VW Golf: 1.5 TSI-Benziner als neuer Hightech-Motor

05.04.2017 Alle News

Ab sofort ist der neue VW Golf samt 1,5 TSI-Motor bestellbar. Der sparsame Benziner setzt auf ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-DSG.

Golf mit neuem 1.5 Liter Benziner


vw-golf-2017-ausen-seiteDer neue VW Golf ist ab sofort mit dem 1.5 TSI Evo bestellbar. Ab 1.500 Touren entwickelt er sein maximales Kraftpotential von 250 Newtonmetern. Laut Herstellerangaben beträgt der Verbrauch 5,0 Liter auf 100 km/h, während der 114 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. In Kombination mit dem 7-Gang-DSG sinkt der Verbrauch auf 4,9 Liter je 100 Kilometer. Dank einiger Modifizierungen und Zusätze läuft der Motor ruhiger, verbraucht weniger und entwickelt weniger Schadstoffe. Bei Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h schaltet das aktive Zylinder-Management (ACT) zwei der vier Zylinder lastabhängig ab.

VW Golf Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Darüber hinaus setzt der deutsche Automobilhersteller auf eine indirekte Ladeluftkühlung, Stegkühlung und ein Querstromkühlkonzept im Zylinderkopf. Mitte des Jahres folgt außerdem eine weitere Variante des 1.5 TSI mit 130 PS.

Modellalternativen zum VW Golf


Zwei Alternativen zum VW Golf sind der Seat Leon und Mazda 3. Die Modelle liegen preislich bei 18.060 Euro sowie 17.990 Euro.

VW Golf Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenVW Golf Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Beim Neuwagenkauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Wir bieten hohe Rabatte auf fast alle Modelle an und vermitteln Sie an günstige Händler - auf Wunsch auch in Ihrer Nähe. Wählen Sie zwischen einer klassischen Barzahlung, einer günstigen Finanzierung oder einem Leasing. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Golf: 1.5 TSI-Benziner als neuer Hightech-Motor
nach oben