Skoda Superb 2015: Neue Motoren & Getriebe

28.07.2015 Alle News

skoda superb 2015Skoda spendiert dem neuen Superb zwei neue Motoren sowie weitere Antriebs- und Getriebekombinationen. Somit steht der Wagen mit fünf Turbobenzinern und drei Turbodieseln zur Wahl.

"Der beste Skoda der Unternehmensgeschichte"; so titelt der Automobilhersteller Skoda sein Zugpferd. Die Antriebspalette des Modells übertrifft die der Vorgänger um bis zu 20 Prozent. Zugleich sind die Superb-Aggregate um bis zu 30 Prozent sparsamer. Alle Antriebe sind mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung ausgestattet.

Den Einstieg macht der 1,4 TSI mit 125 PS, der sich unter dem 1,4 TSI ACT mit 150 PS einreiht. Letzterer ist mit 7-Gang-DSG sowie als Allradler mit manuellem 6-Gang-Getriebe erhältlich. Gänzlich neu ist der 1,8 TSI mit 180 PS. Er wird mit 7-Gang-DSG und als Handschalter angeboten. Er ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und bildet den Einstieg in die Top-Ausstattungslinie L&K. Eine Klasse darüber sind der 2,0 TSI mit 220 PS sowie der 2,0 TSI DSG 4x4 mit 280 PS angesiedelt. Der Vierzylinder erreicht sein maximales Drehmoment von 350 Nm zwischen 1.700 und 5.600 U/min. Er beschleunigt den Superb in 5,8 Sekunden auf 100 km/h und schafft es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Bei den Dieseln übernimmt der 1,6 TDI mit 120 PS den Einstieg. Er fährt samt 7-Gang-Direktschaltgetriebe und verbraucht 3,9 Liter auf 100 Kilometer. Etwas schneller unterwegs ist der 2,0 TDI mit 150 PS und einem maximalen Drehmoment von 340 Nm. Neu mit an Bord ist die handgeschaltete Allradoption 2,0 TDI SCR 4x4. Letzter im Bunde ist der 2,0 TDI SCR mit 190 PS. Er steht seit dem Bestellstart der Baureihe wahlweise mit manueller 6-Gang-Schaltung, mit 6-Gang-DSG sowie als DSG-Version mit 4x4-Allradantrieb bereit. Alle Versionen dieses Triebwerks sind mit SCR-Kat ausgestattet.

skoda superb combi 2015 hintenAuch an den Ausstattungslinien wurde gearbeitet. Die Variante Active verfügt über ein umfassendes Sicherheitspaket samt sieben Airbags, elektronischer Stabilisierungskontrolle, elektronischer Querdifferenzialsperre, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Multikollisionsbremse. Hinzu kommen ab Werk die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Klimaanlage, höhen- und längeneinstellbares Lenkrad, beheizte Scheibenwaschdüsen, getönte Scheiben sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, die genau wie die Türgriffe in Wagenfarbe lackiert sind. Für optimalen Sound sorgt das Musiksystem Swing mit acht Lautsprechern.

Autohändler listen den Skoda Superb Active ab 24.590 Euro, der Combi Active startet ab 25.590 Euro durch. Die teuersten Preise beginnen bei 42.050 Euro sowie 43.050 Euro.

Alternativen


In Konkurrenz tritt der Skoda Superb mit dem Ford Mondeo und VW Passat. Ersterer kostet über Meinauto.de 25.400 Euro, der Passat startet bei 26.075 Euro.

Über den Skoda Superb berichteten wir im Juni ausführlich. Der Superb Combi ist seitdem bestellbar.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Skoda Superb 2015: Neue Motoren & Getriebe
nach oben