Skoda Kodiaq und Octavia seit 4. März erhältlich

09.03.2017 Alle News

Seit dem 4. März ist der Skoda Kodiaq und Octavia offiziell auf dem Markt und können bei den Skoda Händlern zu ersten mal in live begutachtet werden. Beide Modelle überzeugen mit hochmodernen Connectivity-Lösungen.

Der neue Skoda Kodiaq


skoda-kodiaq-octavia-haendler-2017-drausenMit dem Skoda Kodiaq veröffentlicht der tschechische Hersteller das erste große SUV. Das Fahrzeug bietet ein Kofferraumvolumen von bis zu 2.065 Litern, sieben Sitzen und neue innovative Technologien.

Der neue Kodiaq läutet auch hierzulande für Skoda den Beginn einer neuen Ära ein. Mit seinem selbstbewussten Auftritt, dem außergewöhnlichen Raumangebot und dem herausragenden Preis-/Wertverhältnis verkörpert er alles, was die Kunden an unseren Modellen so sehr schätzen“, betont Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von Skoda Auto Deutschland.

Skoda Kodiaq Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Erhältlich ist der Kodiaq in den Ausstattungsvarianten Active, Ambition und Style sowie mit fünf effizienten Motoren. Die drei TSI- und zwei TDI-Triebwerke decken 125 bis 190 PS ab und sind je nach Wahl mit manuellem 6-Gang-Getriebe oder modernem Direktschaltgetriebe. Darüber hinaus stehen eine Vielzahl von Connectivity-Lösungen parat. Über Skoda Connect erhalten Care Connect- und Infotainment Online-Dienste Einzug ins Modell und ermöglichen beispielsweise Zugriff auf den Füllstand des Tanks oder die aktuelle Parkposition.

Der neue Skoda Octavia


skoda-kodiaq-octavia-haendler-2017-innenÄhnlich frisch geht es beim Skoda Octavia zu. Hier steht die neu gestaltete Front- und Heckpartie, die gestraffte Linienführung sowie die breitere Spur im Mittelpunkt.

Der Octavia setzt seit mehr als 20 Jahren Maßstäbe in seinem Segment“, sagt Frank Jürgens. „Als ,Herz der Marke‘ und als eine der erfolgreichsten Modellreihen der Automobilwelt hat er die herausragende Entwicklung von Skoda entscheidend geprägt. Mit dem umfangreich überarbeiteten Octavia wollen wir diese Erfolgsgeschichte fortschreiben.

Skoda Octavia Combi Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Das Kompaktmodell erhält von Skoda eine Palette an vier Benzinaggregaten sowie vier Dieselmotoren, die eine Leistung von 86 PS bis 184 PS abdecken. Zudem sind die Ausstattungslinien Active, Ambition, Style und L&K erhältlich. Wie beim Skoda Kodiaq sind auch hier diverse Connectivity-Lösungen dabei.

Modellalternativen


Der Skoda Kodiaq tritt in Konkurrenz mit dem VW Tiguan und Audi Q3. Die Fahrzeuge sind für 26.575 Euro sowie 28.550 Euro erhältlich. Der Octavia muss sich gegen den Seat Leon ST un den Opel Astra Sports Tourer durchsetzen. Ersterer ist für 19.260 Euro zu haben und der Opel kostet ab 18.260 Euro.

Den Skoda Kodiaq unterzogen wir Anfang des Jahres einem großen Test. Wir gingen dabei auf die verschiedenen Motorvarianten ein und verglichen den 2.0 TSI mit einer möglichen hochmotorisierten RS-Variante.

Neue Fahrzeuge erhalten Sie über MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Skoda Kodiaq und Octavia seit 4. März erhältlich
nach oben