Toyota Prius+: Neues Fahrgefühl dank Modifikationen

26.05.2016 Alle News

Toyota spendiert dem Prius+ einige Neuerungen, die das Fahrgefühl erhöhen sollen. Auch ein Multimedia-System mit Online-Funktionen ist beim Familienvan mit an Bord.

Toyota Prius+ mit einigen Neuerungen


toyota_prius+_2016_ausen_vorne_statischDie neue Generation des Prius+ profitiert von Modifikationen am Hybridsystem, sodass der Wagen künftig leister und gleichmäßiger beschleunigt. Die Ingenieure verringerten die Motordrehzahl des größeren Prius Bruder um rund 1.000 U/min, um ein ruhigeres Fahrerlebnis zu bieten. Aus den Änderungen ergibt sich zudem ein verbesserter Geräuschkomfort im Innenraum, der durch zusätzliche Schalldämmung im Motorraum unterstützt wird.

Neu mit dabei ist außerdem das Multimedia-System Toyota Touch 2, samt Sieben-Zoll-Touchscreen und "My Toyota"-Online-Kundenportal. Mit der Zusatzfunktion Toyota Touch 2 & Go haben Kunden Zugriff auf kostenlose Updates für Kartenmaterial und Konnektivität für drei Jahre. Über diverse Apps erhalten Käufer zudem Zugriff auf Informationen zu Benzinpreisen, Wetter, Verkehrslage und Parkplätzen.

Toyota Prius+ Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenToyota Prius Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren

Modellalternativen zum Toyota Prius+


Der Toyota Prius+ tritt in Konkurrenz mit dem Seat Alhambra und dem kleineren VW Golf Sportsvan. Für ersteren werden 30.065 Euro fällig, Kostenpunkt für den Sportsvan sind 20.200 Euro.

Toyota Prius+ Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

 

Anfang April berichteten wir erst über den Toyota Prius. Der Plug-in Hybrid wurde in New York vorgestellt.

Viel Geld sparen Sie beim Autokauf über MeinAuto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Toyota Prius+: Neues Fahrgefühl dank Modifikationen
nach oben