Volvo V40: Weltpremiere in Genf

09.03.2016 Alle News

In Genf präsentiert Volvo den neuen V40 und V40 Cross Country. Beide Modelle erhalten ein umfassendes Facelift.

Das Facelift des V40


Volvo V40 2016 außen blau statischAuf dem Genfer Automobilsalon stellt Volvo die Facelifts für den V40 sowie V40 Cross Country vor. Die Kompaktbaureihe profitiert von fünf neuen Außenlackierungen, darunter die zwei komplett neuen Farben Amazon Blau-Metallic und Denim Blau-Metallic. Ebenfalls erhalten optische Unterscheidungsmerkmale zur Differenzierung der einzelnen Ausstattungslinien Einzug sowie sechs neue Felgen-Designs.


Volvo V40 2016 sitz bezugOptional mit dabei sind zudem die "City Weave"-Sitzbezüge, ein Lederlenkrad in Anthrazit/Beige, Aluminiumeinlagen und kontrastierende Nähte für die Türinnenverkleidungen. Erstmals steht ein optionaler schwarzer Dachhimmel zur Verfügung, zudem ziert ein Volvo Logo in der Ausstattungsversion R-Design den Fahrzeugschlüssel.

Weitere technische Neuerungen


Volvo V40 2016 innen cockpit nahDoch nicht nur an der Optik hat Volvo geschraubt. Die Volvo On Call Smartphone-App lässt sich künftig auch mit dem Microsoft Band 2 verbinden und erlaubt so den Zugriff auf Windows-10-Smartphones. Außerdem ist die Verkehrszeichenerkennung jetzt mit dem Sensus Navigationssystem verbunden, um einen nahtlosen und präzisen Überblick über Geschwindigkeitsbegrenzungen zu bieten.

Volvo V40 2016 außen dynamisch hintenAuch die Motorenpalette der beiden Kompaktwagen wird erweitert. So verfügt der V40 über einen T4 Motor mit 190 PS, der sich zu den vier Benzinern und drei Common-Rail-Turbodieseln einreiht. Er verbraucht kombiniert 5,5 Liter auf 100 Kilometer und stößt 127 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Volvo V40 Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Modellalternativen zum Volvo V40


In Konkurrenz tritt der Volvo V40 mit dem Audi S3 sowie dem Hyundai i30. Ersterer ist für 41.550 Euro erhältlich, der i30 kostet 16.230 Euro.

Volvo V40 Cross Country über MeinAuto.de konfigurieren

Über MeinAuto.de sparen Sie beim preiswerten Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Volvo V40: Weltpremiere in Genf
nach oben