VW Amarok: Launchmodell Aventura vorgestellt

02.06.2016 Alle News

Der VW Amarok ist der einzige Pickup im Segment mit 3.0 Liter V6-Turbodiesel. Jetzt hat der Hersteller das Launchmodell präsentiert.

Amarok: Neuerungen im Innenraum


vw_amarok_2016_vorne_ausen_dynamischVolkswagen Nutzfahrzeuge veröffentlichte jüngst erste Fahraufnahmen des neuen Amarok Aventura.

Eine Besonderheit stellen die neuen ergoComfort-Sitze im Innenraum dar, die große Kopf- und Beinfreiheit bieten. Sie sind mit 14-Wege-Funktion ausgestattet und lassen sich individuell auf die Köpermaße anpassen. Zudem sind sie mit dem AGR-Siegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. ausgestattet und mit Nappa-Leder und Ceramique-Nähten bezogen. Auch eine Sitzheizung ist mit an Bord.

vw_amarok_2016_innen_cockpitEbenfalls neu ist die optimierte Instrumententafel, die primär waagerechte Linien betonen. VW verzichtet gänzlich auf runde Konturen, um ein markantes Design zu vermitteln. Für eine einfache Bedienung von Radio und Telefon sorgt das Multifunktions-Lederlenkrad, dass ebenso Zugriff auf Infotainment-Funktionen wie App Connect und Car-Net gibt.

vw_amarok_2016_ausen_hinten_dynamischAbgerundet wird das Ganze von der Rückfahrkamera "Rear View" und dem Einparkassistenz-System "Park Pilot". Hinzu kommen unter anderem noch folgende Features für das Geländefahrzeug:

  • Edelstahl-Pedalerie

  • Klimaanlage

  • Bluetooth-Anschluss

  • 12-Volt-Steckdosen

  • Infotainment-Systeme "Composition Media" und "Discover Media"

  • Radio-Empfang DAB+


Motoren und Preise des VW Amarok


Der Topmotor im Amarok leistet 224 PS und sprintet von 0 auf 100 km/h in 7,9 Sekunden. Ebenfalls erhältlich ist der V6 TDI für 25.720 Euro, die Topausstattung samt 4Motion-Allradantrieb und 8-Gang-Automatik ist für 46.525 Euro erhältlich. Die Markteinführung  des Nutzfahrzeuges beginnt Ende September 2016.

Modellalternativen zum VW Amarok


Der VW Amarok tritt in Konkurrenz mit dem Ford Ranger und Nissan Navara. Ersterer kostet 27.846 Euro, der Nissan steht für 25.095 Euro bereit.

Erst vor kurzem berichteten wir über den VW Amarok. Der Hersteller spendierte dem Fahrzeug ein neues Design.

Günstige Neuwagen können Sie über MeinAuto.de per Autokauf und Autofinanzierung erwerben. Dank unserer Rabatte sparen Sie dabei viel Geld.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Amarok: Launchmodell Aventura vorgestellt
nach oben