Toyota Yaris: Neue Ausstattungsvarianten

31.08.2015 Alle News

Toyota spendiert dem Yaris und Yaris Hybrid zwei neue Ausstattungsvarianten. Die Versionen "Lounge" und "Style" versprechen ein Plus an Ausstattung und Technik.

Toyota Yaris 2015 vorne weißDer Yaris Lounge erfreut Kunden künftig mit einem schwarz lackierten Frontgrill in Wabenstruktur, kontrastrierenden Zierleisten und Nebelleuchten-Einfassungen in Mattchrom. Ebenfalls mit dabei sind schwarze Sitzbezüge und Einfassungen in hochwertiger Klavierlack-Optik.

Abgerundet wird das Angebot von der Variante Style, die serienmäßig auf eine Zweifarb-Lackierung setzt. Erhältlich ist der Wagen in den Außenfarben Montblanc Weiß, Platinum Bronze und Navacho Rot. Der Dachhimmel ist passend zur Außenlackierung verfügbar. Im Innenraum geht es mit Grautönen oder in Nachtschwarz weiter.

„Die optisch attraktivsten Ausführungen des Yaris werden ab Januar 2016 dann auch in Kombination mit seiner fortschrittlichsten Antriebsvariante, dem Hybrid, erhältlich sein. Die neuen Ausstattungsvarianten Lounge & Style werden erstmals auf der IAA in Frankfurt gezeigt. Ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen“, so Produktmanager Sebastian Schmitz-Temming, Toyota Deutschland GmbH.

Wer möchte kann die Fahrzeuge optional mit dem Toyota Safety Sense ausstatten, einem Paket mit aktiven Systemen um die Sicherheit der Insassen zu maximieren. Genaue Angaben zu den Preisen gibt es bislang allerdings nicht.

Alternativen


In Konkurrenz tritt der Yaris mit dem Fiat 500 und Opel Corsa. Ersterer kostet 12.250 Euro, der Corsa 11.980 Euro.

Im letzten Jahr berichteten wir ausführlich über den Toyota Yaris. Der Wagen bekam damals ein Facelift spendiert.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Toyota Yaris: Neue Ausstattungsvarianten
nach oben