SsangYong XLV: Langversion erweitert Tivoli Baureihe

16.06.2016 Alle News

Der südkoreanische Allradspezialist bringt den neuen XLV auf Basis des Tivoli auf den Markt. Neben modernen Motoren steht ein um 70 Prozent vergrößertes Kofferraumvolumen im Vordergrund.

Viel Platz und starke Motoren für den langen Tivoli


SsangYong_XLV_2016_ausen_statischSsangYong spendiert dem Kompakt-SUV eine verlängerte Versoin mit erhöhtem Kofferraumvolumen. Trotz des gleichbleibenden Radstands von 2,60 Metern, wächst das Kofferraumvolumen um stolze 70 Prozent auf 720 Liter.

Den Antrieb übernehmen zwei 1,6-Liter-Motoren mit 115 oder 128 PS. Sie erfüllen beide die Abgasnorm Euro 6 und lassen sich mit Front- und Allradantrieb kombinieren. In Verbindung mit Frontantrieb, Sechsgang-Schaltgetriebe und Start-Stopp-Automatik benötigt der SsangYong XLV 4,7 Liter Diesel je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 121 g/km entspricht. Herzstück des Ganzen bildet der optionale intelligente Allradmodus, der den Wagen zu einem leistungsfähigen Offroader macht.

Ssangyong Tivoli Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Sicher unterwegs dank Assistenzsystemen


SsangYong_TIVOLI_2016_Innenraum_schwarzNeben neuen Motoren sind auch diverse Assistenzsysteme mit dabei, die dem Fahrer unter die Arme greifen sollen. Dazu zählen unter anderem:

  • Bremassistent

  • elektronisches Stabilitätsprogramm

  • Antiblockiersystem

  • Auffahrunfall


Der SsangYong XLV ist ab dem 17. Juni 2016 ab 16.990 Euro erhältlich.

Ssangyong Tivoli Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenSsangyong Tivoli Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

 

 

Modellalternativen zum XLV


Ssangyong bietet unter anderem auch den Korando als beliebten SUV an. In Konkurrenz tritt der Wagen mit dem Seat Ateca und Hyundai Tucson, die für 19.990 Euro und 22.700 Euro erhältlich sind.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > SsangYong XLV: Langversion erweitert Tivoli Baureihe
nach oben