VW Passat: Markteinführung des GTE und Alltrack

06.10.2015 Alle News

VW erweitert die Palette um den Passat. Die Modelle GTE und Alltrack ergänzen das Angebot.

Der VW Passat GTE


VW Passat GTE StromsteckerAb sofort ist der Passat GTE sowie Passat Alltrack erhältlich. Der GTE ist mit einem 1.4 Liter TSI-Motor samt 156 PS sowie einem E-Motor mit 115 PS ausgerüstet, sodass sie zusammen eine Leistung von 219 PS schaffen. Die Batterie lässt sich während der Fahrt über Rückgewinnung der Bremsenergie oder per Ladekabel an einer Steckdose aufladen. Emissionsfrei legt das Fahrzeug eine Strecke von 50 Kilometern zurück, kombiniert schafft er es auf 1.100 Kilometer.

VW Passat Variant GTE


VW Passat GTEÄußerlich ist der Passat GTE an den C-förmigen LED-Tagfahrlichtern und der blauen Kühlergrill-Querspange erkennbar. Im Innenraum kommt ein Kombiinstrument mit Powermeter sowie ein Infotainmentsystem mit Menümatrix zum Einsatz. Wer möchte kann sein Fahrzeug auch über das Smartphone bedienen und überwachen. Erhältlich ist der Variant für 44.250 Euro, die Limousine kostet 44.250 Euro.

VW Passat Alltrack


vw passat alltrack 2015Seinen Marktstart feiert zudem der Passat Alltrack. Er ist mit einem robusten Offroad-Look ausgestattet und kommt mit dem Allradantrieb 4MOTION daher. Zum Design gehören die angepassten Stoßfänger, die robusten Radlauf- und Seitenschwellerabdeckungen in Anthrazit und Schwellerverbreiterungen. Zudem ist die Bodenfreiheit um 27,5 Millimeter erhöht.

Zu den modernen Techniken an Bord gehören unter anderem:

  • EDS

  • XDS+

  • Fahrwerksregelung

  • Fahrerprofilwahl


Den Antrieb übernimmt ein 162 kW TSI, der auf und abseits der Piste eine gute Figur machen soll. Erhältlich ist der Wagen für einen Preis von 38.550 Euro.

VW Passat Variant Alltrack

Modellalternativen zum VW Passat


Ähnliche Modelle zum VW Passat GTE sind der Skoda Superb oder auch der Mazda 6. Kostenpunkt für den Tschechen sind 24.590 Euro, der Mazda kostet 25.490 Euro.

VW Tiguan GTEVolkswagen wirft neben dem Passat auch die den Golf als GTE Version mit 204 PS auf den Markt. Auch der Jetta bietet einen Hybrid-Motor mit 170 PS an. Der Golf GTE wurde von uns bereits ausgiebig getestet. Vom neuen VW Tiguan wird es auch ein GTE Modell geben. Dieses wurde auf der IAA 2015 vorgestellt und ist sogar mit einem Solardach ausgestatte.

Der VW Passat war im Juli diesen Jahres schon Thema auf MeinAuto.de. Volkswagen spendierte dem Modell ein innovatives Head-up-Display.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Passat: Markteinführung des GTE und Alltrack
nach oben