Skoda Cool Edition für Yeti & Fabia

19.05.2015 Alle News

skoda yeti test 2014Viele Hersteller stellen auf das neue Modelljahr um, bei Skoda ist es bereits 2016. In diesem Rahmen führt die VW-Tochter neue Sondermodelle für zwei ihrer beliebten Modelle ein - gemeint sind Fabia und Yeti, die als Cool Edition erhältlich sein werden. Beide Fahrzeuge bauen auf der Ausstattungslinie Active auf und erhalten zusätzlich zahlreiche weitere Features. Diese Mehrausstattung sorgt für einen Preisvorteil beim Kunden. Im Falle des Yeti sind es 1.435 Euro. Im Folgenden stellen wir die beiden Skoda Sondermodelle vor.

Yeti Cool Edition


SKODA Yeti und Yeti Outdoor Cool Edition 2015 StatischDie Yeti Cool Edition verfügt über den bereits erwähnten Preisvorteil von 1.435 Euro, dieser kommt durch die zusätzlich serienmäßigen Features wie Klimaanlage und Parksensoren hinten zustande. Darüber hinaus sind beheizbare Vordersitze und das Musiksystem Swing an Bord. In Kombination mit dem kleinsten Benziner (1,2l TSI 81 kW /110 PS) gibt es das SUV ab 20.790 Euro (UPE). Die Preise steigen selbstverständlich mit weiteren Extras sowie stärkeren Motoren. Die Sonderedition ist sowohl mit TSI als auch mit TDI Motoren erhältlich. Für den ersten Diesel sind 23.690 Euro fällig.

Fabia Cool Edition


Skoda Fabia 2014 hinten12.640 Euro kostet das neue Sondermodell - der Skoda Fabia Cool Edition. Exklusiv für die Kurzheck-Version (Limousine) ist diese Variante erhältlich. Der oben genannte Preis ist fällig, wenn man sich für die 44 kW Version ohne weitere Extras entscheidet. Dass man keine weiteren Features benötigt, wird mit dem Blick auf die Ausstattung klar. Auch der Kleinwagen basiert auf der Ausstattungslinie Active. Hier sind zusätzlich Klimaanlage und das Musiksystem Swing sowie ŠKODA Surround Soundsystem, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und digitaler Radioempfang DAB+ dabei. Der Kundenvorteil liegt hier bei 1.340 Euro. Durch das Ausstattungspaket Enjoy kann dies allerdings gesteigert werden, und zwar um 440 Euro, wenn man sich für das genannte Paket entscheidet. Inhalt dessen sind 16"-Leichtmetallfelgen Rock sowie Parksensoren hinten. Auch das kleine Auto ist als Sondermodell mit TSI und TDI Motoren erhältlich.

Alternativen


Wer sich nicht für den Yeti entscheiden möchte, der ist beispielsweise mit Opel Mokka oder Crossover-Modellen wie Peugeot 2008, Renault Captur oder Citroen C4 Cactus gut beraten. Bei den Kleinwagen gibt es ebenfalls zahlreiche Konkurrenz, hier sind Seat Ibiza, VW Polo, Ford Fiesta oder Opel Corsa zu nennen. All diese Autos gibt es selbstverständlich mit Top-Rabatt bei MeinAuto.de. Wir vermitteln Ihnen einen günstigen Neuwagen zu einem günstigen Preis. Starten Sie einfach den Konfigurator des gewünschten Modells und lassen Sie sich überzeugen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Skoda Cool Edition für Yeti & Fabia
nach oben