VW Passat GTE ab sofort bestellbar

21.06.2015 Alle News

vw passat gte 2014Ab sofort ist der neue VW Passat GTE bestellbar. Dank seinem Plug-In-Hybrid gehört er zu den effizientesten Autos der Welt.

Beim Passat GTE kombiniert Volkswagen einen Turbobenzindirekteinspritzer mit einem Elektromotor, um besonders effizient und nachhaltig zu sein. Aufgeladen wird die Lithium-Ionen-Batterie während der Fahrt unter anderem über die Rückgewinnung der Bremsenergie. Zusätzlich kann sie über eine Steckdose und per Ladekabel aufgeladen werden. Die rein elektrische Reichweite liegt laut Herstellerangaben bei 50 Kilometer.

Der 1,4 Liter TSI-Motor leistet 156 PS, die E-Maschine liegt bei 115 PS. Zusammen erreichen sie eine Systemleistung von 219 PS. Als Spitzengeschwindigkeit gibt VW 225 km/h an. Der NEFZ-Verbrauch beträgt nur 1,6 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 37 Gramm pro Kilometer entspricht. Somit schafft es der Wagen mit vollem Tank und geladener Batterie auf eine Reichweite von 1.114 Kilometern.

Äußerlich erkennbar ist der Passat GTE an seinen C-förmigen LED-Tagfahrlichtern und den blauen Kühlergrill-Querspangen. Im Innenraum punktet er mit einem Kombiinstrument mit Powermeter und Infotainmentsystem mit einer Menümatrix für antriebsspezifische Funktionen und Anzeigen. Wer möchte kann das Fahrzeug über die App Car-Net e-Remote bedienen und so die Batterie laden oder auch die letzte Parkposition abrufen.

Autohändler listen den VW Passat GTE ab 45.250 Euro, die Limousine ist für 44.250 Euro erhältlich.

Alternativen & Kauf


Der VW Passat Variant GTE nennt zum Beispiel den Ford Mondeo seinen Konkurrenten, da es dieses Mittelklasse-Auto auch als Hybrid gibt.

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Passat GTE ab sofort bestellbar
nach oben