VW special up!: Neues Sondermodell ab sofort bestellbar

16.06.2017 Alle News

Automobilhersteller Volkswagen spendiert dem Kleinwagen up! ein neues Sondermodell mit dem Namen special up!. Das Fahrzeug stellt eine Anlehnung an den VW Käfer Special Bug dar. Die Preise starten in Deutschland ab 13.625 Euro.

Das VW special up! Sondermodell


vw-up-special-2017-ausen-hinten-black-pearlDer neue VW special up! wird in zwei Farbkombinationen angeboten. Wie der Urahn Käfer Special Bug ist die Außenlackierung in black pearl gehalten, die 17-Zoll-Felgen kommen in sandstorm yellow daher. Die zweite Kombination besteht aus der Außenfarbe savanna gold, gepaart mit schwarzen Leichtmetallfelgen "Polygon". Den passenden Kontrast dazu bilden die Außenspiegel in reflexsilber oder schwarz.VW up! Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

vw-up-special-2017-ausen-seite-sandstorm-yellowIm Innenraum geht es mit einer serienmäßigen Ambientenbeleuchtung, Einstiegsleisten in Aluminium, der Sitzheizung sowie einem schwarzen Dachhimmel weiter. Zusätzlich sind die Sitzbezüge und das Dashpad in savanna gold gehalten.

Erhältlich ist das Sondermodell außerdem mit einem Erdgasantrieb, welcher 68 PS leistet (Kraftstoffverbrauch: 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometer, 82 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse A). Zusammen mit dem 5-Gang-Getriebe liegt der Wagen preislich bei 16.600 Euro. Andere Motor- und Getriebekombinationen sind selbstverständlich auch erhältlich.

Sie finden das Sondermodell im Konfiguration des normalen VW up!:

VW up! Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Modellalternativen zum VW up!


Der VW up! ist nicht ohne Konkurrenz. Dazu gehören der Skoda Citigo und Hyundai i10. Die Preise liegen je nach Modell bei 9.770 Euro sowie 9.990 Euro.

Zuletzt berichteten wir über den VW up! GTI. Der Wagen gilt als Hommage an den alten Ur-GTI.

Viel Geld sparen Sie beim Autokauf über MeinAuto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW special up!: Neues Sondermodell ab sofort bestellbar
nach oben