zuvor erwähnten Fahrzeugen zu erkennen. Der 2.70 Meter lange und V-förmige Wagen wirkt kräftig. Als Gegner des VW Golf bietet der Japaner zudem viel Beinfreiheit. Besonders auffällig ist das umfangreiche Angebot an Assistenzsystemen. Diesbezüglich stellt dieser Wagen eine der besten Optionen in seiner Klasse dar.

Nissan im Jahr 2013

Seit 2007 auf dem Markt ist der Qashqai einer der bestverkauften SUV auf dem deutschen als auch internationalen Markt. In diesem Jahr wurde die zweite Generation eingeführt. Der starke Konkurrent von VW Tiguan, BMW X1 & Co. präsentierte sich mit einer markanteren Optik. Etwas niedriger und gleichzeitig länger überzeugt der Geländewagen mit einer gehobenen Bedienerfreundlichkeit. Die elektrische Parkbremse oder der leicht zu handhabende Bordcomputer schaffen Komfort. Hinzu kommt ein Laderaum, der sich dank mehrerer Ebenen, individuell nutzen lässt. Mit mehr Platz und einer umfangreichen Ausstattung bleibt das Nachfolgermodell eine beliebte Option für Familien zu einem erschwinglichen Preis.

Geschichte der Marke Nissan / Modellentwicklung

”Die Geschichte von Nissan beginnt im Jahre 1911 in Japan. Mit dem kleinen Unternehmen Kwaishinsha Motor Works, gegründet von den Herren Aoyma, Den und Takeuchi, fing es an. Das erste Auto mit Namen Dat, gebildet aus den Anfangsbuchstaben der drei Gründer, entstand 1914. 1925 wurde die Firma in DAT-Motorcar umbenannt und stellte anfangs nur Lkw her. Der erste kleine Pkw, Datson genannt, entstand 1931/32. Im Jahre 1933 übernahm die parallel entstandene Nissan Holding den Betrieb. Ein Jahr später folgte die Gründung von Nissan Motor. 1935 rollten im Werk Yokohama die ersten Kleinwagen mit dem leicht geänderten Namen Datsun vom Band.

Nach dem 2. Weltkrieg

Nach einer Kriegspause begann 1947 wieder die Datsun-Fertigung. Der erste Patrol, ein Sechszylinder-Geländewagen mit 85 PS, wurde 1951 gebaut. Ein 1952 mit Austin vereinbarter Lizenzvertrag ermöglichte, dass 1956 der erste A 40 in Japan gefertigt wurde.1957 folgte mit dem ersten Gabelstapler ein Novum, wie auch 1969 mit Vorstellen des ersten Sportwagens, des 240 Z. Zwischen 1969 und 1989 sind Z und ZX die meistgebauten Sportwagen der Welt. Mit dem ersten Datsun auf dem deutschen Automarkt folgt 1972 ein weiterer Meilenstein.

Nissan expandiert nach Europa

”Schon 1977 nimmt die Nissan Motor Deutschland GmbH ihren Geschäftsbetrieb auf. Seit dem Jahre 1984, dem Gründungsjahr der Nissan Motor Manufacturing im englischen Sunderland, ist Nissan weltweit Firmen- und Produktname gleichzeitig. Das Europa-Zentrallager in Amsterdam nimmt ein Jahr später seine Arbeit auf. Der in Großbritannien gebaute Kleinwagen Micra wird 1993 Auto des Jahres, der Sunny zum Transportfahrzeug des Jahres 1993 gewählt. Mit einer globalen Vereinbarung zur Allianz treffen Nissan und Renault 1999 eine zukunftweisende Entscheidung. In den Jahren 2000 bis 2005 steigert diese Allianz dann ihr Umsatzvolumen weltweit kontinuierlich. 2005 wird der Roadster 350 Z zum Cabrio des Jahres gewählt.

Das erste Elektroauto kommt von Nissan

2009 folgt der erste Schritt zum emissionslosen Elektroauto Leaf, das 2012 in Europa und Deutschland auf den Markt kommt. Der Leaf erhält als erstes Elektroauto beim NCAP Crashtest mit fünf Sternen die Höchstbewertung. Diese hervorragende Beurteilung erhielt 2011 der Juke, eine tolle Kleinwagen-Limousine (Benziner oder Diesel) mit SUV/Geländewagen-Qualität. Nissan ist bei Sicherheit und Technik schon immer bemüht, mit an der Spitze der Automobil-Hersteller zu stehen.

Die heutigen Klassiker der japanischen Automarke sind sicher Micra, Maxima, Navara und Patrol.

Beliebte Nissan Neuwagen

Der Micra ist noch heute ein beliebter Kleinwagen, der in der aktuellen Modellpalette weiter seinen festen Platz hat. Vom "Bestseller" Micra wurden bis heute schon über fünfeinhalb Millionen verkauft. Den neuen Micra (ab 2011) mit modernem Design gibt es nur noch als 5-Türer und mit einem 1,2 Liter Dreizylinder-Motor. Zu den aktuellen Modellen gehören neben Leaf und Juke der praktische, vielseitige und deshalb sehr erfolgreiche Kompaktwagen Quasqai, Navara, Murano und Note, Patrol, X-Trial, NP 300 und NV 200, Maximo, Pathfinder, die sportlichen 370 Z und GT-R, der kleine Pixo sowie die Busse Interstar und Primastar.

Fazit zur Marke Nissan

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Sie bei MeinAuto.de genau an der richtigen Adresse sind. Besteht Interesse daran, dass Sie online ein neues Auto kaufen, dann können Sie rund um die Uhr Ihr Wunschauto konfigurieren, Preise vergleichen, eine Finanzierung oder ein Autoleasing wählen und am Ende ein absolutes Neuwagen-Schnäppchen machen. Dabei bieten wir selbstverständlich Nissan Modelle sowie viele andere Marken an.

Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten.
Weitere Informationen zum offizellen Kraftstoffverbrauch und den offizellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unentgeltlich erhältlich ist als » PDF-Download.
1 Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen deutschen Vertragshändlern erhalten Sie abhängig von Marke und Modell einen bestimmten Mindestrabatt. Ihr tatsächlicher Rabatt wird in der Regel deutlich höher liegen. Den Maximalrabatt können wir Ihnen anbieten, wenn Sie und Ihr konfiguriertes Fahrzeug die vom Hersteller vorgegebenen Kriterien erfüllen. Dies können beispielsweise sein:
  • Sie erwerben das Fahrzeug für Ihr Gewerbe
  • Ihr Fahrzeug ist mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen konfiguriert
  • Sie haben Ihren Führerschein in den letzte 24 Monaten erworben
  • Sie besitzen ein Fahrzeug einer Fremdmarke
  • Sie sind Besitzer eines Schwerbehindertenausweises
  • Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen
  • und viele andere Kriterien
Details zum möglichen Maximalrabatt erfahren Sie auf der Konditionsübersicht am Ende der Konfiguration. Unsere Verkaufsberater ermitteln gerne, gemeinsam mit Ihnen, den für Sie höchst möglichen Rabatt. Lassen Sie sich beraten.
Mediaplex_tag