Renault Mégane Grandtour: Weltpremiere in Genf

10.03.2016 Alle News

In Genf präsentiert Renault den neuen Mégane Grandtour. Das Modell wird erstmals über die Allradlenkung 4CONTROL verfügen.

Neuer Mégane Grandtourer in Genf 2016


Renault Mégane Grandtour 2016 außen hinten dynamischÄußerlich zeichnet sich der neue Renault Mégane Grandtour durch sein sportliches und elegantes Design aus. Die Seitenscheiben verfügen über Chromeinfassungen, die Dachreling bekommt mattes Aluminium spendiert. Die gestreckte Silhouette unterstreicht den dynamischen Charakter, während die neue Lichtsignatur den Mégane sofort als Mitglied der Renault Familie auszeichnet.

Renault Mégane Grandtour 2016 außen seite dynamischDas Topmodell bildet der Grandtour GT mit Stilelementen von Renault Sport. Dazu zählen beispielsweise eine sportliche Frontpartie, ein Kühlergrill in Wabenform und ein verchromter Auspuff. Erstmals verfügt ein Kombi in der Kompaktklasse über die Allradlenkung 4CONTROl. Für den Wagen bedeutet das ein Plus an Agilität bei Lenk-, Wende- und Parkmanövern.

Zu den neuen Systemen an Bord zählt unter anderem das Head-up-Display Multi-Sense. Hinzu kommt das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2, dass je nach Ausstattung mit querformatigem Touchscreen im 7-Zoll-Format oder hochformatigem Touchscreen im 8,7 Zoll-Format ausgestattet ist.

Das Exterior des Franzosen


reanult-megane-grandtour-2016-grafik-kofferraum-volumenDie Kombiversion übernimmt vom Schwesternmodell Scénic die kraftvollen Schultern, die ausgeprägte Keilform, das Wechselspiel von konvexen und konkaven Flächen sowie die markante Frontpartie mit LED-Tagfahrleuchten in C-Form. Eine Chromleiste an der Unterseite der Seitenscheiben und an der D-Säule sorgen für eine elegante Note. Dank der gestiegenen Maßen legt das Kofferraumvolumen auf 580 Liter, was den Grandtour zum perfekten Reisewagen macht. Kleinere Gepäckstücke lassen sich in einem speziellen Fach unterhalb des Ladebodens verstauen.

Die Motoren des neuen Megane


Bei den Motoren greift der Mégane auf vier Turbodiesel- und fünf Turbobenzinvarianten zurück, die 90 bis 205 PS leisten. Sie sind allesamt mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet und werden 2017 um den Energy dCi 110 Hybrid Assist mit 6-Gang-Schaltgetriebe ergänzt.

Modellalternativen zum Renault Mégane


Der Renault Mégane Grandtour nimmt es mit dem Seat Leon ST und VW Golf 7 Variant auf. Ersterer beginnt preislich bei 17.960 Euro, für den Golf 7 werden 17.850 Euro fällig.

Renault Megane Grandtour über MeinAuto.de konfigurieren

Ende letzten Jahres berichteten wir ausführlich über den Renault Mégane. Der gingen dabei auf die Details des neuen Modells ein.

Günstige Neuwagen finden Sie über MeinAuto.de. Außerdem vermitteln wir attraktive Finanzierungen und Autoleasing-Angebote.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Renault Mégane Grandtour: Weltpremiere in Genf
nach oben