Renault Scénic (2017): Neuauflage mit zahlreichen Assistenzsystemen

18.08.2017 Alle News

Die vierte Generation des Renault Scénic bietet einige Highlights. Darunter zahlreiche Assistenzsysteme und optische Neuerungen.

Neuer Scénic mit Higlights


renault-scenic-2017-ausen-seiteMit dem neuen Renault Scénic will der Hersteller weitere Standards bei den Kompaktvans setzen. So setzt der Hersteller je nach Ausstattung auf das Renault Multi-Sense System zur Personalisierung von Innenraumambiente und Fahrerlebnis. Hinzu kommt das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2 mit 8,7-Zoll Touchscreen. Neu hingegen ist der serienmäßige Notbremsassistent mit Fußgängererkennung.

Renault Scenic Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

renault-scenic-2017-innen-ambienteÜber das One-Touch-Folding lässt sich die Rücksitzbank per Fingertip im Kofferraumboden versenken. Für moderne Optik sorgen zusätzlich die 20-Zoll-Räder und ein athletisches Design.

Modellalternativen zum Renault Scenic


Der Renault Scenic nimmt es unter anderem mit dem Ford C-MAX und dem VW Golf Sportsvan auf. Preislich startet der Ford bei 18.250 Euro und der Volkswagen bei 20.475 Euro.

Über unsere Seite bieten wir Ihnen auch einen Neuwagenvermittler an. Darüber können Sie 35 verschiedene Marken zum besten Preis finden.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

Auto-News rund um Neuwagen - MeinAuto.deÜber MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen
so-funktioniert-meinauto-wunschautoso-funktioniert-meinauto-preisauskunftso-funktioniert-meinauto-angebotso-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

1. Wunschauto konfigurieren

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

3. Kostenloses Angebot anfordern

4. Beim Händler bestellen und kaufen





Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Renault Scénic (2017): Neuauflage mit zahlreichen Assistenzsystemen
nach oben