Subaru XV und Forester als "Limited Edition"

24.02.2017 Alle News

Zum 100. Geburtstag des Unternehmens stellt Subaru zwei neue Sondermodelle vor. Ab März rollen der XV Limited Edition und Forester Limited Edition zu den Händlern.

Passend zum Geburtstag sind die jeweiligen Sondermodelle auf 100 Exemplare limitiert. Optisch erkennbar sind sie an Kunststoffblenden in Aluminium-Optik, speziellen Dekorelementen und Edelstahl-Einstiegsleisten.

Ausstattung und Motor


Subaru-XV-Sondermodell-2017Der Subaru XV 2.0i Lineartronic erhält außerdem einen Subaru-Schriftzug auf der Motorhaube und eine erweiterte Ausstattung, die auf der Linie Comfort basiert. Dazu zählen unter anderem:
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Licht- und Regensensor
  • Audiosystem mit Sieben-Zoll-Display
  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik

Subaru XV Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Subaru-Forester-Sondermodell-2017Auch der Forester 2.0X Lineartronic erhält einige Annehmlichkeiten. Unter anderem sind folgende Features an Bord:
  • Licht- und Regensensor
  • Sieben-Zoll-Audiosystem
  • X-Mode-Allrad-Assistenzsystem
  • Geschwindigkeitsregelanlage

Subaru Forester Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Den Antrieb in den beiden Modellen übernimmt ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 150 PS und einem maximalen Drehmoment von 198 Nm. Der XV Limited Edition ist zu einem Preis von 28.520 Euro erhältlich, während der Forester Limited Edition 34.260 Euro kostet. Der Preisvorteil beträgt bis zu 2.250 Euro.

Modellalternativen zum Subaru XV und Forester


Natürlich sind die oben genannten Modelle nicht ohne Konkurrenz. Während sich der Subaru XV mit dem Seat Ateca und Nissan Qashqai misst, nimmt es der Subaru Forester mit dem Skoda Kodiaq und VW Tiguan auf.

Sie interessieren sich für einen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie beim Autokauf viel Geld dank großzügiger Rabatte sparen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Subaru XV und Forester als "Limited Edition"
nach oben